Lade Inhalte...
Nordkorea-Flagge
Hintergrund

Wirtschaft, Taiwan, Nordkorea Worum streiten die USA und China?

Die USA und China sind Rivalen. Die beiden größten Volkswirtschaften sind aber wirtschaftlich auch abhängig voneinander. Zudem kann kaum ein Problem in der Welt ohne die Kooperation der beiden Vetomächte im Weltsicherheitsrat gelöst werden.

05.04.2017 11:56 Kommentieren
Stellenangebote
Wirtschaft

Wirtschaftsweise Experten trauen deutscher Konjunktur höheres Tempo zu

Die Top-Wirtschaftsberater der Bundesregierung stellen der deutschen Konjunktur ein gutes Zeugnis aus. Wenig Verständnis haben sie für die internationale Kritik an der Exportstärke Deutschlands.

20.03.2017 15:20 Kommentieren
G20 Finance Ministers and Bank Governors meeting in Baden Baden, Germany - 18 Mar 2017
Wirtschaft

US-Regierung blockiert G20-Treffen "Das muss man irgendwann respektieren"

Die G20-Finanzminister können in Baden-Baden nur mit Mühe ein Scheitern beim Thema Freihandel und Protektionismus vermeiden. Verantwortlich für die Blockade: Die Trump-Regierung.

18.03.2017 18:26 Kommentieren
Gastbeiträge

Gastbeitrag Europas Einheit verteidigen

Sozialdemokratische Europaminister aus sieben Ländern fordern, die soziale Frage dürfe nicht bloßes Anhängsel des Binnenmarktes sein: "Wirtschaftswachstum und soziale Sicherheit müssen Hand in Hand gehen."

14.03.2017 17:04 Kommentieren
Containerhafen Shanghai
dpa

Frankreich auf Platz zwei China löst USA als wichtigster deutscher Handelspartner ab

Die USA verlieren ihren Spitzenplatz als wichtigster Handelspartner Deutschlands. China macht der größten Volkswirtschaft der Welt erfolgreich Konkurrenz.

24.02.2017 18:58 Kommentieren
Carcas
Politik

Adveniat-Chef Bernd Klaschka „Überall platzt jetzt der amerikanische Traum“

Was bedeutet Donald Trump für Lateinamerika? Adveniat-Chef Klaschka fürchtet den Zusammenbruch vieler Projekte und sieht ganze Volkswirtschaften wanken. (FR+)

Carcas
Politik

Adveniat-Chef Bernd Klaschka „Überall platzt jetzt der amerikanische Traum“

Was bedeutet Donald Trump für Lateinamerika? Adveniat-Chef Klaschka fürchtet den Zusammenbruch vieler Projekte und sieht ganze Volkswirtschaften wanken.

Politik

Adveniat-Chef Bernd Klaschka „Überall platzt jetzt der amerikanische Traum“

Was bedeutet Donald Trump für Lateinamerika? Adveniat-Chef Klaschka fürchtet den Zusammenbruch vieler Projekte und sieht ganze Volkswirtschaften wanken. (FR+)

Konjunktur
dpa

Deutschland stark Europas Konjunkturlokomotive nimmt wieder Fahrt auf

Deutschlands Wirtschaft legt einen Jahresendspurt hin. Der Konsum und der Bauboom schieben Europas größte Volkswirtschaft an. Allerdings wachsen andere Länder im Euroraum stärker.

14.02.2017 14:54 Kommentieren
Haushaltsunfall
Panorama

9815 Todesfälle im Jahr 2015 Gefährliches Heim: Tödliche Unfälle im Haushalt nehmen zu

„Keine Leiter zu Hand? Dann kletter' ich eben aufs Fensterbrett.“ Wer so denkt, riskiert sein Leben, denn im Haushalt passieren pro Jahr fast 10 000 tödliche Unfälle - Milliardenlasten für die Volkswirtschaft.

05.02.2017 09:02 Kommentieren
Frankfurt

Frankfurt-Bockenheim Kneipier statt Student

In der „Volkswirtschaft“ können Gäste seit 20 Jahren ein Bier trinken. Inhaber Karsten Maaß arbeitet die Geschichte seiner Kneipe auf, in insgesamt 20 Blogeinträgen.

Angela Merkel
dpa

Vorwürfe Deutschlands Exportstärke im Visier Trumps

Jetzt teilt das Weiße Haus auch gegen Deutschland aus: Die größte Volkswirtschaft Europas sei ein Nutznießer eines zu schwachen Euro. Rund um den Globus sieht US-Präsident Trump Währungsmanipulationen - zum Schaden der USA. Das will er nicht auf sich sitzen lassen.

01.02.2017 14:26 Kommentieren
Wirtschaft

Chinas Wachstum auf niedrigstem Stand seit 1990

Chinas Wirtschaft ist im vierten Quartal des abgelaufenen Jahres um 6,8 Prozent gewachsen. Das berichtete das Pekinger Statistikamt. Im Gesamtjahr 2016 lag das Wachstum demnach bei 6,7 Prozent.

20.01.2017 09:23 Kommentieren
Wirtschaft

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping eröffnet Wirtschaftsforum

Der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping eröffnet in diesem Jahr das Weltwirtschaftsforum in Davos. Er werde bei dem Gipfeltreffen in den Schweizer Alpen (17.- 20. Januar) von einer großen Delegation aus Politikern und Top-Managern aus der zweitgrößten Volkswirtschaft der Erde begleitet.

10.01.2017 15:09 Kommentieren
Gastwirtschaft

Volkswirtschaft Ökonomie ist politisch

Volkswirtschaftler versuchen, ökonomische Zusammenhänge wertfrei zu erklären. Das ist aber nicht möglich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen