Lade Inhalte...
Eva Marburg

Eva Marburg studiert Kulturjournalismus in Berlin.

Für die Frankfurter Rundschau berichtet sie im Rahmen der Buchmesse in der Rubrik „Unter Dreißig“.

Aktuelle Texte von Eva Marburg

Die Frankfurter Buchmesse 2017 ist Geschichte. Wir haben ein wenig zur Erzählung darüber beigetragen und verabschieden uns bis zum nächsten Jahr.

Der Self-Publishing Bereich der Buchmesse lehrt das erfolgreiche Schreiben. Unsere Autorin hat sich umgehört, will bald einen Liebesroman bei Kindle veröffentlichen und hat einen praktischen Leitfaden für Sie geschrieben.

Auf der Buchmesse präsentieren sich auch die eher unbekannten unabhängigen Verlage. Die Verlegerin Britta Jürgs bringt im AvivA-Verlag seit zwanzig Jahren Bücher von weiblichen Autorinnen heraus, die die Geschichte sonst entsorgt hätte. Gerade neu bei ihr erschienen ist auch ein kaum bekanntes Theaterstück von Virginia Woolf.

Berliner sind eigensinnig und verlassen ungern ihre Stadt. Nach Frankfurt zur Buchmesse hat sich unsere Autorin trotzdem aufgemacht. Ein erster Eindruck:

Kulturjournalismus-Studierende aus Berlin berichten für die Frankfurter Rundschau von der Buchmesse.

Weitere Texte von Eva Marburg

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum