24. Oktober 201710°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Dennis Pohl

Aktuelle Texte von Dennis Pohl

Die CDU, Grüne und FDP beschließen im Frankfurter Ortsberat 5 eine gemeinsame Zusammenarbeit. Der Christdemokrat Christian Becker bleibt weiterhin Vorsteher.

Das Martha-Haus im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen öffnet sich dem Viertel. Das heutige Alten- und Pflegeheim feiert sein 150-jähriges Bestehen.

Verkehrsdezernent Stefan Majer präsentiert den neuen Aufzug der U-Bahn-Station am Schweizer Platz. Mit Kosten von rund zwei Millionen Euro ist die Variante eines Schrägaufzugs sogar um knapp 300 000 Euro günstiger geworden als zu Beginn geplant.

Trotz Hochnebels holen die Frankfurter am Wochenende ihre Sonnenbrillen und Picknickdecken heraus. Was im Stadtzentrum Eis, Cappuccino und Main-Picknicks sind, ist im Riederwald der Grillgeruch.

Das Projekt „schwul und katholisch“ in Frankfurt feiert sein 25-jähriges Bestehen. Einiges wurde erreicht, doch es scheint noch viel zu tun zu geben in der schwulen Community innerhalb der katholischen Kirche.

Im Frankfurter Süden herrscht eine besondere Gemengelage. Fluglärm, Rennbahn und verschwindender Einzelhandel bewegen die Menschen mehr als anderes. Davon profitieren SPD, Linke und auch die FDP.

Weitere Texte von Dennis Pohl
Frankfurt

Frankfurt-Niederrad „Junge Alte werden gerade erst entdeckt“

Die Paul-Gerhard-Gemeinde erweitert ihr Angebot für Menschen ab 55 Jahren. Schon seit mehreren Jahrzehnten leistet die Gemeinde eine gute Seniorenarbeit.

Frankfurt

Frankfurt-Oberrad Grüne Soße verstehen

Ein Lehrpfad informiert über die Grüne Soße, das Frankfurter Spezialgericht. Sie ist nun auch von der Europäischen Kommission als schützenswert eingestuft worden. Ein Verein hofft, den Anbau der sieben Kräuter in der Region sicherstellen zu können.

Frankfurt

Frankfurt-Ostend Lernen in der Zukunft

Die Universität Siegen präsentiert Ideen zur kostengünstigen Modernisierung der Helmholtzschule. Dabei geht es auch um die Integration der Schule in der Nachbarschaft.

Frankfurt

Kommunalwahl in Frankfurt Der Wahlkämpfer

Seit 41 Jahren unterstützt Wahlkampfhelfer Henning Hoffmann seine Partei, die SPD. Der Frankfurter hat eine Mission: Die Politik zu den Menschen auf der Straße bringen.

Frankfurt

Frankfurt-Sachsenhausen Ruderer sanieren

Die Bauarbeiten unter der Alten Brücke beginnen: Der Frankfurter Ruderverein 1865 saniert sein Vereinshaus und nimmt dafür richtig viel Geld in die Hand.

Frankfurt

Frankfurt-Nordend „Kinder sind die Leidtragenden“

Seit einem Vierteljahr ist der Hausmeister an der IGS Nordend krank. Die Eltern kritisieren nun die fatalen Folgen wie etwa stinkende Toiletten oder verletzte Kinder. Und eine Rückkehr des Hausmeisters ist nicht absehbar.

Frankfurt

Frankfurt-Sachsenhausen Berufsschule auf neuestem Stand

33 Millionen Euro kostete die Sanierung der Bergiusschule im Stadtteil Sachsenhausen - nun ist das Projekt vollendet. Dabei markiert es eine Trendwende: Es ist die bislang teuerste Schulsanierung in der Geschichte Frankfurts.

Frankfurt

Sachsenhausen Spät entdeckte Leidenschaft

Ingeborg Kuhl de Solano ist 81 Jahre alt und hat ihren ersten biografischen Roman geschrieben. Er führt den Leser in die sachsenhäuser Hinterhöfe und Kohlenkeller der frühen 50er-Jahre.

Frankfurt

Frankfurt-Sachsenhausen Alles nur für die Gäste

Rainer Erd will die "Fabrik" für ein größeres Publikum attraktiv machen. Der künstlerische Leiter des Kulturwerks im alten Industrie-Ambiente ist überzeugt, das Potenzial ist noch nicht voll genutzt.

Frankfurt

Sachsenhausen Wenn der Renner kaputt ist

Ara Arakelian bringt in seiner Boutique Kinderwagen professionell auf Vordermann – als einziger in Deutschland, wie er betont. Und der Erfolg gibt im Recht.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum