Lade Inhalte...
Karl Doemens
Karl Doemens

Karl Doemens schreibt für uns als USA-Korrespondent aus Washington.

Geboren 1960 in Aachen. Studium der Geschichte und Germanistik in Bonn. Nach dem Volontariat seit 1989 Redakteur der Frankfurter Rundschau, zunächst im Wirtschaftsressort, dann Hessen-Korrespondent. Mit dem Umzug der Bundesregierung 1999 kam er nach Berlin. Dort leitender FR-Korrespondent fur Wirtschaftspolitik.

2004 Wechsel ins Bundesbüro des Handelsblatts. Vier Jahre später Rückkehr zur FR als Leiter des Berliner Büros. Seit 2010 Chefkorrespondent der DuMont Redaktionsgemeinschaft. Zahlreiche Auslandsaufenthalte.

Mehrmonatige Heinz-Kuhn- und Arthur F. Burns-Stipendien in Zimbabwe und den USA. Wächterpreis der Deutschen Tagespresse.

Aktuelle Texte von Karl Doemens

Falls US-Präsident Donald Trump sich im Urlaub erholt hat, ist es damit schon wieder vorbei: Sein Rechtsberater Donald McGahn arbeitet mit dem Russland-Sonderermittler Robert Mueller zusammen.

In San Francisco sind die Mietpreise außer Kontrolle geraten. Selbst ein sechsstelliges Jahresgehalt reicht kaum für ein Leben in der Mittelschicht.

„Wir sind nicht der Feind des Volkes. Wir sind das Volk.“ Amerikas Presse weist Donald Trumps Denunziationen von Journalisten in einer konzertierten Aktion zurück.

An Floridas Golfküste findet ein Massensterben von Meerestieren statt. Greenpeace macht die Politik und Agrar-Unternehmen dafür verantwortlich.

Geschützt vom kirchlichen Schweigekartell: Jahrzehntelang hat die katholische Kirche in den USA den massenhaften Kindesmissbrauch durch Priester vertuscht.

Die Ex-Mitarbeiterin Omarosa Manigault Newman bringt den US-Präsidenten mit seinen eigenen Methoden in die Bredouille.

Weitere Texte von Karl Doemens
Charlottesville
Politik

Jahrestag von Charlottesville Die Stürmer im Wasserglas

Ein geplanter Aufmarsch rechtsradikaler Gruppen in Washington gerät zur Farce und beschert den Trump-Gegnern einen moralischen Triumph.

Donald Trump
Leitartikel

Leitartikel Trumps Showdown

Die Ermittlungen um die Beziehungen des US-Präsidenten zu Russland gehen bald in die entscheidende Phase. Aber noch hat er nicht verloren.

Danny O’Connor
Politik

Wahlen in den USA Der Trend ist gegen Trump

Die US-Demokraten verfehlen bei einer Nachwahl in Ohio knapp einen spektakulären Sieg. Doch ihre Chancen für die Kongresswahlen steigen.

Rick Gates
Cahrlottesville
Politik

Neonazis in den USA Hakenkreuze bleiben diesmal weg

Ein Jahr nach der Bluttat von Charlottesville planen US-amerikanische Rechtsextreme erneut einen Aufmarsch - diesmal vor das Weiße Haus. Ihr Ziel: „Die Rettung“ der weißen Rasse.

John Hall
Demonstration gegen Trump
Politik

US-Präsident Donald Trump übt den präsidialen Eiertanz

Im Tagesrhythmus ändert Donald Trump seine Erklärungen zum Verlauf des Helsinki-Gipfels mit Russlands Präsident Wladimir Putin. Das trägt dem US-Präsidenten Hohn und Spott ein.

Donald Trump
Politik

USA Donald Trump will sich versprochen haben

2. Update Nach massiver Empörung seiner Partei über den Kuschelkurs in Moskau lenkt US-Präsident Trump ein. Er will sich nur versprochen haben.

Helsinki
Leitartikel

Treffen mit Putin Trumps Horror-Show

Donald Trump gibt nach dem Treffen mit Wladimir Putin ein jämmerliches Bild ab. Er wirkt wie ein PR-Mann des Kremls und nicht wie der Präsident der USA. Der Leitartikel.

Matrjoschkas
Politik

Trump trifft Putin Trumps eigenartige Bewunderung für Putin

US-Präsident Trump hegt eine eigenartige Bewunderung für den Autokraten Putin. Daran ändern auch die russischen Hacker-Angriffe nichts. Am Montag treffen die beiden in Helsinki aufeinander.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen