Lade Inhalte...
Bernhard Honnigfort
Bernhard Honnigfort

Bernhard Honnigfort schreibt für uns als Autor für Politik und Gesellschaft.

Jahrgang 1960. Volontierte bei der Emder Zeitung, danach Redakteur bei der Frankfurter Rundschau, ab 1992 von Dresden und Berlin aus Korrespondent für Ost- und Norddeutschland, anschließend Reporter in der DuMont Redaktionsgemeinschaft.

Sächsischer Journalistenpreis für eine deutsch-polnische Grenzreportage, 2009 Journalistenpreis „Rufer“ der IHK Mecklenburg-Vorpommern für Wirtschaftsreportage.

Aktuelle Texte von Bernhard Honnigfort

Michael Kretschmer kann als Ministerpräsident in Sachsen loslegen. Er muss nun in kurzer Zeit eine Menge ausbessern und flicken, was die Vorgängerregierungen verschlafen haben.

Siemens will in Görlitz sein Turbinenwerk schließen, fast tausend Beschäftigten droht die Arbeitslosigkeit. Für die wirtschaftsschwache Grenzregion ist das verheerend.

Manche Computer sind so langsam, dass sie sich aus Protest verdunkeln, wenn man etwas von ihnen will. Andere werden von ihren Ex-Besitzern schwer vermisst.

Ein Professor der Universität in Leipzig sorgt mit einem rassistischen Tweet für Aufruhr. Die Hochschule prüft nun dienstrechtliche Schritte - denn es nicht das erste Mal, dass der Mann auffällt.

Eine Hühnersuppe wärmt die Seele. Die kann man nicht nur an grauen Tagen gebrauchten - sondern auch dann, wenn mal wieder ein ICE an Wolfsburg vorbeifährt.

Bundespräsident Steinmeier gastiert für zwei Tage in Sachsen. Fazit: Es war ein bisschen zu schön, um wahr zu sein.

Weitere Texte von Bernhard Honnigfort
Michael Kretschmer
Politik

Michael Kretschmer Sachsens CDU begibt sich in Selbsttherapie

Michael Kretschmer ist nicht zu beneiden: Ministerpräsident von Sachsen muss er werden, die gedemütigte CDU wiederbeleben. Und er hat weder Zeit noch einen echten Plan.

Autodieb
Panorama

Autodiebstahl Das Leben kann gemein sein

Pro Nacht werden im Schnitt 50 Autos geklaut: Bei Familie Hamann waren es gleich zwei.

Zivilcourage
Sachsen
Politik

„Freiberger Thesen“ Sachsen-CDU gegenüber AfD aufgeschlossen

In der sächsischen CDU formiert sich offener Widerstand gegen Kanzlerin Merkel. Ihr Rücktritt wird gefordert. Außerdem sollen Bündnisse mit der AfD möglich sein.

Plenarsaal
Politik

Niedersachsen SPD und CDU? Muss ja.

In Niedersachsen steht einer großen Koalition inzwischen nur wenig im Weg. Das Nein der FDP zur Ampel zwingt SPD und CDU zu ihrem Glück.

Festnahme in Schweriner Plattenbau
Politik

Schwerin Terrorverdächtiger wollte „viele töten“

2. Update Nach der Festnahme eines Terrorverdächtigen in Schwerin lobt Bundesinnenminister Thomas de Maizière die Arbeit der Einsatzkräfte. Die Polizei habe einen „schweren Terroranschlag in Deutschland“ verhindert.

Konferenz der Sächsischen Union
Politik

Sachsen-CDU Mit der Wut der Verzweiflung

Sachsens CDU erlebte bei der Bundestagswahl ein Desaster. Nun will sich die Partei völlig neu erfinden – und die Basis redet Tacheles.

Wolf
Panorama

Niedersachsen Wolfsberater empfiehlt Abschuss von Jungtieren

Mehr als 100 tote Schafe: Experte fordert Abschuss von fünf „abnormen“ Wölfen in Niedersachsen.

Niedersachsen

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum