Lade Inhalte...
Daniel Kothenschulte

Daniel Kothenschulte ist Filmkritiker der Frankfurter Rundschau.

Aktuelle Texte von Daniel Kothenschulte

In seinem letzten Jahr als Festivalchef von Locarno präsentiert der künftige Berlinale-Direktor Carlo Chatrian ein spannendes, aber auch durchwachsenes Programm.

Wim Wenders versucht mit „Grenzenlos“ ein Melodram vor dem Hintergrund des IS-Terrorismus.

Ein abstraktes Kunstwerk von einem Actionfilm: Christopher McQuarries „Mission Impossible 6: Fallout“.

Der legendäre Filmproduzent Artur Brauner wird hundert Jahre alt.

Mit dem erfreulich absurden Marvel-Film „Ant-Man and the Wasp“ hat der Sommer einen angemessen heißen Blockbuster gefunden.

„Mamma Mia 2“ ist weniger als die B-Seite des Vorgängerfilms, aber immerhin sind selten gehörte Abba-Songs darin zu entdecken.

Weitere Texte von Daniel Kothenschulte
Kino

Nachruf Kunst und Arbeit

Er filmte Wahrheit wie Musik: Zum Tode des großen Dokumentarfilmers Klaus Wildenhahn.

Kino

Filmfestival in Locarno Slapstick und Wirklichkeit

In seiner letzten Festivalausgabe in Locarno feiert der künftige Berlinale Chef Carlo Chatrian die Meisterkomödien von Leo McCarey, Max Davidson und Charley Chase.

LOVE, CECIL
Kino

„Love, Cecil“ Schönheit und Schatten

„Love, Cecil“, ein angemessen vielschichtiger Dokumentarfilm über den Glamourfotografen und Jahrhundert-Flaneur Cecil Beaton.

Ingmar Bergman und Liv Ullmann
Kino

„Auf der Suche nach Ingmar Bergman“ Szenen eines Lebens

Zum hundertsten Geburtstag hat Margarethe von Trotta Ingmar Bergman porträtiert – und dabei sich selbst.

Der Film "Die Frau, die vorausgeht" kommt Donnerstag in die Kinos
Kino

„Die Frau, die vorausgeht“ Druckt die Legende

Susanna Whites Biopic „Die Frau, die vorausgeht“ reduziert die Begegnung zwischen der Malerin Caroline Weldon und Sitting Bull auf eine halbherzige Romanze.

Horst Seehofer
Times mager

Times mager Horst Seehofer und der Heimatverlust

Was immer aber meine Heimat ist, es lag bis gestern in Europa.Dazu gehört ursächlich das Recht auf Asyl. Wo es bedroht ist, fühle ich mich fremd.

Kinostart - "Love, Simon"
Kino

„Love, Simon“ Das darf man nur als Erwachsener

Hollywood bewirbt „Love, Simon“ als seinen ersten schwulen Teenie-Film. Sehr schwul ist er nicht.

Szene aus die „Wunderübung“
Kino

Neu im Kino: „Die Wunderübung“ Jede Therapie ist zwecklos

Theaterfilme sind selten besser als die Stücke: „Die Wunderübung“ nach Daniel Glattauer bildet da keine Ausnahme.

Carlo Chatrian
Kultur

Festival von Locarno Hinter dem Rampenlicht

Carlo Chatrian, der künftige Chef der Berliner Filmfestspiele, und sein Festival von Locarno.

Kino

„Ocean’s 8“ Sandra und ihre Spießgesellinnen

Der Film "Ocean’s Eight" kommt in die Kinos

Eine entwaffnende Sandra Bullock krönt die weibliche Besetzung im leider schleppend inszenierten „Ocean’s 8“.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen