Lade Inhalte...
D.J. Frederiksson

Aktuelle Texte von D.J. Frederiksson

Die Diskussion um die halbgaren Beschlüsse der Bundesregierung offenbaren eine Chuzpe der Industrie und eine Hilflosigkeit der politischen Klasse, dass einem Angst und Bange werden kann.

Die zweite Staffel der dänischen Serie geht leider den eingeschlagenen Weg vom klassischen Familiendrama in die Soap zu Ende.

Bruno Dumonts Fortsetzung seiner legendären „Quinquin“-Miniserie ist erneut eine absurde Sensation: verstörend, lustig, tragisch, albern, tiefschürfend und vor allem absolut einzigartig.

Der schwedischen Thriller-Serie gelingt es trotz inhaltlicher Aktualität nicht, aus einer alten Prämisse originelle Wendungen zu holen.

In einem Themenabend über weibliche Popkultur-Heroinen in Fernost versteckt arte dieses unerwartet nachdenklich-stimmende Juwel von einer Dokumentation.

Axel Ranisch hemmungslos alberne Chaos-Komödie wird mit großer Verspätung im Nachtprogramm versendet – ein Zeichen der Mutlosigkeit.

Weitere Texte von D.J. Frederiksson
Elven - Fluss aus der Kälte
TV-Kritik

„Elven – Fluss aus der Kälte“, arte Skandinavischer Standard

Die achtteilige norwegische Krimi-Serie „Elven – Fluss aus der Kälte“ bietet klassischen Nordic Noir – nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Szenen aus „Wir sind alle Millionäre“
TV-Kritik

„Wir sind alle Millionäre“, arte Tödliche Gentrifizierung

Die britische Miniserie „Wir sind alle Millionäre“ auf Arte erzählt klug und wahrhaftig von einer kleinen Londoner Straße als Kaleidoskop der modernen Großstadt-Gesellschaft.

Artur Brauner und Romy Schneider
TV-Kritik

„Der Unerschrockene“, arte Gefeierter Unterhalter, vergessener Mahner

„Der Unerschrockene“, das faszinierende Portrait des deutschen Filmmoguls Artur Brauner, zeigt einen paradoxen Helden: allmächtig im Filmgeschäft, und doch gescheitert an seinen Ambitionen.

Szenen aus "Wawilow, Lyssenko und Stalin"
TV-Kritik

„Wawilow, Lyssenko und Stalin“ (Arte) Krieg der Wissenschaftler

Die unscheinbare Arte-Doku „Wawilow, Lyssenko und Stalin“ über zwei prägenden Biologen des 20. Jahrhunderts zeigt die Verantwortung, die die Wissenschaft für das Überleben von Millionen von Menschen haben kann.

Szenen aus der Arte-Miniserie "Schockwellen"
TV-Kritik

„Schockwellen“ (Arte) Menschliche Abgründe, tief ausgeleuchtet

Die Schweizer Miniserie „Schockwellen“ zeigt in vier Folgen sehr unterschiedliche, aber reale Kriminalfälle in meisterhafter Inszenierung – und führt endlich auch hierzulande ein paar wichtige neue Serien-Konzepte ein.

Outside the Box
TV-Kritik

„Outside the Box“ (ZDF) Teamfähig, dynamisch, belastbar

Philip Kochs Firmengroteske „Outside the Box“ um einen haarsträubend schieflaufenden Teambuilding-Ausflug ist ein würdiger Auftakt für eine ZDF-Filmreihe aus dem jungen wilden deutschen Kino.

Cary Grant - Der smarte Gentleman aus Hollywood
TV-Kritik

Cary Grant - Der smarte Gentleman aus Hollywood, Arte „Jeder will Cary Grant sein. Ich auch.“

Man sollte sich vom verfehlten deutschen Titel dieser faszinierenden Charakterstudie nicht abschrecken lassen – die Arte-Doku über Cary Grant geht tief in eine komplexe Persönlichkeit.

2269855 Private Banking (1/2)
TV-Kritik

„Private Banking“, arte Allein unter Alphatieren

Der Schweizer Zweiteiler um die idealistische Erbin einer korrupten Privatbank hakt viele alte Klischees ab, überzeugt aber mit herausragenden Schauspielern und einer bitteren Schlusspointe.

Maybrit Illner
TV-Kritik

Maybrit Illner: Seehofer gegen Merkel, ZDF Alleingang in den Abgrund

Illners kurzfristig anberaumte Runde über den Flüchtlingsstreit zwischen den Unionsparteien offenbarte nicht nur die Rücksichtslosigkeit der CSU, sondern auch den Wert der politischen Talkshows.

Szene aus „Three Girls“
TV-Kritik

„Three Girls“, arte Manchmal muß es wehtun

Diese preisgekrönte Miniserie dreht sich um den Fall eines pakistanischen Mädchen-Mißbrauchs-Rings in Großbritannien - und könnte aktueller nicht sein.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen