Lade Inhalte...
Bitch
Feminismus

Feminismus Von Feminazi bis Hure

Es gibt unendlich viele Schimpfwörter für Frauen. Die FR hat neun der Bekanntesten unter die Lupe genommen und klärt auf, woher sie kommen und was sich dahinter verbirgt.

v li Oliver Schmidt Bela Rethy Claudia Neumann Martin Schneider Live Reporter des ZDF Fussbal
George Best
68er-Bewegung

George Best Der geniale Dribbler

George Best war ein Rebell am Ball, der die Leidenschaft von Millionen von Fans nährte und eine Legende kreierte, die sich weigerte zu sterben.

Haaner Kerb
Kreis Offenbach

Feste in Dreieich Zum 300. Mal steigt die Haaner Kerb

Die Dreieichenhainer haben die Tradition bewahrt, sich aber auch der Moderne nicht verschlossen.

Frankfurt

Rassismus Streit um „Mohren“-Apotheke muss sein

Der Name der „Mohren“-Apotheke ist vielleicht nicht rassistisch gemeint, trotzdem spiegelt er einen rassistischen Zeitgeist. Die Debatte darüber ist angebracht - ein Kommentar.

„Taxi“
TV-Kritik

„Taxi“, Arte Die Freibeuterin

In der Verfilmung des Romans „Taxi“ von Karen Duve sucht eine junge Frau im Hamburg der 1980er-Jahre ihre Freiheit. Und findet sie auf der Straße.

Kolumnen

Kolumne zum Rechtsruck Die Lage ist besser, als sie sich anfühlt

All die Häme, all der Hass lassen leicht vergessen: Eine große Mehrheit der Deutschen steht weiter hinter demokratischen Werten. Es liegt an ihnen, die Debatte zu führen.

Kultur

Hasskommentare „In ihrem kleinen Köpfchen …“

Das Weib reißt schon wieder die Klappe zu weit auf: Sexistischen Hass statt sachliche Kritik muss die Autorin dieses Textes häufiger hinnehmen. Ein Kommentar.

Theater

"Die Lustigen Weiber von Windsor" im Papageno Musiktheater Schlawiner unter Sternen

Und am Ende darf der dicke Falstaff mitfeiern: Das Papageno-Theater munter mit Otto Nicolais „Lustigen Weibern von Windsor“.

Hochtaunus

Bad Homburg Der Teufel raucht Zigarre

26 Mitteilungsbroschüren sind bereits unter Federführung der Stadtarchivare erschienen. Der neue Band aus dem Stadtarchiv versammelt fünf Vorträge zur lokalen Historie.

Oper Salome in Stuttgart
Panorama

Brutale «Salome» in Stuttgart

– Es gibt knallharte Bezüge zur Gegenwart des islamistischen Terrors in Kirill Serebrennikows «Salome» von Richard Strauss an der Staatsoper Stuttgart.

23.11.2015 14:41 Kommentieren
Literatur

Christian Reuter Vom süßen Glück des Christian Reuter

Über die Arnsdorffin, Ehefrau des Dichters, und andere Familiengeschichten: Ein Auszug aus Olaf Veltes Buch „Reuters Kiste“, einer Spurensuche nach dem ebenso berühmten wie mysteriösen Barockdichter, der vor 350 Jahren auf die Welt kam.

TV-Kritik

TV-Kritik „Sedwitz“ Der ganz kleine Grenzverkehr

Die Geschichte der deutschen Teilung als Farce: Paul Harather und Stefan Schwarz erzählen genüsslich ironisch von einer Wiedervereinigung im thüringischen Forst.

Theater

Susanne Kennedy im Porträt Extrem menschlich

Ein Treffen mit Susanne Kennedy, markante Regisseurin und künftige einzige Originaltheaterfrau an der Berliner Volksbühne von Chris Dercon. Und damit eine Art Vatermörderin? „Castorf, Pollesch, Vinge, das sind meine Helden von früher“, sagt sie.

05.06.2015 16:47 Kommentieren
Kreis Offenbach

Dreieich Feiern für soziale Projekte

Bis Mittwoch wird die Haaner Kerb gefeiert. Dass die mehr ist als der übliche Rummelplatz, dafür sorgen die Hayner Weiber mit ihren Förderprojekten. Doch die Gruppe plagen Nachwuchssorgen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen