29. März 201715°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Daniel Kothenschulte

Daniel Kothenschulte ist Filmkritiker der Frankfurter Rundschau.

Aktuelle Texte von Daniel Kothenschulte

1. Update Sie war ein Kinderstar, wurde in Hollywood gefeiert, später zur „schönsten Großmutter Deutschlands“ ausgerufen: Christine Kaufmanns Leben hatte viele Facetten. Nun ist sie gestorben.

Pizza mit Cannabis-Beilage: In dem von Christian Zübert anberaumten filmischen Ehemaligen-Treffen „Lommbock“ ist nach 15 Jahren wenig Platz für Neuigkeiten.

Schrecken in Schönheit: Daniél Espinosas „Life“ ist ein Science-Fiction-Film von bezwingender Einfachheit.

Die Nominierungen für den deutschen Filmpreis dokumentieren immerhin eine Trendwende.

Walt Disney hätte das Remake von „Die Schöne und das Biest“ gehasst.

Der niederländische Filmkünstler Michael Dudok de Wit hat im japanischen Studio Ghibli ein Meisterwerk geschaffen: „Die rote Schildkröte“.

Weitere Texte von Daniel Kothenschulte
Szene aus "Moonlight"
Kino

„Moonlight“ Konventioneller Oscar-Hit

Das mit dem Oscar als bester Film ausgezeichnete „Moonlight“ gilt als ungewöhnlicher Preisträger. Dabei ist der Film konventioneller, als man zuerst meint.

Kino

Im Kino: „Wilde Maus“ „Ein entlassener Journalist ist ja realistisch“

Hader

Der österreichische Kabarettist und Schauspieler Josef Hader übernimmt in seinem neuen Film „Wilde Maus“ sowohl Hauptrolle als auch Regie. Im Interview analysiert er sein Debüt hinter der Kamera, den Kritikerberuf und den Prater.

The Young Karl Marx
Kino

Neu im Kino: „Der junge Karl Marx“ Schönheit der Sprache von Marx und Engels

Raoul Pecks kluger Biografiefilm „Der junge Karl Marx“ läuft in den deutschen Kinos an. Dem Regisseur gelingt es, dass selbst komplexe theoretische Zusammenhänge nicht verloren gehen.

Oscars 2017 - 89. Verleihung der Academy Awards
Oscar-Verleihung

Oscars Fake-News im „La La Land“

2. Update Trotz eines verpatzten Show-Finales: Mit dem Oscar-Gewinn für „Moonlight“ stellt sich die Academy gegen den allzu weißen Mainstream.

Oscar-Statue
Oscar-Verleihung

Preisgala Der Oscar als Mittel des Protests

Politische Auftritte haben Tradition bei den Oscars. Diesmal erwartet die Öffentlichkeit ein unüberhörbares Zeichen des Widerstands gegenüber der nationalistischen Doktrin des neuen Präsidenten.

Kinostart - "A Cure For Wellness"
Kino

Neu im Kino: „A Cure for Wellness“ Umnebelt im Luxus-Hospital

Gore Verbinskis Sanatoriums-Horrorfilm „A Cure for Wellness“ anästhesiert sein Publikum. Stimmung will nicht so recht aufkommen.

Kinostart - "Neruda"
Kino

Thriller „Neruda“ Brennendes Leben

„Neruda“, Pablo Larrains Thriller über den verfolgten Dichter, ist ein Stück wilder Kino-Poesie.

Berlinale

Berlinale Das zweite Debut

Der ungarische Festivalbeitrag von Ildikó Enyedi gewinnt mit „On Body and Soul“ den Goldenen Bären. Am Ende versöhnen die Jurypreise und innovative Dokumentarfilme mit der Berlinale.

Diana Cavallioti
Kino

Kino Szenen einer Ehe

„Have a Nice Day“, eine animierte Gangstergeschichte aus China und Calin Peter Netzers furioses Beziehungsdrama „Ana, mon amour“.

Berlinale

Kino Szenen einer Ehe

„Have a Nice Day“, eine animierte Gangstergeschichte aus China und Calin Peter Netzers furioses Beziehungsdrama „Ana, mon amour“.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum