25. Juni 201726°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Dirk Pilz

Aktuelle Texte von Dirk Pilz

Ein Brief von Thomas Bernhard zum 80. Geburtstag von Claus Peymann.

Drei Bücher beleuchten, wie die griechische Kultur bis heute fortwirkt.

Ein Höhepunkt des Reformationsjahres? Der Kirchentag stellt die Frage nach dem Zustand des Protestantismus heute.

Ein Höhepunkt des Reformationsjahres? Der Kirchentag stellt die Frage nach dem Zustand des Protestantismus heute.

Ein Stolperdrama: Stephan Kimmig inszeniert am Deutschen Theater Berlin Jean Racines „Phädra“ mit Corinna Harfouch.

Eilert Herms wagt sich ans Ganze: Drei grundlegende Bände zum „Wesen des Christentums“.

Weitere Texte von Dirk Pilz
„Real Magic“
Theater

Forced Entertainment Das Leben ist kostbar

Der britische Theaterkünstler Tim Etchells erfindet mit Forced Entertainment die Wirklichkeit. Jetzt auch beim Theatertreffen in Berlin.

Theater

Berliner Gorki Theater Im Sog des Assoziierens

"Verräter. Die letzten Tage"

Ein Abend Abwegiges: Falk Richter versucht sich am Berliner Gorki Theater mit seinem Projekt „Verräter. Die letzten Tage“ an einer politischen Zustandsbeschreibung.

Literatur

„Der Fürstentrust“ Die höchsten Einsätze

Ein Wirtschaftsverbrechen: Christian Bommarius hat ein Buch über den Fürstentrust geschrieben.

Lutherrosen aus Kuenstler-Nachlass uebergeben
Literatur

Literatur Ran, ran, ran!

„Evangelio“: Feridun Zaimoglu versucht sich an einem Luther-Roman.

Dow Jones
Literatur

Nietzsche Auf Kosten der Zukunft

Geschichte ohne Vergangenheit? Karsten Maria Thiel deutet Nietzsches „Genealogie der Moral“ für die Gegenwart.

Lutherausstellung
Kunst

Martin Luther Die Geschichten der Reformationen

„Der Luthereffekt“ im Gropius-Bau ist die erste der drei nationalen Sonderausstellungen zum Jubiläum – und zeigt, wie ungerade die Linien des Protestantismus verliefen.

Theater

Theater Genießen ist bei Gott nicht leicht

Sebastian Sommer inszeniert am Berliner Ensemble Bert Brechts frühes und anarchisches Stück „Baal“.

Günter Grass und Johannes Bobrowski
Literatur

Johannes Bobrowski Ostwärts der Elbe

Auf endlosen Wegen Weltliteratur aus der Weltferne: Zum 100. Geburtstag des großen Dichters Johannes Bobrowski.

Schriftsteller Uwe Johnson
Literatur

Uwe Johnson Die Welt ist ja groß

Endlich: Suhrkamp startet eine historisch-kritische Ausgabe der Werke von Uwe Johnson.

Theater

Milo Rau Zu wahr, um gezeigt zu werden?

Frankreichs Konservative wollen eine Inszenierung von Milo Raus „Five Easy Pieces“ über den Kindermörder Marc Dutroux verhindern.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum