Lade Inhalte...
Hans-Georg Maaßen
Hintergrund

Hintergrund Warum Hans-Georg Maaßen in der Kritik steht

Im Fall Maaßen ist durch den unerbittlichen Koalitionskrach zuletzt in den Hintergrund gerückt, was dem Spitzenbeamten eigentlich vorgeworfen wird. Die Vorgeschichte der Koalitionskrise im Überblick.

Vor 11 Stunden Kommentieren
Porträtmodus
Digital-Nachrichten

Actionkamera-Spezialist GoPro will mit wackelfreien Videos zurück in die Erfolgsspur

Die letzten Jahre liefen für den Actionkamera-Spezialisten GoPro nicht gerade berauschend. Die erste Drohne scheiterte, Preise mussten gekappt werden, die Bilanz ist rot. Jetzt soll die neue GoPro Hero 7 die Wende bringen - mit einer beeindruckenden Innovation.

20.09.2018 15:34 Kommentieren
„#Wirsindmehr“
Basketball

WM-Qualifikation „#Wirsindmehr“: DBB-Team mit Statement gegen Rassismus

Geschlossen beziehen die deutschen Basketballer Position gegen Fremdenfeindlichkeit. Vor dem WM-Qualifikationsspiel zeigen sich Dennis Schröder & Co. in einem Video in T-Shirts mit dem Aufdruck #Wirsindmehr. Der Initiator sieht auch Sportler in der Pflicht.

16.09.2018 18:10 Kommentieren
AUSTRIA-EU-POLITICS-SECURITY
Politik

Matteo Salvini Italiens Rechte im Umfragehoch

Im Ausland eckt die Regierung um Lega-Chef Salvini an, im Inland ist sie populärer denn je.

Hans-Georg Maaßen und Horst Seehofer
Leitartikel

Maaßen Seehofers Zeckenbiss

Der oberste Verfassungsschützer sucht die Nähe zu Rechtspopulisten und der Innenminister findet das plausibel. Es ist was faul im Staat. Der Leitartikel in der FR.

Brigitte Macron
Leute

Gastspiel eines Fans Brigitte Macron tritt in TV-Serie auf

Frankreichs „Première Dame“ ist eine starke und selbstsichere Frau. Doch vor ihrem Auftritt in einer TV-Serie hatte sie einen „riesen Bammel“.

14.09.2018 08:08 Kommentieren
Verfassungsschutz
Kolumnen

Verfassungsschutz und Chemnitz Maaßen ist rechtsblind und Palmer macht mit

Verfassungsschutzpräsident Maaßen will lieber über Begriffe und „Antifa-Zeckenbiss“ diskutieren statt über rechte Morddrohungen. Und Grünen-Politiker Boris Palmer versteht die Debatte angeblich nicht. Die Kolumne.

Maaßen vor Parlamentarischem Kontrollgremium
Politik

Verfassungsschutz Maaßen muss vorerst keine Entlassung fürchten

2. Update Verfassungsschutzchef Maaßen muss dem Parlament zu den Übergriffen in Chemnitz Rede und Antwort stehen. Den Rückhalt von CDU, CSU und FDP hat er, eine Entlassung dürfte vorläufig abgewendet sein.

Hans-Georg Maaßen
Hintergrund

Dokumentation Bericht von BfV-Präsident Maaßen: Wesentliche Aussagen

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen hat in einem vierseitigen Bericht zu den Hintergründen seiner umstrittenen Äußerungen im Zusammenhang mit fremdenfeindlichen Vorgängen in Chemnitz Stellung genommen. Die Deutsche Presse-Agentur dokumentiert die wesentlichen Aussagen:

12.09.2018 15:44 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Politik

Verfassungsschutzpräsident Maaßen: schwere Vorwürfe gegen „Antifa Zeckenbiss“

Verfassungsschutz-Präsident Maaßen muss sich nach seinen umstrittenen Worten zu den fremdenfeindlichen Vorgängen in Chemnitz im Bundestag erklären.

12.09.2018 08:01 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Politik

Chemnitz „Das Bauernopfer Maaßen reicht nicht aus“

Die Opposition erhöht den Druck auf den Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen. Auch Rufe nach einer Neustrukturierung des Verfassungsschutzes werden lauter. Die AfD kündigt Schritte gegen ihre Beobachtung an.

Hans-Georg Maaßen
Hintergrund

Analyse Was nun, Herr Maaßen?

Im Bundestag muss sich Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen an diesem Mittwoch für den Wirbel rechtfertigen, den er mit einem Interview zu Chemnitz ausgelöst hat. Ob ihm das gelingt, ist offen.

11.09.2018 17:38 Kommentieren
Horst Seehofer und Hans-Georg Maaßen
Rechtsextremismus

Chemnitz Seehofer erwartet Bericht von Maaßen

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen sieht keine Belege für „Hetzjagden“ in Chemnitz. Innenminister Horst Seehofer erwartet bis Montag eine Begründung, auf welche Indizien er seine Thesen stützt.

10.09.2018 06:08 Kommentieren
Chemnitz
Hintergrund

Diskussion über Chemnitz „Hetzjagden“ oder nicht? Vom Streit um einen Begriff

Bei den Demonstrationen in Chemnitz gab es viele Straftaten. Das Innenministerium in Dresden spricht von 140 Verfahren. Bei der Diskussion über die Dimension der fremdenfeindlichen Übergriffe steht aber vor allem der Begriff „Hetzjagd“ im Mittelpunkt.

09.09.2018 16:08 Kommentieren
Aggressive Proteste
Hintergrund

Faktencheck Strittiges Video: Was wir wissen, was wir nicht wissen

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen hat Zweifel an Berichten über „Hetzjagden“ rechter Demonstranten gegen Migranten in Chemnitz geäußert. Der „Bild“-Zeitung sagte er: „Es liegen keine Belege dafür vor,

07.09.2018 13:50 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen