28. April 201714°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Karl Doemens
Karl Doemens

Karl Doemens schreibt für uns als USA-Korrespondent aus Washington.

Geboren 1960 in Aachen. Studium der Geschichte und Germanistik in Bonn. Nach dem Volontariat seit 1989 Redakteur der Frankfurter Rundschau, zunächst im Wirtschaftsressort, dann Hessen-Korrespondent. Mit dem Umzug der Bundesregierung 1999 kam er nach Berlin. Dort leitender FR-Korrespondent fur Wirtschaftspolitik.

2004 Wechsel ins Bundesbüro des Handelsblatts. Vier Jahre später Rückkehr zur FR als Leiter des Berliner Büros. Seit 2010 Chefkorrespondent der DuMont Redaktionsgemeinschaft. Zahlreiche Auslandsaufenthalte.

Mehrmonatige Heinz-Kuhn- und Arthur F. Burns-Stipendien in Zimbabwe und den USA. Wächterpreis der Deutschen Tagespresse.

Aktuelle Texte von Karl Doemens

Unternehmen sollen von der Reform profitieren - auch das Immobilienimperium des Präsidenten selbst. Wie sie finanziert werden soll, ist völlig offen.

Ivanka Trumps Besuch in Berlin und die Reaktionen in Deutschland finden in den US-Medien gewaltigen Widerhall und lösen eine Debatte über Buh-Rufe aus.

Ex-Präsident Barack Obama meldet sich zurück in der Öffentlichkeit mit einer Diskussion an der Universität von Chicago.

Ivanka Trump ist das Lieblingskind und die wichtigste Einflüsterin des amerikanischen Präsidenten. Nun kommt sie nach Deutschland – aber in welcher Rolle eigentlich?

Nach dem öffentlichen Dissens beim G20-Treffen in Baden-Baden gibt sich der deutsche Finanzminister optimistisch: Die protektionistische Rhetorik der USA sieht Schäuble auf dem Rückzug.

Die Frühjahrstagung des IWF wird von der Trump-Politik überlagert. Chefin Lagarde warnt die USA vor Protektionismus: „Das wird die Globalisierung nicht stoppen.“

Weitere Texte von Karl Doemens
Bill O'Reilly
Medien

Nach Sex-Vorwürfen Eine Nötigung zu viel

Der konservative US-Nachrichtensender Fox News trennt sich von Moderator Bill O'Reilly. Dem Starmoderator wurden wiederholt sexuelle Übergriffe vorgeworfen.

Donald Trump
Politik

Trumps neuer Erlass Amerikaner sollen amerikanisch kaufen

Nach zahlreichen politischen Pirouetten bedient US-Präsident Trump mit einem nationalistischen Dekret wieder seine Stammwähler. Im Gespräch ist auch, ausländische Bewerber bei der Auftragsvergabe ausdrücklich schlechter zu stellen.

Sean Spicer
Politik

Sean Spicers Holocaust-Vergleich Versprecher auf Abwegen

Sean Spicer, offizieller Verlautbarer des Weißen Hauses und von Trump ungeliebter PR-Mann, versteigt sich zu einem bizarren Holocaust-Vergleich.

USA
Politik

Donald Trump Die USA stürzen sich kopflos in den nächsten Konflikt

Unberechenbare Supermacht: Die Außenpolitik der USA ist chaotisch. Einiges deutet auf ein altes, gefährliches Muster hin. Eine Analyse.

Neil Gorsuch
Politik

USA Trumps juristische Zeitbombe

Der knallharte Konservative Neil Gorsuch ist neuer Richter am Supreme Court der USA. Nun ist der Oberste Gerichtshof wieder vollzählig.

Politik

US-Luftschlag Trump inszeniert sich als Führer der Nation

Trumps Kriegsrat

Vom Politclown zum Feldherren: Der Start ins Präsidentenamt verlief nicht nach Donald Trumps Wünschen. Doch mit dem Militärschlag in Syrien kann er endlich Macht beweisen.

Donald Trump
Politik

Syrien Trumps radikaler Kurswechsel

Mit dem Angriff auf einen syrischen Luftstützpunkt macht der US-Präsident eine harte Kehrtwende. Innenpolitisch könnte ihm das vorerst nutzen. Vielleicht sogar international.

Stephen Bannon
Politik

Entmachtung von Stephen Bannon Will Trump jetzt weniger Chaos wagen?

Beobachter hoffen nach der Teil-Entmachtung von Trumps rechten Berater Bannon auf einen rationaleren Kurs der US-Regierung.

Bill O’Reilly
Medien

Sexuelle Belästigung Trump verteidigt Fox-Moderator

Das Aushängeschild des konservativen US-Senders Bill O'Reilly steht im Mittelpunkt einer Nötigungs-Affäre. Doch Präsident Trump hält dem rechten Moderator weiterhin die Stange.

Mar-a-Lago
Politik

Trump-Residenz Mar-a-Lago Xi zu Besuch im „anderen Weißen Haus“

Donald Trump pflegt in seinem Golfhotel in Florida einen „alternativen“ Lebens- und Regierungsstil. Seine häufigen Ausflüge sind allerdings sowohl Steuerzahlern als auch Sicherheitsbehörden ein Dorn im Auge.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum