Lade Inhalte...
Armut in Frankfurt
Landespolitik

Armut in Hessen Für freien Eintritt mit Sozialpass

Wohlfahrtsverbände fordern die entschiedene Bekämpfung von Armut in Hessen und richten Forderungen an die künftige Landesregierung.

Sozialer Wohnungsbau
Landespolitik

Wohnungsbau Land will keine feste Quote für Sozialwohnungen

Die Wohlfahrtsverbände fordern von 40 Prozent Sozialwohnungen bei öffentliche Bauprojekten. Ministerin Priska Hinz lehnt eine generelle Quote jedoch ab.

Landespolitik

Landessozialbericht Hessen Taten gegen Armut gefordert

Die Tafel

Linke und Wohlfahrtsverbände wollen Konsequenzen aus dem Landessozialbericht sehen. Ihrer Meinung nach geschieht nicht genug, um der Armut in Hessen Herr zu werden.

Bundestag
Flucht, Zuwanderung

Bamf-Affäre Das Ringen um den Untersuchungsausschuss

Die Affäre um das Bamf weitet sich aus, die Bundespolitik debattiert den besten Weg zur Aufklärung der Vorwürfe. FDP und AfD wollen einen Untersuchungsausschuss, die Grünen überlegen noch.

Bundesinnenminister Horst Seehofer
Flucht, Zuwanderung

Ankerzentren in Hessen Hessen will keine „Ankerzentren“ - vorerst

Seehofers Staatssekretär behauptet, Hessen wolle eines der umstrittenen Zentren für Flüchtlinge errichten. Die Grünen empören sich über die„Falschmeldung“, die SPD befürchtet großes Konfliktpotenzial.

Jens Spahn
Wirtschaft

Hartz-IV-Debatte Spahn soll einen Monat von Hartz IV leben

Der Paritätische Wohlfahrtsverband legt Forderungen für eine Reform von Hartz IV vor. Derweil unterschreiben mehr als 195 000 Menschen eine Onlinepetition, die Spahn auffordert, einen Monat lang von Hartz IV zu leben.

Kindertagesstätte
Landespolitik

Kinderbetreuung in Hessen Mehr Zeit für Erzieherinnen

Hessische Wohlfahrtsverbände halten eine bessere Kita-Qualität für wichtiger als die Beitragsfreiheit für Eltern. Die Fachkräfte müssten dringend entlastet werden.

Nazi Schmiererei bei Essener Tafel Nach der Bekanntgabe der Essener Tafel vorerst keine Ausländer m
Panorama

Armut Essener Tafel will wieder Ausländer aufnehmen

Die Essener Tafel will den Aufnahmestopp für Ausländer voraussichtlich Ende März aufheben. Die Auswahl soll künftig nach anderen Kriterien erfolgen.

11.03.2018 14:45 Kommentieren
Pflege
Wirtschaft

Union und SPD Lohnerhöhung für Pfleger - so könnte es gehen

Union und SPD wollen eine bessere Bezahlung von Pflegern erreichen. Doch die Branche ist zersplittert - um einen Tarifvertrag für alle durchzusetzen, muss die Koalition einige Hürden überwinden.

Wetterau

Florstadt Diskussion ums Soziale

Gibt es Armut im Kreis und wie kann man sie bekämpfen? Das ist eine der Fragen, zu der die Kandidaten für die Landratswahl bei einer Podiumsdiskussion am 20. Februar Stellung beziehen. Das Wetterauer Bündnis für Sozial Gerechtigkeit lädt dazu ein.

Alleinerziehende2
Politik

Studie Armutsrisiko von Familien größer als gedacht

Eine Studie der Bertelsmann Stiftung zeichnet ein dramatisches Bild des Armutsrisikos vor allem von Alleinerziehenden. Basis ist eine neue Berechnungsmethode. Wohlfahrtsverbände dringen auf eine grundlegende Reform der Familienförderung.

07.02.2018 14:41 Kommentieren
Flüchtlingsfamilie aus Syrien
Homosexuelles Paar
Rhein-Main

Integration in Hessen Ärger über Integrationsplan

Integrationssport

Die Zivilgesellschaft in Hessen sollte beim Integrationsplan beteiligt werden, doch die Organisationen fühlen sich brüskiert.

Kinderbetreuung in Hessen
Landespolitik

SPD Hessen SPD für Wohnungsbau und Pflegestandards

Die SPD Hessen beschließt die Ziele für die Landtagswahl 2018. Neue Gesichter werden in den Landesvorstand gewählt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen