22. Juli 201729°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Protest gegen Nahost-Konferenz
Rhein-Main

Westbahnhof Protest gegen Nahost-Konferenz bleibt friedlich

Die Veranstaltung „50 Jahre israelische Besatzung“ ist äußerst umstritten. Der angekündigte Protest endete ohne größere Zwischenfälle.

Kultur

Michael Wolffsohn „Wir Juden sind da mittendrin“

Michael Wolffsohn

Der Historiker Michael Wolffsohn feiert heute seinen 70. Geburtstag: Gespräch über ein Leben als deutscher Jude, über unterschiedliche Lernprozesse und über die Entwicklungen in Deutschland.

Politik

Israel Letzte Schlacht um die Siedlung

Polizei und Armee räumen Amona, israelische Extremisten verteidigen die Siedlung. Nach einem Urteil des Obersten Gerichtes hätten sie schon im Dezember abziehen müssen. Doch die Siedler leisten erbitterten Widerstand.

Literatur

Scholem Alejchem Der dritte Klassiker

Zum 100. Todestag von Scholem Alejchem, dessen Bücher heute auch Juden in Übersetzung lesen müssen.

12.05.2016 16:16 Kommentieren
Politik

Yildiz Tilbe Antijüdische Hetze in der Türkei

Die bekannte Popsängerin Yildiz Tilbe verbreitet Hassbotschaften gegen Israel wegen der Angriffe auf Gaza - und erntete einen Sturm der Empörung.

Medien

Antisemitismus Süddeutsche Keine Antisemiten, nirgends!

Die "Süddeutsche Zeitung" hat erneut eine antisemitische Karikatur abgedruckt. Horkheimer und Adorno scheinen recht gehabt zu haben - es ist unmöglich, sich offen zu Antisemitismus zu bekennen, aber die Ressentiments scheinen leider noch immer in der Gesellschaft verankert.

Meinung

Gastbeitrag Fragen, die wir uns stellen müssen

Was bedeutet das Lächeln Ruhanis? Ist es die erhoffte 180-Grad-Kehrtwende oder bloß eine strategische Veränderung? Unser Gastautor, der israelische Generalkonsul für Süddeutschland, ist skeptisch.

11.10.2013 18:11 Kommentieren
Mohammed Dschawad Sarif
Politik

Neue Töne: Iran verurteilt den Holocaust

Die neue iranische Führung hat sich von der Leugnung des Holocausts distanziert. «Wir verurteilen den Holocaust und das Massaker an Juden durch die Nazis», zitierte die iranische Nachrichtenagentur Tasnim den neuen Außenminister Mohammed Dschawad Sarif.

06.09.2013 13:19 Kommentieren
Ruhani
Politik

Neuer iranischer Präsident Ruhani überrascht Juden

Neue Töne aus Teheran: Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat in einer ungewöhnlichen Botschaft allen Juden zum Neujahrsfest die besten Wünsche ausgesprochen.

05.09.2013 17:35 Kommentieren
Viktor Orban
Politik

«Null Toleranz»: Orban will Sorge wegen Antisemitismus zerstreuen

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat die Besorgnis der jüdischen Weltöffentlichkeit wegen des zunehmenden ...

05.05.2013 21:58 Kommentieren
Politik

Obama fürchtet Extremisten-Enklave in Syrien

US-Präsident Barack Obama fürchtet, dass Extremisten das Machtvakuum in Syrien ausnutzen könnten. «Ich bin sehr besorgt, ...

22.03.2013 21:45 Kommentieren
Politik

Westerwelle: Erdogans Zionismus-Äußerungen nicht akzeptabel

Außenminister Guido Westerwelle (FDP) hat die Bemerkungen des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan zum ...

02.03.2013 11:59 Kommentieren
Deutschland und die Welt

USA kritisieren Erdogan wegen antizionistischer Äußerungen

US-Außenminister John Kerry hat bei seinem Antrittsbesuch in Ankara eine antizionistische Äußerung des türkischen Premiers ...

01.03.2013 17:51 Kommentieren
Politik

Massive Kritik an Erdogans Zionismus-Vergleich

Eine antizionistische Äußerung des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan hat den Antrittsbesuch von US-Außenminister ...

01.03.2013 16:54 Kommentieren
Meinung

Kommentar zu Erdogan Türkischer Populismus

Wenn Erdogan jetzt den Zionismus angreift, dann verwendet er nur die moderne Chiffre für Antisemitismus, den er angeblich selbst für faschistisch hält.

1 2 3

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum