Lade Inhalte...
FR Frankfurter Rundschau Kommentatorenfotos 2017
Christoph Manus

Christoph Manus ist Redakteur in der Frankfurter Stadtredaktion und berichtet insbesondere aus dem Römer. Seine Schwerpunktthemen sind Wohnen und Wirtschaft. Er wohnt im Frankfurter Gutleutviertel.
Dabei seit: 2002.
Am liebsten bin ich: am Meer.

Aktuelle Texte von Christoph Manus

Die Preise für Eigentumswohnungen steigen ohne Unterlass. Im vergangenen Jahr wurden bereits um die 100 Wohnungen für mehr als 10.000 Euro pro Quadratmeter verkauft. Und ein Ende der Entwicklung ist nicht in Sicht.

Auf dem Gelände des früheren Marienkrankenhauses im Frankfurter Nordend hat der Bau von 236 Miet- und Eigentumswohnungen begonnen. Die Kaufpreise beginnen bei 7200 Euro pro Quadratmeter.

Auf dem Bundesbankgelände sollen drei Neubauten das brutalistische Haupthaus ergänzen, das saniert werden muss. 5000 Arbeitsplätze sollen auf dem Campus Platz finden. Was das Großprojekt kosten soll, ist noch offen.

In Frankfurt entstehen etliche neue Hochhäuser. Wer dort wohnen will, muss ordentliche Summen bezahlen. Die FR hat einige Beispiele zusammengestellt.

Überall in Frankfurt entstehen neue Hochhäuser. Und noch ist ein Ende des Booms nicht in Sicht.

Die Bürgerinitiative „Grüne Lunge am Günthersburgpark“ schlägt Alarm. Die Stadt Frankfurt lasse bei Bohrungen Schneisen schlagen. Im Areal sollen einmal etwa 1400 Wohnungen entstehen.

Weitere Texte von Christoph Manus
Wohnen in Frankfurt

Wohnen in Frankfurt Wohnen mit wenig Platz

Immer mehr Mikroapartments entstehen in der Stadt Frankfurt. Günstig sind diese meist weder für die Käufer, noch für die Mieter.

Wohnen in Frankfurt

Wohnen in Frankfurt Preise steigen weiter

Wohnungen im IHK-Bezirk Frankfurt werden immer teurer. Besonders die Kaufpreise steigen nach einem neuen Wohnungsmarktbericht kräftig an.

Wohnen in Frankfurt

Bundesbank Mehr Arbeitsplätze, weniger Autos

Auf dem Bundesbankgelände sollen drei Neubauten das brutalistische Haupthaus ergänzen, das saniert werden muss. 5000 Arbeitsplätze sollen auf dem Campus Platz finden.

TRIANON | Frankfurt
Wohnen in Frankfurt

Neue Zahlen Rekord bei Frankfurter Gewerbeimmobilien

Nie zuvor waren Gewerbeimmobilien in Frankfurt so begehrt bei Investoren. Makler berichten von neuen Umsatzrekorden, die Preise und Mieten steigen deutlich an.

ehemaliges Frankfurter Polizeipräsidium
Frankfurt

Frankfurter Polizeipräsidium Investor hat altes Polizeipräsidium bezahlt

Der Investor hat die Finanzierung für das alte Polizeipräsidium in Frankfurt geklärt. Die Stadt will keine 145 und 130 Meter hohen Türme auf dem Gelände.

Gutleut
Frankfurt

Gutleut Konzept gegen Dreck und Lärm von Reisebussen

Die Koalition im Römer will Anwohner im Gutleut schützen.

Sven Rohde
Rhein-Main

Handelsverband Hessen Rohde folgt auf Kullmann

Wechsel an der Spitze des hessischen Handelsverbands: Auf Michael Kullmann folgt Sven Rohde.

Demonstration der Initiative Zukunft Bockenheim
Wohnen in Frankfurt

Wohnen in Frankfurt Linke will Mieten stärker begrenzen

In den Frankfurter Milieuschutzarealen soll nach Willen der Linken auch bei einer Modernisierung die Vergleichsmiete nicht überschritten werden.

Überfüllter Flaschencontainer
Frankfurt

Silvestermüll Glascontainer quellen über

Erneut gibt es Probleme mit der Altglasabfuhr. Vor dem Bürgerhaus Bornheim stehen am Tag nach Neujahr mehrere Hundert Flaschen. Die FES erklärt die Probleme mit Fahrzeugausfällen vor Weihnachten.

Frankfurter Skyline
Frankfurt

Wirtschaftsförderung Bewerben für den Gründerpreis

Wer im Jahr 2018 in Frankfurt ein Unternehmen gegründet hat, kann sich für den städtischen Gründerpreis bewerben. Es locken 30.000 Euro.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen