Lade Inhalte...
Rhein-Main

Landtag in Hessen Landtag berät so lange wie nie

Der Landtag in Hessen berät nächste Woche so lang wie nie. Dann dürfen auch die Abgeordneten reden, die sonst nicht zu Wort kommen. Die FR-Kolumne.

Wahllokal
Hintergrund

Fragen und Antworten Neuwahlen: Wann, wie und warum?

Theoretisch können die Jamaika-Parteien so lange verhandeln, wie sie es für nötig halten. Aber praktisch kommen sie natürlich irgendwann an ein Ende - ob erfolgreich oder nicht. Ein Wort geistert derzeit immer wieder durch Berlin: Neuwahlen.

18.11.2017 13:32 Kommentieren
Jugendwort des Jahres
Hintergrund

Ein Rückblick Zehn Jahre „Jugendwort des Jahres“

Mit dem „Jugendwort des Jahres“ wirbt der Münchner Langenscheidt-Verlag seit 2008 für sein Buch „100% Jugendsprache“. Hier alle Gewinner:

17.11.2017 14:56 Kommentieren
Fortsetzung der Sondierungsgespräche
Hintergrund

Jamaika-Sondierungen Neuwahlen: Wann, wie und warum?

Theoretisch können die Jamaika-Parteien so lange verhandeln, wie sie es für nötig halten. Aber praktisch kommen sie natürlich irgendwann an ein Ende - ob erfolgreich oder nicht. Ein Wort geistert derzeit immer wieder durch Berlin: Neuwahlen.

16.11.2017 09:38 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Immer neue Wörter: „Trekkie“-Sprache Klingonisch wächst

„Star Trek“-Fans können sich immer umfassender mit Fachvokabular unterhalten: Der Wortschatz der Kunstsprache Klingonisch wächst und wächst. „In den vergangenen Jahren sind sicherlich Hunderte neue Wörter hinzugekommen“,

16.11.2017 08:14 Kommentieren
"Schwer-in-Ordnung-Ausweis"
Panorama

Down-Syndrom „Schwer-in-Ordnung“ statt „Schwerbehindertenausweis“

Eine Schülerin mit Down-Syndrom hat den Vorschlag für einen „Schwer-in-Ordnung-Ausweis“ gemacht. Ein Junge folgt nun ihrem Beispiel.

16.11.2017 06:37 Kommentieren
Sondierungsgespräche
Hintergrund

Fragen und Antworten Neuwahlen: Wann, wie und warum?

Theoretisch können die Jamaika-Parteien so lange verhandeln, wie sie es für nötig halten. Aber praktisch kommen sie natürlich irgendwann an ein Ende - ob erfolgreich oder nicht. Ein Wort geistert derzeit immer wieder durch Berlin: Neuwahlen.

15.11.2017 08:08 Kommentieren
Zlatan Ibrahimovic
News

Nationalcoach sauer Spekulationen um Ibrahimovic-Rückkehr zur WM

Schweden fährt nach 2006 erstmals wieder zu einer Fußball-WM. Nach dem Erfolg gegen Italien meldete sich auch Superstar Zlatan Ibrahimovic zu Wort - das gefiel längst nicht allen.

14.11.2017 13:02 Kommentieren
Borussia Dortmund - APOEL Nikosia
Champions League

Borussia Dortmund Schwarz-Gelbe Energiekrise

Beim peinlichen Remis gegen Nikosia erfasst die Lethargie von Borussia Dortmund sogar das Heimpublikum. BVB-Trainer Peter Bosz wirkt mit seinen Beschwichtigungen hilflos.

Tizian
Feminismus

#metoo-Debatte „Wir sind alle sexistisch“

Die Kulturwissenschaftlerin Mithu M. Sanyal spricht im Interview über festgefahrene Denkmuster, Gendertraining im Kindergarten und warum Männer sich in der aktuellen Debatte kaum zu Wort melden.

Roger Federer
Tennis

Titelpremiere für Scharapowa Federer in Shanghai stärker als Nadal

Im Traum-Finale von Shanghai setzt sich Roger Federer ungefährdet gegen Rafael Nadal durch. Wie der Spanier hat der Schweizer Tennis-Star nun schon sechs Titel in diesem Jahr gefeiert. Eine ehemalige Nummer eins erlebt in China einen besonderen Moment.

15.10.2017 14:24 Kommentieren
Frankfurter Buchmesse
Buchmesse vor Ort

Regionalkrimi Mord im Waldstadion

Der Frankfurter Autor Gerd Fischer präsentiert auf der Buchmesse seinen Eintracht-Krimi um die Detari-Millionen.

Péter Nádas
Literatur

Péter Nádas „Ich bin kein wirklicher Fehlschlag“

Der ungarische Schriftsteller Péter Nádas spricht im Interview über seine Memoiren „Aufleuchtende Details“, über die Bedeutung der Musik für sein Schreiben, die Auflösung des Ich, den Geburtskanal, das Licht am Ende des Tunnels und das Universum.

Union
Kommentare

Politiker-Sprache Obergrenze für das Gift der Sprache

Über den „atmenden Deckel“, der die Zahl der Flüchtlinge begrenzen soll, könnte man lachen. Doch diese Art Politsprech ist mehr als Blabla: Sie kann als Rammbock dienen. Unser Kommentar.

Angela Merkel und Horst Seehofer
Hintergrund

Beratungen der Unionsspitze Merkels Mission Jamaika: Höchste Hürde Horst?

Die Verunsicherung in der Union ist nach den desaströsen Verlusten bei der Bundestagswahl groß. Die Kanzlerin und der CSU-Chef sind unter Druck wie nie. Schon macht das Wort von Kreuth die Runde.

06.10.2017 16:13 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum