24. September 201719°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Arno Widman
Arno Widmann

Arno Widmann schreibt für uns als Autor für Politik, Kultur und Gesellschaft aus dem bundespolitischen Berlin.

Geboren 1946 in Frankfurt am Main, war 1979 bei der Gründung der taz dabei, dann stellvertretender Chefredakteur der deutschen Vogue, Chefredakteur der taz, Feuilletonchef der Zeit, Chef der Meinungsseite der Berliner Zeitung, Feuilletonchef der Frankfurter Rundschau. Mitglied der DuMont Redaktionsgemeinschaft ist er seit 2010.

Aktuelle Texte von Arno Widmann

Zum 90. Geburtstag von Klaus Heinrich, der zahllose Studenten zum Grenzen überschreitenden Denken angestiftet hat.

Drohungen, Lob des Nationalismus, Aufrüstung: Vielleicht trägt der Präsident ungewollt dazu bei, dass wir sehen, wie es um die Welt steht. Der Leitartikel.

Die Schriftstellerin Arundhati Roy über ihren Blick auf den Westen, einen ausgefallenen Zug von Frankfurt nach Berlin und die Lage im heutigen Indien und überall auf der Welt.

Die Ausstellung zum russischen Kosmismus im Berliner Haus der Kulturen der Welt bleibt unter ihren Möglichkeiten.

Heute vor 150 Jahren erschien in Hamburg „Das Kapital – Kritik der politischen Ökonomie“. Es ist keine leichte Lektüre, das macht es von Beginn an klar.

Das Berliner Humboldt Forum ist tot. Es wird bloß eine weitere Mega-Ausstellungshalle für Kunst und Künstler geben. Über eine vertane Chance.

Weitere Texte von Arno Widmann
Für Sie gelesen

Für Sie Gelesen Deutsche in England

Daniel Defoe schrieb über Flüchtlinge aus der Pfalz - nicht nur den Roman Robinson Crusoe.

Für Sie gelesen

Terror Terrorist, dann Helfer

Lutz Taufer beschreibt seinen Wandel in einem Buch.

Columbia
Panorama

Reise Nichts wie hin

Ein Besuch auf Vancouver Island in der kanadischen Provinz British Columbia.

New York City
Literatur

Salman Rushdie: „Golden House“ Liebe zu einer schrecklichen Welt

Salman Rushdies neuer Roman „Golden House“ ist ein hellsichtiges, heiteres Buch über das Böse in New York City – und als Kunstwerk ein Mutmacher.

Martin Schulz und Angela Merkel
Leitartikel

Merkel gegen Schulz Das TV-Duell entscheidet gar nichts

Das Fernsehduell trägt offensichtlich wenig zur Meinungsbildung bei. Der Leitartikel.

Für Sie gelesen

Faust-Kultur Eilig entschleunigen

Die Internetseite Faust-Kultur überrascht den Konsumenten.

Björn Engholm
Politik

Zehn Jahre Rauchverbot Die verschwundene Avantgarde

Unser Autor erinnert sich an Zeiten, die längst im dicken Zigarettendunst verschwunden sind, und blickt zurück auf die Anfänge des Rauchverbots

Fotografie
Kunst

Tadeusz Rolke „Die Fotos sind da. Ihr müsst auswählen“

Der Fotograf Tadeusz Rolke, Jahrgang 1929, über seine Arbeit, sein Leben in Warschau und der Welt und über den neuen Geruch in Polen.

Egon Ammann
Literatur

Egon Ammann Lebensfreude, kleines Feuerwerk

Eine bewegende Beerdigung für den Verleger Egon Ammann in Berlin.

Cy Twombly
Kunst

Zeichnungen Zu Ehren von Cy Twombly

Verlegerischer Kraftakt für einen der wirklich bedeutendsten Künstler der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Der letzte Band von Cy Twomblys Zeichnungen liegt vor.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum