28. April 201714°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Danijel Majic
Danijel Majic

Danijel Majic arbeitet in unserer Redaktion Frankfurt & Rhein-Main. Seine Schwerpunkte sind Rechtsextremismus, Islamismus und Jüdisches Leben.

Aktuelle Texte von Danijel Majic

Ein Bundeswehrsoldat soll sich als Flüchtling getarnt haben - möglicherweise um einen Anschlag zu verüben und ihn Asylbewerbern in die Schuhe zu schieben.

Mehr als 5000 Franzosen haben am Sonntag in Hessen gewählt. Hätten sie allein zu entscheiden, gäbe es keine Stichwahl. Und der neue Präsident hieße Emmanuel Macron.

Ein Überblick über die wichtigsten rechtsextremen Gruppierungen in Hessen und wie sie sich in jüngster Vergangenheit entwickelt haben.

Rund 200 Rechtsextremisten werden zu einer Demo in Wetzlar erwartet. Ein breites Bündnis will die Route blockieren.

Die Initiative „Jüdisches Leben in Frankfurt“ will an die Kindertransporte aus Nazi-Deutschland erinnern.

Eine indischstämmige Frau soll am Frankfurter Flughafen aufgefordert worden sein, sich zu entkleiden.

Weitere Texte von Danijel Majic
Rhein-Main

Burschenschafter Petrys Mitstreiter von der Germania

Burschenschaften

Auch wenn Umfragen die AfD auf dem absteigenden Ast sehen - in Mittelhessen expandiert sie weiter. Eine Marburger Burschenschaft entwickelt sich immer mehr zur Kaderschmiede für Rechte.

Westendsynagoge in Frankfurt
Frankfurt

Frankfurt Zwist in der Jüdischen Gemeinde

Der Vorstand der Jüdischen Gemeinde entzieht der orthodoxen Gruppierung „Chabad“ die Unterstützung. Deren Vertreter sollen gegenüber den Gemeinderabbinern ausfallend geworden sein.

Ahmad Shakib Pouy
Frankfurt

Rückkehr Zurück nach 55 Tagen

Ahmad Shakib Pouya ist wieder in Deutschland. Erst im Januar dieses Jahres reist der 33-Jährige zurück nach Afghanistan.

Kurdendemo in Frankfurt
Frankfurt

Kurden-Demo in Frankfurt Polizei sichtet Videomaterial

Nach der Kurden-Demonstration in Frankfurt sichtet die Polizei nun das angefertigte Videomaterial.

Demo Pulse of Europe, Goetheplatz, Frankfurt, im Bild: x von 21
Frankfurt

Pulse of Europe in Frankfurt Am Ende tanzt Europa am Goetheplatz

Rund 3000 Pro-EU-Demonstranten feiern bei Pulse of Europe den Wahlausgang in den Niederlanden.

People hold placards during a demonstration organised by Kurds, in Frankfurt.
Frankfurt

Kurden-Demo in Frankfurt Zehntausende Kurden trotzen Erdogan

Rund 30.000 Kurden sind in Frankfurt auf die Straße gegangen. Es bleibt friedlich. Das Zeigen von verbotenen Fahnen und Symbolen wird wohl aber Konsequenzen haben.

Frankfurt

Protest Kurden-Demo in Frankfurt

Demo der Kurden in Frankfurt

Unter dem Motto "Nein zur Diktatur - Ja zu Demokratie und Freiheit" sind in Frankfurt rund 30.000 Kurden auf die Straße gegangen. Lesen Sie hier das Minuten-Protokoll.

Frankfurt

Fundamentalismus Mahnwache gegen Abtreibungen

Abtreibungsgegner in Frankfurt

Vor einer Beratungsstelle von Pro Familia halten sogenannte Lebensschützer in Frankfurt eine Gebets-Mahnwache gegen Abtreibungen ab. Die Organisatoren sind gut vernetzt mit rechten klerikalen Kreisen.

Andreas Goerke
Rhein-Main

Hessen Gelenkter Hass aus dem Netz

Die Adresse des bedrohten Fuldaer Antirassisten Andreas Goerke kursiert in rechten Foren.

Rhein-Main

Rechtsextremismus in Hessen Keine Frage des Images

Rechtsextremismus in Hessen

Für viele Kommunalpolitiker ist Rechtsextremismus immer noch in erster Linie ein Imageproblem. Deshalb sprechen sie nicht offen darüber. Das muss sich ändern. Ein Kommentar.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum