25. Juni 201726°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Sandra Danicke

Aktuelle Texte von Sandra Danicke

„Französische Lithografien des 19.Jahrhunderts“ ist der Titel der Sommerausstellung im Frankfurter Städel Museum, die sich fast ausschließlich aus der eigenen, hochkarätigen Sammlung speist.

Ein Rückblick auf zahlreiche Documenta-Besuche: Was war eindrucksvoll, was war läppisch, was ist über die Jahre in Erinnerung geblieben?

Die Frankfurter Schirn widmet dem Künstler die erste umfangreiche Retrospektive in Europa.

Melanie Bonajos politische Filmarbeiten im Frankfurter Kunstverein.

Das Frankfurter MMK zeigt eine umfangreiche Retrospektive der außergewöhnlichen amerikanischen Malerin Carolee Schneemann.

Lena Henkes Installation „Schrei mich nicht an, Krieger!“ ist in der Rotunde der Frankfurter Schirn zu sehen und gibt Rätsel auf.

Weitere Texte von Sandra Danicke
Ohne Titel
Kunst

„Fotografien werden Bilder – Die Becher-Klasse“ Der Weg zum Konstrukt Fotografie

Eine großartige Ausstellung im Frankfurter Städel Museum stellt das legendäre Paar Bernd und Hilla Becher als Lehrmeister von Künstlergenerationen vor.

Miniaturenausstellung im Hamburg
FR7

Alice im Nadelöhr

Willard Wigan schafft Skulpturen zwischen zwei Pulsschlägen.

H P Baxxter Scooter mit Freundin Lysann
FR7

Kolumne Sieben Gründe, H.P. Baxxter gut zu finden

Hyper, hyper: Der Scooter-Frontmann ist ein wasserstoffblonder Rentner, der seinen Zenit längst überschritten hat? Von wegen!

Freundinnen am Fotoautomaten
FR7

Buchstabentreue

Die beste Freundin war gestern: Heute hat man eine ABFFL.

Dalslandkanal
FR7

Sieben Gründe... ...Hundertwasser gut zu finden

Die Kunst von Hundertwasser ist nicht elitär. Wer seine Bilder sehen will, braucht nicht einmal ins Museum zu gehen. Ein Besuch beim Zahnarzt oder Dermatologen reicht aus.

Kunst

Kunst Was war. Was werden könnte

"Things I Think I Want": Junge Positionen im Frankfurter Kunstverein.

FR7
FR7

Der Gentleman ist wieder da

Wo der Rüpel herrscht, sind gute Manieren gefragt.

Kunst

Richard Gerstl Auf keinen Fall mit Gustav Klimt

Richard Gerstl

Die Frankfurter Schirn zeigt die erste Retrospektive Richard Gerstls, eines jungen Künstlers, der alle vor den Kopf stieß. Eleganz und Schönheit sucht man bei Gerstl vergebens.

MMK
Kunst

Genau das, was es zu sein vorgibt

Frankfurts Museum für Moderne Kunst zeigt im MMK 2 Meisterwerke der Minimal Art

Urihi-a
Kunst

Ausstellung Sie inszenieren sich nicht

Das Frankfurter Museum für Moderne Kunst zeigt die ungekünstelten Fotografien Claudia Andujars, unter anderem eine Serie von Yanomami.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum