Lade Inhalte...
Gerd Höhler

Aktuelle Texte von Gerd Höhler

In Athen rebelliert die Opposition im Mazedonien-Streit gegen den Ministerpräsidenten.

Im Streit um die nordgriechische Provinz und das gleichnamige Nachbarland verkündet Ministerpräsident Alexis Tsipras eine Einigung.

Im ersten Quartal ist die Zahl der ankommenden Flüchtlinge wieder gestiegen. Die griechische Regierung vermutet türkische Machenschaften hinter der Entwicklung.

Der Konflikt zwischen Griechenland und der Türkei eskaliert. Athen billigt eine Milliarde Euro für Luftwaffe und Marine.

Eine neue „Bewegung des Wandels“ - mit interessanten Namenswurzeln und konservativen Freunden wirbt um Tsipras-Anhänger. Die Partei hat auch gute Wahlchancen.

Hoteliers profitieren von der Entspannung der politischen Lage - und den Subventionen der Regierung.

Weitere Texte von Gerd Höhler
Vrisa
Panorama

Erdbeben Das sterbende Dorf

Vor neun Monaten zerstörte ein Erdbeben das Dorf Vrisa auf der griechischen Insel Lesbos. Fast alle Bewohner verloren damals ihr Zuhause. Allmählich verlieren sie auch die Hoffnung.

Politik

Mittelmeer-Rohstoffe Rückschlag für Zypern im Gasstreit mit Türkei

Ankara setzt sich mit Blockade von Probebohrungen durch. Zyperns Regierung droht mit verschärftem Veto-Kurs gegen die Annäherung Ankaras an die EU.

Recep Tayyip Erdogan
Demonstration in Athen
Politik

Griechenland Innenpolitischer Sprengstoff im Mazedonienstreit

Hunderttausende versammeln sich am Sonntagnachmittag auf dem Athener Syntagma-Platz. Sie protestieren gegen Zugeständnisse im Streit über den künftigen Namen des Nachbarlandes Mazedonien.

Fahne
Wirtschaft

Sparpaket Frisches Geld für Griechenland

Die Eurogruppe gibt 6,7 Milliarden frei, die Rate soll in Teilbeträgen ausgezahlt werden. Mit dem näher rückenden Ende des Programms kommt das Thema Schuldenerleichterungen auf die Tagesordnung – eine politisch heikle Frage.

Alexis Tsipras
Politik

Griechenland Athen will Erdogan milde stimmen

Türkische Offiziere, die in Griechenland Asyl beantragen, sollen vor Gericht gestellt werden - offenbar sorgt sich der griechische Premier Alexis Tsipras um die Beziehung zur Türkei.

Politik

Asyl für Offiziere Türkei setzt Athen unter Druck

Die griechische Regierung will neue Spannungen mit Ankara vermeiden und signalisiert jetzt Entgegenkommen.

Lesbos
Politik

Flüchtlinge Generalstreik auf Lesbos

Inselbewohner wollen auf die schlechte Lage für Flüchtlinge auf der griechischen Insel Lesbos aufmerksam machen.

Flüchtlingsprotest in Athen
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlingslager in Athen „Wir wollen doch nur zu meinem Vater“

Syrische Flüchtlinge in Athen sind in den Hungerstreik getreten, weil sie nicht zu Verwandten nach Deutschland dürfen. Innenminister Thomas de Maizière aber tritt wohl auf die Bremse.

Politik

Griechenland Neue linke Partei gegen Tsipras

Das Bündnis will der sozialistischen Regierung Konkurrenz machen. Doch es könnte zwischen den Blöcken zerrieben werden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen