21. August 201719°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Wetterau

Wetterau Gericht weist Klage wegen Betreuung ab

Gebührenunterschiede bei der U3-Betreuung zwischen Kita und Tagesmutter sind von Eltern hinzunehmen, urteilt das Verwaltungsgericht Gießen.

14.08.2017 20:59 Kommentieren
Deutschland und die Welt

G20: Journalisten klagen wegen Akkreditierungsentzug

Neun Journalisten haben wegen des Entzugs der Akkreditierung für den G20-Gipfel in Hamburg Klage gegen das Bundespresseamt eingereicht. Wie ein Sprecher des Berliner Verwaltungsgerichts bestätigte, wollten die Journalisten nachträglich feststellen

10.08.2017 11:11 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Polizei-Bewerberin doch nicht zu klein

Eine 161,5 Zentimeter große Frau darf nicht von der Bewerbung für die Polizei ausgeschlossen werden, weil sie zu klein ist. Das hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf entschieden.

08.08.2017 12:59 Kommentieren
Neckartor
Wirtschaft

Diesel-Urteil Lehrstück in Gewaltenteilung

Mit seinem Urteil zum Diesel liefert das Verwaltungsgericht in Stuttgart ein Musterbeispiel für funktionierende Gewaltenteilung. Das Urteil hat auch eine soziale Komponente.

Abgase
Rhein-Main

Diesel-Affäre „Fahrverbot absehbar“

Der Kreisverband des Verkehrsclubs Deutschland fordert bessere Nahverkehrsangebote, einen Zehn-Minutentakt in Darmstadt und Doppelstockzüge für die Odenwaldbahn

Nächster Tiefschlag
Auto-Nachrichten

War's das? Drohende Fahrverbote: Was Diesel-Fahrer wissen müssen

Auch nach dem Urteil des Stuttgarter Verwaltungsgerichtes ist noch unklar, wann und ob es zu Fahrverboten für viele Dieselmodelle kommen wird. Was müssen die Autofahrer jetzt wissen? Was droht den Dieselfahrern in anderen Städten?

28.07.2017 16:59 Kommentieren
Barbara Hendricks
Hintergrund

Diesel-Krise Hendricks: Hersteller müssen Fahrverbote selbst verhindern

Nach dem Urteil des Stuttgarter Verwaltungsgerichts zu möglichen Diesel-Fahrverboten sieht Bundesumweltministerin Barbara Hendricks die Autobranche am Zug.

28.07.2017 13:23 Kommentieren
Kita
Rhein-Main

Kita-Gebühren in Dietzenbach Gericht reagiert noch nicht auf Eilklagen

Im Streit um die Kita-Gebühren bleibt es in der Stadt Dietzenbach erst einmal bei der alten Regelung. Das Verwaltungsgericht hat noch nicht auf die Eilklage der Kommune reagiert.

Deutschland und die Welt

Gericht: Doppel-Nachname eines Kindes nicht zu ändern

Nach der Trennung eines Elternpaares kann der Doppel-Nachname ihres Kindes in der Regel nicht geändert werden. Das hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden. Die Beibehaltung des Namensbandes sei für die Persönlichkeitsentwicklung förderlicher als dessen Durchtrennung.

26.07.2017 15:53 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Terrorverdächtiger Tunesier darf nicht abgeschoben werden

Ein terrorverdächtiger Tunesier darf nicht in sein Heimatland abgeschoben werden. Er war bei einer Razzia in Hessen im Februar festgenommen worden. Das Verwaltungsgericht Frankfurt gab einem Eilantrag des Mannes statt.

26.07.2017 13:53 Kommentieren
Ankunftsnachweis
Flucht, Zuwanderung

Gerichte „Flut von Asylverfahren kaum zu bewältigen“

Die wachsende Zahl der Klagen von Flüchtlingen blockiert die Verwaltungsgerichte. Ein wichtiger Grund ist die schlechte Qualität der Ablehnungsbescheide.

Mercedes beim TÜV
Auto-Nachrichten

Streit um Schadstoffausstoß Daimler-Rückruf und Dieselverbote: Wie geht es weiter?

Nächste Runde im Diesel-Drama. Daimler will Millionen Fahrzeuge nachrüsten - wohl auch, damit die Kunden drohenden Fahrverboten in schadstoffbelasteten Innenstädten entgehen. Die Meinung eines Verwaltungsgerichts dürfte Autofahrer ebenfalls interessieren.

20.07.2017 10:06 Kommentieren
Frankfurt

Verkaufsoffene Sonntage in Frankfurt Shoppen am Sonntag: Was der Dezernent dazu meint

Shopping in Frankfurt

Für verkaufsoffene Sonntage in Frankfurt erklärt das Verwaltungsgericht die Genehmigung der Stadt für rechtswidrig. Wirtschaftsdezernent Markus Frank kann das nicht nachvollziehen.

Galida
Darmstadt

Darmstadt Arbeitslose verklagen Stadt wegen Untätigkeit

Die Entscheidung, das Sozialticket vorerst nicht einzuführen, ruft deutliche Kritik hervor.

Frankfurt

Anordnung zu AfD-Kritik Frankfurter OB Feldmann muss Facebook-Kommentar löschen

Der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) muss einen kritischen Facebook-Kommentar über die AfD löschen. Das ordnete der Hessische Verwaltungsgerichtshof an.

13.07.2017 15:31 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum