Lade Inhalte...
Bernhard Honnigfort
Bernhard Honnigfort

Bernhard Honnigfort schreibt für uns als Autor für Politik und Gesellschaft.

Jahrgang 1960. Volontierte bei der Emder Zeitung, danach Redakteur bei der Frankfurter Rundschau, ab 1992 von Dresden und Berlin aus Korrespondent für Ost- und Norddeutschland, anschließend Reporter in der DuMont Redaktionsgemeinschaft.

Sächsischer Journalistenpreis für eine deutsch-polnische Grenzreportage, 2009 Journalistenpreis „Rufer“ der IHK Mecklenburg-Vorpommern für Wirtschaftsreportage.

Aktuelle Texte von Bernhard Honnigfort

Die sächsische AfD will gegen Geschmacklosigkeiten eines ihrer Kreisverbände vorgehen – mit allen Mitteln.

Ein Verein, der einem „Reichsbürger“ nahesteht, will in Dresden bei einem Wettbewerb staatliches Geld abgreifen.

Gefahr oder Chance für den Tourismus? Die Debatte über die grauen Räuber wird schärfer. Doch wie viele Wölfe derzeit tatsächlich in Deutschland unterwegs sind, ist unklar.

Was auf vorpommerschen Torf gelingen mag, muss nicht im Weserbergland funktionieren.

Nach zwei Jahren ist die gute Laune im grün-schwarzen Stuttgart aufgebraucht. SPD und FDP sehnen schon das vorzeitige Ende herbei.

Politik-Erklärer Frank Richter will Meißener OB werden – damit sind manche nicht einverstanden

Weitere Texte von Bernhard Honnigfort
Panorama

Kriminalität Auto weg, Fahrrad weg, alles weg

Diebstähle im deutsch-polnisch-tschechischen Grenzgebiet: Besuch auf einer Bürgerkonferenz.

Wirtschaft

Gasförderung Fracking: Ja oder Nein?

In Niedersachsen lebt der Streit wieder auf.

Politik

Hakenkreuz Nazi-Glocke spaltet Faßberg

Die Kirchengemeinde in Faßberg will das Hakenkreuz-Relikt abhängen. Doch eine Bürgerinitiative in der 6000-Einwohner-Gemeinde möchte es behalten und hat 1600 Unterschriften gesammelt.

Veranstaltungen gegen Neonazi-Festival
Rechtsextremismus

Neonazi-Festival Ostritz hat sich gewehrt

Die ostsächsische Stadt Ostritz setzt ein deutliches Zeichen gegen ein internationales Treffen von Neonazis. Die befürchtete Gewalt bleibt aus.

Ostritz
Times mager

Times mager Luhe jetzt!

Im einstigen „Heide-Hollywood“ zeigt sich auch bloß, dass die großen Tage vorbei sind.

Themar
Rechtsextremismus

Neonazis Geburtstagsparty für Hitler

Neonazis aus Deutschland, Tschechien und Polen wollen im ostsächsischen Ostritz zwei Tage lang feiern und sich vernetzen. Die Kleinstadt hält mit einem Friedensfest dagegen.

Pegida-Anhänger in Dresden
Politik

Hate-Speech Forschungsobjekt Beleidigung

In Dresden wird jetzt das Schmähen und Schimpfen untersucht - und am Ende vielleicht sogar verstanden.

Panorama

„Sauberkästen“ Für jeden Dreck zu haben

Putzmittel zum Selbermischen: Zwei Erfinderinnen aus Leipzig präsentieren ein simples Reinigungsset wie zu Omas Zeiten. Mehr braucht es nicht, damit die Bude glänzt.

Martin Dulig wird Ostbeauftragter der SPD
Politik

Martin Dulig Der Mann mit dem Tisch

Der neue SPD-Ostbeauftragter will Respekt einfordern und Selbstbewusstsein entfachen – ein Porträt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen