Lade Inhalte...
Dirk Pilz

Aktuelle Texte von Dirk Pilz

Die Autobiographie von Johann Gottfried Seume ist erstmals vollständig erschienen.

Stephan Kimmig inszeniert am Deutschen Theater Berlin Elfriede Jelineks Weltpolitikstück „Am Königsweg“

Die Regisseurin Karin Henkel ist zum siebten Mal zum Berliner Theatertreffen eingeladen und erhält den Theaterpreis der Hauptstadt. Ein Interview über viel Erfolg, zu viele Premieren und zu wenige Frauen im Theaterbetrieb.

Und die Politik natürlich, klar: Die an der Volksbühne gedrehte Web-Serie „Rheingold“

Das neue Buch von Botho Strauß ist eine Sammlung aus Miniprosa und Aphorismen – sowie eine Überraschung.

Worüber reden wir überhaupt, wenn wir über das Christentum reden? Drei empfehlenswerte Bände zu Religion und Philosophie.

Weitere Texte von Dirk Pilz
Theater

Theater Die Götter des Gemetzels

Erstaunliches am Berliner Gorki: Das Studio zeigt absurdes Theater, auf der großen Bühne ein Well Made Play.

Uwe Tellkamp
Kultur

Tellkamp-Debatte Wider die Verklärung des Konservatismus

Im Streit über die Äußerungen des Schriftstellers Uwe Tellkamp und die Folgen zeigt sich die Krise des Konservatismus.

Leuchtturm
Tellkamp
Kultur

Rechtspopulismus Uwe Tellkamp entgleist nach rechts

In Dresden trägt der Schriftsteller Uwe Tellkamp seine rechtspopulistischen Thesen vor. Er will den Riss und die Ressentiments in der Gesellschaft vertiefen.

Theater
Theater

Volksbühne Berlin O Schlummer in dunklen Giften!

Und ach ihr gefallenen Engel: Die Berliner Volksbühne zeigt einen Gedichttheaterabend von Claude Régy.

Manfred Karge
Theater

Manfred Karge Seht, die Wirklichkeit!

Fragen und hoffen: Zum 80. Geburtstag des Schauspielers und Regisseurs Manfred Karge.

Theater

Benjamin von Stuckrad-Barre Reeses behagliches Event-Deckchen

"Panikherz" im Berliner Ensemble

Oliver Reese bringt am Berliner Ensemble die Autobiographie von Benjamin von Stuckrad-Barre zur Uraufführung. Und verbreitet sonderbar gute Laune.

Klassenbuch
Theater

Schule Ameise sein!

Aber was hilft das schon: Das Junge Deutsche Theater bringt den Roman „Klassenbuch“ von John von Düffel anregend zur Uraufführung.

Literatur

Dorfgeschichte Die Toten reden selber zu den Lebenden

Eine große Erzählung: „Seelenruhig“, ein schmales Buch des auf Slowenisch schreibenden Kärntners Florjan Lipuš.

Theaterpreis "Der Faust"
Theater

Nachruf Der Finder des Kontrapunkts

Der Bühnenbildner, Regisseur und Förderer Wilfried Minks ist im Alter von 87 gestorben.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen