Lade Inhalte...
Stuhl 118 von Sebastian Herkner
Bauen, Wohnen

Die neue Schlichtheit Möbel werden auf das Notwendigste reduziert

Das vermutlich größte Möbelhaus der Welt steht aktuell in Köln - dort werden auf der Messe IMM über 100 000 Stücke gezeigt. Zwar ist für alle Geschmäcker etwas dabei - doch unter den wegweisenden Designfirmen lässt sich eine Tendenz ausmachen: Es wird schlichter.

Vor 12 Stunden Kommentieren
Für Sie gelesen

Für sie gelesen Linke Haken

Andrea Ypsilanti plädiert für mehr Utopie in der Sozialdemokratie.

Magnus Kaminiarz
Wohnen in Frankfurt

Stadtentwicklung in Frankfurt „Hochhäuser beheben nicht die Wohnungsnot“

Der Architekt Magnus Kaminiarz realisiert derzeit den Grand Tower an der Frankfurter Messe. Mit der FR spricht er über den Boom der Wohntürme und die notwendige Verdichtung der Stadt.

Neuer Stadtteil
Wohnen in Frankfurt

Neuer Stadtteil Im Kern unsozial

Frankfurt muss Vorsorge treffen für das Bevölkerungswachstum. Land und Stadt sollten ihre politischen Schaukämpfe rund um den neuen Stadtteil einstellen. Der Kommentar.

Zu teuer, zu klein, schon weg
TV-Kritik

„37 Grad: Zu teuer, zu klein, schon weg“, ZDF Wohnungssuche mit Leerstellen

Die ZDF-Reportage beschreibt anhand von drei Beispielen die Folgen der Wohnungsnot in deutschen Großstädten - ohne den üblichen Betroffenheitstonfall.

29.11.2017 13:01 Kommentieren
Protest
Frankfurt

EBA-Reaktionen „Frankfurt kann sich die Superreichen nicht leisten“

Ein Initiativenbündnis begrüßt, dass Frankfurt nicht den Zuschlag für die Europäische Bankenaufsicht erhalten hat.

Obdachlose
Politik

Armut Die Zahl der Wohnungslosen explodiert

Die Zahl der Wohnungslosen hat sich laut einer Schätzung innerhalb von zwei Jahren mehr als verdoppelt. Ein Ende des Trends ist nicht absehbar.

FDP
Politik

Jamaika-Sondierung Grüne kritisieren „Pöbelei“ von Lindner

Jamaika: CDU, CSU, FDP und Grüne wollen die Wohnungsnot anpacken und die Kommunen stärker entlasten. Streitthemen bleiben jedoch die Migration und die Klimapolitik.

02.11.2017 07:13 Kommentieren
Wohnungsnot von Studenten
Hochschulen

Bei Senioren einziehen Studenten in Wohnungsnot - kreative Lösungen sind gefragt

Ein Wohnheim in den Niederlanden, eine WG mit Senioren oder ein großer Gemeinschaftsraum: Die Wohnungsnot bei Erstsemestern in NRW ist groß. Die Hochschulstandorte lassen sich deshalb einiges einfallen.

09.10.2017 15:49 Kommentieren
Kommentare zur OB-Wahl

Wahlprogramm Nicht nach unten treten

Frankfurt hat wichtigere Probleme als die Punks auf der Zeil. Bernadette Weyland legt keine schlüssigen Konzepte gegen Wohnungsnot und steigende Mieten vor. Ein Kommentar.

Hanau. Freiheitsplatz
Wahlkreise in Rhein-Main

Bundestagswahl im Wahlkreis 180 Wahlkreis Hanau: Duell ums Direktmandat

Sascha Raabe (SPD) fordert bei der Bundestagswahl im Wahlkreis 180 Katja Leikert (CDU) heraus. Die Themen Verkehr, Wohnen und Sicherheit bestimmen die Agenda.

Wohnungsbau in Hessen
Rhein-Main

Hanau Kaminsky: Frankfurt muss mehr bauen

Hanaus OB Kaminsky mahnt beim Thema Wohnraummangel zu mehr Solidarität in der Region. Er sieht vor allem Frankfurt in der Pflicht, neuen und bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

Wahl
Bundestagswahl Frankfurt

FR-Aktion Stadtgespräch zur Wahl

Die Frankfurter Rundschau lädt die Kandidaten der Bundestagswahl am Donnerstag, 7. September, in das Haus am Dom ein.

Main-Taunus-Kreis

Wohnungsbau Günstig wohnen

Kommunale Wohnungsbau-Gesellschaft legt Erfolgsbilanz vor.

Schelmengraben
Wiesbaden

Wiesbaden Nachverdichtung sorgt für Ärger

Der Schelmengraben in Wiesbaden soll mit bis zu 1000 neuen Wohnungen nachverdichtet werden. Die Bewohner sind nicht begeistert.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum