Lade Inhalte...
Russland
Literatur

„Rotes Licht“ Heute liberal, gestern KGB, vorgestern Imperialist

Maxim Kantors schier unüberschaubarer Roman „Rotes Licht“ beleuchtet die russische Geschichte eines ganzen Jahrhunderts.Achten Sie auf die Zahl Drei! Ein Orientierungsversuch.

Literatur

„Ein Tag im Sommer“ Mr. Peplows Wut

J. L. Carrs vielschichtiger Roman „Ein Tag im Sommer“ erscheint erstmals auf Deutsch.

Trump
Politik

Atom-Krise Das Werk eines Narren

Der Ausstieg der USA aus dem Atom-Abkommen könnte der Startschuss zu einem atomaren Rüstungswettlauf sein. Europa steht vor einer Aufgabe, die eigentlich nicht zu lösen ist. Der Leitartikel.

Infostände auf dem Römerberg
Frankfurt

Tag der Befreiung Die NS-Gräuel niemals vergessen

„Wir waren Freiwild umringt von Feinden“: Überlebende sprechen auf dem Römerberg zum Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs.

Frankfurt

Performance in Frankfurt „Der letzte Nazi“ bringt Rechte in Rage

Performance in Frankfurt

Der Frankfurter Künstler Niklas Fiedler führt im Kunstverein Familie Montez „Der letzte Nazi“ auf, und viele Rechtsextreme drehen durch.

68er-Bewegung

Zweiter Weltkrieg „Das Schweigen zu brechen, ist erst der Anfang“

Polen

Wie wirkte der Zweite Weltkrieg in die Generation der 68er hinein? Ein Gespräch mit der Autorin Sabine Bode über vererbte Traumata und enttarnte Legenden.

Stadtentwicklung in Frankfurt
Klaus Garber
Literatur

Welttag des Buches „Es ist eine Katastrophe“

Zum Welttag des Buches am 23. April erinnern wir an verschollene Bücherwelten: Literaturhistoriker Klaus Garber über den wenig aufgearbeiteten Untergang deutscher Bibliotheken im Zweiten Weltkrieg

Abtransport
Panorama

Berlin Weltkriegsbombe in Berlin entschärft

2. Update Die Weltkriegsbombe am Berliner Hauptbahnhof ist entschärft. Auch Züge sollen in Kürze wieder fahren.

20.04.2018 11:14 Kommentieren
Professor Dieter Bingen
Politik

Polen-Institut Polen-Denkmal in Berlin gefordert

Dieter Bingen ist Chef des Deutschen Polen Instituts und fordert ein Denkmal in Berlin, um an die Millionen polnischen Opfer aus dem Zweiten Weltkrieg zu erinnern.

16.04.2018 20:30 Kommentieren
Dondorf Druckerei
Frankfurt

Zukunft geklärt Max-Planck-Institut zieht auf Kulturcampus

Die Wünsche der Bürger zur Zukunft der alten Druckerei an der Sophienstraße wurden nicht berücksichtigt.

Aumühle
Rhein-Main

Aumühle in Oberursel Wohnen in alter Mühle

Die Eigentümerfamilie der Aumühle in Oberursel lässt das historisches Gebäude sanieren. Der Verein „Wohntraum“ verwirklicht ein Gemeinschaftsprojekt.

Demenz
Kolumnen

Demenz Fragmente der Vergangenheit

Rollenklischees können im Zustand fortgeschrittener Demenz stabilisierend wirken. Die Kolumne.

Rhein-Main

Flakstellung in Neu-Isenburg Einzigartige Überreste

Eine ehemalige Flakstellung in Neu-Isenburg wird unter Denkmalschutz gestellt. Zeitzeugenberichte werden gesucht.

Rhein-Main

Babi Jar 96-Jähriger an Massaker beteiligt?

Die Kasseler Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen 96-Jährigen wegen der Beteiligung an einem Massaker der SS im Zweiten Weltkrieg.

05.04.2018 11:20 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen