Lade Inhalte...
Kupfermine
Wirtschaft

Erdüberlastungstag Unsere abgenutzte Erde

Heute ist Erdüberlastungstag. Das heißt: Ab jetzt verbrauchen wir mehr Ressourcen als die Erde uns in diesem Jahr bietet.

Landespolitik

Wanderung in Taunus Weilsberg könnte bald Naturwald werden

Unterwegs am Weilsberg, einem von 25 hessischen Gebieten, die bald Naturwald werden könnten. Hessen sollte sich seine Naturwälder zur Marke machen, rät der Nabu.

Hinterwald
Rhein-Main

Waldschutz Mehr Wildnis im heimischen Wald

Forstgebiete, in denen sich Pflanzen und Tiere ungestört entwickeln können: Naturschützer fordern mehr geschützten Forst in Hessen.

Douglasie
Umwelt

Wald im Wandel Uralt wird kaum ein deutscher Baum

Die wirtschaftliche Nutzung prägt unsere Wälder. Nur auf wenigen Flächen dürfen sie natürlich wachsen.

Wirtschaft

Grüne Importstopp für Palmöl gefordert

Die Fraktion der Grünen im Bundestag fordert einen EU-weiten Importstopp von Palmöl, für dessen Produktion Regenwald zerstört wurde. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) müsse endlich handeln.

Begrüßung
dpa

Klimagipfel ringt um Konsens gegen Erderwärmung

Zum Auftakt des UN-Klimagipfels bei Paris hat Gastgeber François Hollande die Konferenz eindringlich zu ehrgeizigen Beschlüssen gedrängt.

30.11.2015 19:42 Kommentieren
UN-Klimagipfel
Deutschland und die Welt

195 Länder suchen Mittel gegen Erderwärmung

Zum Auftakt des UN-Klimagipfels bei Paris hat Gastgeber François Hollande die Konferenz eindringlich zu ehrgeizigen Beschlüssen gedrängt.

30.11.2015 19:40 Kommentieren
Rio-20

Rio+20 Enttäuschender Erdgipfel

Fehlanzeige beim Meeresschutz, Fehlanzeige beim Waldschutz. Brasilien als Veranstalter des zweiten Rio-Gipfels wollte den Konsens um jeden Preis - und bereits vor dem Treffen. So kann die Ausbeutung des Planeten ungehindert weitergehen.

Politik

«Rio+20» ruft zum Kurswechsel auf

Die Vereinten Nationen sehen in der UN-Konferenz «Rio+20» eine historische Chance, die Welt auf einen Kurs zu mehr Nachhaltigkeit ...

21.06.2012 06:39 Kommentieren
Klimawandel, Umwelt

Klimagipfel Die Mogelpackung von Durban

Die Beschlüsse von Durban sind ein leeres Paket, sagt WWF-Expertin Regine Günther. Weder sei der Vertrag rechtsverbindlich, noch sei geklärt, woher das Geld für den Klimafonds kommen soll. .

Deutschland und die Welt

Hintergrund: Das Durban-Paket

Der UN-Klimagipfel von Durban hat ein mehrere hundert Seiten umfassendes Paket verabschiedet. Es enthält viele Einzelaspekte. ...

11.12.2011 09:14 Kommentieren
Politik

Brasilien will Waldschutz lockern

Während in Durban über eine Begrenzung der CO2- Emissionen gefeilscht wird, setzt Brasiliens Senat die Axt am Waldschutz ...

07.12.2011 14:36 Kommentieren
Panorama

Waldschutz Schwedens Urwald ist in Gefahr

In Schweden werden Teile der letzten Urwälder Europas abgeholzt. Damit verschwindet der Lebensraum Hunderter bedrohter Pflanzen und Tiere.

Klimawandel, Umwelt

Klimagipfel in Cancún Gut gelaufen, aber folgenlos

Der Klimagipfel in Cancún ist mit einem unerwarteten Erfolg zu Ende gegangen. Die Beteiligten sind mehr als zufrieden. Ist das Debakel von Kopenhagen damit endgültig überwunden?

Politik

Trübe Aussichten für Klima-Gipfel

Beim UN-Klimagipfel in Cancún läuft den 194 Staaten die Zeit davon. EU-Klimakommissarin Connie Hedegaard betonte zwei ...

09.12.2010 13:56 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen