Lade Inhalte...
Gerd Höhler

Aktuelle Texte von Gerd Höhler

Hunderttausende versammeln sich am Sonntagnachmittag auf dem Athener Syntagma-Platz. Sie protestieren gegen Zugeständnisse im Streit über den künftigen Namen des Nachbarlandes Mazedonien.

Die Eurogruppe gibt 6,7 Milliarden frei, die Rate soll in Teilbeträgen ausgezahlt werden. Mit dem näher rückenden Ende des Programms kommt das Thema Schuldenerleichterungen auf die Tagesordnung – eine politisch heikle Frage.

Türkische Offiziere, die in Griechenland Asyl beantragen, sollen vor Gericht gestellt werden - offenbar sorgt sich der griechische Premier Alexis Tsipras um die Beziehung zur Türkei.

Inselbewohner wollen auf die schlechte Lage für Flüchtlinge auf der griechischen Insel Lesbos aufmerksam machen.

Syrische Flüchtlinge in Athen sind in den Hungerstreik getreten, weil sie nicht zu Verwandten nach Deutschland dürfen. Innenminister Thomas de Maizière aber tritt wohl auf die Bremse.

Die griechischen Behörden geben keinen genauen Überblick über die Zahl der Flüchtlinge, die sich im eigenen Land aufhalten. Es steht ein schwerwiegender Vorwurf im Raum.

Weitere Texte von Gerd Höhler
Politik

Asyl für Offiziere Türkei setzt Athen unter Druck

Die griechische Regierung will neue Spannungen mit Ankara vermeiden und signalisiert jetzt Entgegenkommen.

Politik

Griechenland Neue linke Partei gegen Tsipras

Das Bündnis will der sozialistischen Regierung Konkurrenz machen. Doch es könnte zwischen den Blöcken zerrieben werden.

Griechenland
Wirtschaft

Griechenland Nur ein kleiner Schritt zur Obdachlosigkeit

Die Wirtschaft Griechenlands wächst wieder - aber viele Menschen merken davon nichts und sind weiterhin auf Nothilfe angewiesen. Eine Reportage von Gerd Höhler.

Nikosia
Politik

Zypern Schiffbruch auf ganzer Linie

Die Zypern-Verhandlungen sind wieder einmal gescheitert, dabei gab es diesmal große Hoffnungen auf einen Durchbruch. Stattdessen wurde die Spaltung der Insel beim Gipfeltreffen in Crans-Montana zementiert.

Politik

Zypern Neuer Anlauf für die Zypernlösung

Die Verhandlungen zur Zukunft der geteilten Insel sollen in Genf fortgesetzt werden.

Griechenland
Politik

Flüchtlinge in Griechenland „Jetzt sitzen wir hier in der Falle“

Über 60 000 Flüchtlinge und Migranten sitzen in Griechenland fest. Wegen der unmenschlichen Bedingungen machen sich viele auf eigene Faust Richtung Norden auf.

Politik

Flüchtlinge in Griechenland „Jetzt sitzen wir hier in der Falle“

Mehr als 60 000 Flüchtlinge und Migranten sitzen in Griechenland fest. Wegen der unmenschlichen Bedingungen machen sich viele auf eigene Faust Richtung Norden auf.

Politik

Gescheiterter Putsch Türkische Soldaten werden nicht ausgeliefert

Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei waren sie nach Griechenland geflohen. Das Oberste Gericht in Athen entscheidet: Sie müssen nicht zurück in ihr Heimatland.

File photo shows a frayed Greek national flag fluttering among antennas atop a building in central Athens
Politik

Griechenland Die Krise macht Griechen krank

Die ins achte Jahr gehende Rezession in Griechenland beeinträchtigt die psychische Gesundheit vieler Menschen. Ein dubioser Heilsbringer verspricht, die Hellenen von ihren Schulden zu befreien.

Greek PM Tsipras pauses during his meeting with German Foreign Minister Steinmeier at his office in Maximos Mansion in Athens
Politik

Griechenland Tsipras verteilt Weihnachtsgeld

Die griechische Regierung verteilt den Steuerüberschuss an Rentner und sorgt bei den Gläubigern für Erstaunen. Die Anzeichen für Neuwahlen mehren sich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum