Lade Inhalte...
Dirk Pilz

Aktuelle Texte von Dirk Pilz

... dann bist du dennoch da: Kein Schlager, sondern das neue Stück von Roland Schimmelpfennig, uraufgeführt am Deutschen Theater Berlin.

Im Dienste des Gemeinsamen: François Julliens umstürzlerischer Essay „Es gibt keine kulturelle Identität“.

Die ganze Welt in einem Buch: Die wichtigste Enzyklopädie der Frühen Neuzeit, Robert Fludds „Geschichte beider Kosmen“, ist in einer vollständigen Ausgabe erschienen.

Neue, ernste Gedichtbände von Uwe Kolbe und Thomas Kunst.

Joseph Leo Koerner erzählt die Bildergeschichte von der Reformation bis zur Romantik.

Der Soziologe Zygmunt Bauman betrachtet in seinem postum erschienenen letzten Buch die Gegenwart als Hort der schlechten Nostalgie.

Weitere Texte von Dirk Pilz
Sternsinger in Kiel
Literatur

Heilige Drei Könige Ein Hoffnungszeichen

Über die Entstehung des Dreikönigstages und die Tradition der Sternsinger.

Der Philosoph Martin Heidegger
Literatur

Philosophie Heideggers Fall

Der Philosoph Martin Heidegger war Antisemit und überzeugter Nationalsozialist. Ist sein Denken damit erledigt?

„Die Taufe des Heiligen Augustinus“
Literatur

Religion Seht diesen Menschen!

Und schaut auf seine Wirkungen: Robin Lane Fox’ ungewöhnliche Biographie des Augustinus.

Kirk Douglas in "Die Fahrten des Odysseus", 1954
Literatur

Homer Der Herr der Lügen

Emily Wilsons staunenswerte „Odyssee“-Übersetzung ins Englische.

Der Hauptmann von Köpenick
Theater

Deutsches Theater Berlin Nüscht wert

Aber beißend aktuell: Jan Bosse inszeniert „Der Hauptmann von Köpenick“ am Deutschen Theater in Berlin.

Gertrud
Theater

„Gertrud“ im Theater Berlin Trude, da fehlt das Komma!

Die Kunst vom Weglassen: Jakob Fedler inszeniert am Deutschen Theater Berlin „Gertrud“ von Einar Schleef.

Jutta Lampe
Theater

Jutta Lampe Die Künstlerin auf dem Seil

1. Update Der großen Schauspielerin Jutta Lampe zum 80. Geburtstag.

Literatur

Hans Joas Quellen der Lebenskraft

Von einschneidender Bedeutung: Der Soziologe Hans Joas deutet in seinem neuen Buch „Die Macht des Heiligen“ die Moderne.

Peter Handke
Literatur

Peter Handke Kein Buch der Welt ersetzt das Leben

Der große Spaziergänger und Schriftsteller Peter Handke wird am Mittwoch 75 Jahre alt.

Das Missverständnis
Theater

Deutsches Theater Ich möchte ruhen

Doch Ruhe ist nicht: Jürgen Kruse inszeniert am Deutschen Theater Berlin „Das Missverständnis“ von Albert Camus.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum