Lade Inhalte...
Axel Veiel
Axel Veiel

Axel Veiel schreibt für uns als Frankreich-Korrespondent aus Paris.

Jahrgang 1953, Paris-Korrespondent, fand nach dem Jurastudium über die Arbeit in einer kolumbianischen Anwaltskanzlei und eine Promotion über lateinamerikanische Rechtsphilosophie den Weg in den Journalismus. Wurde 1996 als Korrespondent für die Stuttgarter Zeitung nach Madrid entsandt, schrieb über Spanien, Portugal und den Maghreb. Wechselte 2004 als Korrespondent nach Paris.

Aktuelle Texte von Axel Veiel

Die Pariser Regierung führt Tempo 80 auf Landstraßen ein und beauftragt eine private Blitzerflotte mit der Jagd auf Temposünder.

Im Würgegriff von heimischen Gewerkschaften und ausländischen Konkurrenten kämpft Europas viertgrößte Fluggesellschaft um ihre Zukunft.

Ein polizeibekannter Islamist greift Passanten an und wird von der Polizei erschossen. Die Behörden nehmen die Eltern in Gewahrsam.

Der Schriftsteller Hervé Hamon über die Unberechenbarkeit revolutionärer Kräfte und warum der Pariser Mai 1968 weder Rechten noch Linken zum Ruhm gereicht.

Seit einem Jahr hat Frankreich wieder einen Sonnenkönig: Präsident Emmanuel Macron. Kritiker werfen dem Meister der Selbstinszenierung soziale Kälte vor. Der Erfolg seiner zahlreichen Reformen lässt weiter auf sich warten.

Die französische Regierung reagiert auf die Forderung nach härterem Vorgehen gegen Migranten. Der Innenminister will die Grenzen verstärken.

Weitere Texte von Axel Veiel
Macron und Trump
Politik

Französisch-amerikanische Freundschaft Macron, der Trump-Flüsterer

1. Update Wenn ein Europäer beim US-Präsidenten Donald Trump Gehör findet, dann der französische Präsident Emmanuel Macron.

Emmanuel Macron
Politik

Kita-Pflicht Macron will mehr Zusammenhalt und Chancengleichheit

Der französische Präsident führt ab 2019 die Vorschulpflicht ein - und bekommt dafür viel Beifall.

Macron
Politik

Krieg in Syrien Frankreichs Präsident als Global Player

Emmanuel Macron punktet in Washington und in Moskau. Moral und Menschlichkeit waren indes nicht die einzigen Beweggründe für die Beteiligung am Militärschlag.

Versteigerung Ritz
Panorama

Ritz-Versteigerung Alles muss raus

Noch einmal lebt in Paris das alte Ritz auf: Für eine Versteigerung wurde das Inventar aufgebaut. FR-Autor Axel Veiel lustwandelte zwischen Anekdoten und Art-nouveau-Tapeten

Frankreich
Wirtschaft

Streiks in Frankreich Gewerkschaften erklären Macron den Krieg

1. Update Auftakt zu Streikserie gegen die Reformpläne von Präsident Macron: Die Eisenbahner wollen den Schienenverkehr über Monate hinweg lahmlegen. Auch Air France beteiligt sich an dem landesweiten Ausstand. Doch der Präsident will hart bleiben.

Gedenkfeier
Politik

Arnaud Beltrame Frankreich nimmt Abschied

Bei seinem Begräbnis wird Gendarm Arnaud Beltrame als Held verehrt – andere machen längst Politik mit dem Terror.

Wohnhaus der Getöteten
Politik

Antisemitismus Zeichen gegen den Hass

Der Dachverband französischer Juden ruft nach der Ermordung einer 85-Jährigen zu einem Schweigemarsch auf.

Merkel und Macron als japanische Figuren
Leitartikel

Europa Merkel muss halten, was Macron verspricht

Es braucht ein Finale Furioso in Merkels letzter Amtszeit, um die EU-Politik von Macron, vielleicht sogar die ganze Gemeinschaft, zu retten. Der Leitartikel.

Steve Bannon und Marine Le Pen
Politik

Frankreich Le Pens Rechtspopulisten suchen den Neuanfang

„Nationale Sammlungsbewegung“ statt „Front National“: Das werde die Partei wieder attraktiver machen, meint ihre Chefin.

Front National
Kommentare

Front National Die neue alte Rechte

Der Name ist geändert, der Parteigründer Jean-Marie Le Pen aufs Altenteil geschoben. Aber hinter dem neuen Etikett der französischen Rechtspopulisten stecken die alten Inhalte.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen