Lade Inhalte...
Kommentare

Beitrittsverhandlungen zur EU Nicht alle Brücken zur Türkei abbrechen

Es ist richtig, die Beitrittsverhandlungen der EU mit der Türkei abbrechen zu wollen. Sind die Verhandlungen über eine Vollmitgliedschaft erst einmal beendet, könnten sich die EU und die Türkei auf das konzentrieren, was sie verbindet, statt darüber zu streiten, was sie trennt. Ein Kommentar

Frankfurter Buchmesse 2018
Emmanuel Macron
Leitartikel

Frankreich Macron bietet Trump Paroli

Frankreichs Präsident Macron kämpft gegen sinkende Beliebtheitswerte und für seine Reformen. Er verteidigt den Multilateralismus, auch wenn er damit allein zu sein scheint. Der Leitartikel der FR.

Angolanischer Präsident Lourenço bei Kanzlerin Merkel
Politik

Afrika-Politik Um Fluchtursachen geht es nicht – dieses Mal

Beim Treffen der Kanzlerin mit dem angolanischen Präsidenten stehen wirtschaftliche Interessen im Vordergrund. Die Afrika-Strategie der Bundesregierung spiegelt das nicht recht wider.

Migrants sleep on board NGO Proactiva Open Arms rescue boat in central Mediterranean Sea
Gastbeiträge

Umgang mit Flüchtlingen Verflüchtigung der Menschenrechte

Am Umgang mit Geflüchteten zeigt sich, wie es um die Würde des Einzelnen steht. In Deutschland sieht die Bilanz erschreckend aus. Der Gastbeitrag

Italien
Leitartikel

Flüchtlinge Die Schandtäter

Die europäische Flüchtlingspolitik hat Menschenverächter wie den italienischen Innenminister Matteo Salvini erst groß gemacht. Der Leitartikel.

Helsinki
Leitartikel

Trump bei Putin Gipfel der Populisten

In Helsinki trifft ein unflätig impulsiver Geschäftsmann auf einen kühlen Machtmenschen. Was ist vom Treffen Trump-Putin zu erwarten? Der Leitartikel.

Demonstration für Flüchtlinge in Frankfurt
Frankfurt

Frankfurter OB Feldmann Frankfurt könnte Menschen von der „Lifeline“ aufnehmen

Oberbürgermeister Peter Feldmann äußert sich zu den Menschen der „Lifeline“. Kommen vielleicht einige der Flüchtlinge nach Frankfurt?

Mevlüt Cavusoglu
Hintergrund

Festnahmen in der Türkei Wie reagiert die Bundesregierung?

Reisewarnung, Stopp der EU-Beitrittsverhandlungen, Einschnitte bei der Zollunion: Die Bundesregierung hat eine Reihe von Optionen, auf die Inhaftierung weiterer Deutscher in der Türkei zu reagieren. Was wird sie tun?

04.09.2017 18:04 Kommentieren
Merkel trifft Erdogan
Politik

Beitrittsgespräche Scharfe Kritik aus der Türkei

„Sie bauen eine Berliner Mauer mit den Steinen des Populismus“ - so der Vorwurf eines türkischen Ministers zur Debatte über einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei.

04.09.2017 13:58 Kommentieren
Dogan Akhanli
Politik

Wegen Strafverfahren in der Türkei Kölner Schriftsteller Akhanli festgenommen

Der deutsche, aus der Türkei stammende Schriftsteller Dogan Akhanli ist am Samstagmorgen in Spanien festgenommen worden. Grundlage für die Festnahme ist offenbar ein Strafverfahren gegen Akhanli in der Türkei.

19.08.2017 14:39 Kommentieren
EU-Türkei-Gespräche
Politik

Türkei EU fordert Freilassung von Yücel und Steudtner

Das Treffen zwischen türkischen Ministern und der EU endet ergebnislos. Die Rufe nach möglichen Sanktionen gegen die Regierung Erdogan werden nun lauter.

26.07.2017 09:10 Kommentieren
EU-Türkei-Treffen
Hintergrund

Druck aus Berlin EU-Türkei-Treffen: Letzte Chance für ein Einlenken?

Die Inhaftierung des deutschen Menschenrechtlers Peter Steudtner in der Türkei sorgt in Brüssel für Unruhe. Bislang war eine Mehrheit der EU-Regierungen gegen allzu harte Strafmaßnahmen gegen Ankara. Doch nun gibt es erstmals Druck aus Berlin.

25.07.2017 16:53 Kommentieren
Gastwirtschaft

Menschenrechte Selbstverpflichtungen reichen nicht

Wo nur das Recht des Stärkeren zählt, bleibt die Rechtsstaatlichkeit auf der Strecke. Ein UN-Vertrag zur Regulierung transnationaler Konzerne ist überfällig.

G7-Gipfel
Kommentare

G7-Gipfel in Italien Sechs gegen einen

Aus G7 ist G6 plus 1 geworden. Das ist bedauerlich. Ein Kommentar zum G7-Gipfel in Italien.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen