Lade Inhalte...
Ursula von der Leyen
Politik

Ursula von der Leyen Berateraffäre ist ein Fall für den Untersuchungsausschuss

Ein Untersuchungsausschuss im Bundestag soll Licht ins Dunkel der Berateraffäre im Verteidigungsministerium bringen. Grüne, FDP und Linken einigen sich auf die Einsetzung eines solchen Gremiums.

Ursula von der Leyen
Kommentare

Berateraffäre Opposition, gut beraten

Die Verteidigungsministerin gibt zu, was nicht zu leugnen ist, wiegelt ab, wo es nebulös bleibt, und hält geheim, wenn es die Vorschriften gestatten. Ein Untersuchungsausschuss ist überfällig. Ein Kommentar.

Deutschland und die Welt

Von der Leyen wegen Berateraffäre im Verteidigungsausschuss

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen wird sich heute erneut vor dem Bundestags-Verteidigungsausschuss zum umstrittenen Einsatz externer Berater durch ihr Ministerium erklären müssen.

12.12.2018 01:40
Deutschland und die Welt

Bundeswehr rüstet auf

Mit der Aufstellung eines neuen Panzerbataillons stärkt die Bundeswehr ihre Fähigkeit zur Landes- und Bündnisverteidigung. Die aus vier Kompanien mit etwa 500 Mann bestehende neue Einheit werde in Hardheim in Baden-Württemberg stationiert, teilte Verteidigungsministerin

06.12.2018 18:10
Deutschland und die Welt

Bundeswehr wächst - Pläne für sechstes Panzerbataillon

Die Bundeswehr wird als Reaktion auf wachsende Aufgaben mit einem sechsten Panzerbataillon verstärkt. Die aus vier Kompanien mit etwa 500 Mann bestehende neue Einheit werde in Hardheim stationiert, teilte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen

06.12.2018 13:34
Deutschland und die Welt

Von der Leyen nimmt Flugbereitschaft nach Panne in Schutz

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Flugbereitschaft ihres Hauses nach der schweren Panne eines Airbus mit der Bundeskanzlerin an Bord in Schutz genommen. Mit nur zwei Prozent Ausfallquote bei Regierungsflügen in den letzten beiden

01.12.2018 00:22
Deutschland und die Welt

Bundeswehr soll auf 203 000 Soldaten anwachsen

Die Bundeswehr soll in den kommenden Jahren auf 203 000 Soldaten anwachsen - und damit um rund 5000 mehr als bislang geplant. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen habe das entsprechende Vorhaben für die Zeit bis zum Jahr 2025 gebilligt, teilte ihr Ministerium mit.

29.11.2018 17:10
Israel's Defence Minister Avigdor Lieberman arrives to delivers a statement to the media following his party, Yisrael Beitenu, faction meting at the Knesset, Israel's parliament, in Jerusalem
Politik

Israel Verteidigungsminister Lieberman erklärt Rücktritt

2. Update Der Rücktritt des Verteidigungsministers wegen Netanjahus Gaza-Politik soll Israels Regierungschef schwächen.

Von der Leyen im Niger
Politik

Kampf gegen Terror Verteidigungsministerin von der Leyen in Westafrika

Mit zwei Einsätzen bemüht sich die Bundeswehr um eine Stabilisierung Malis. Die internationale Gemeinschaft will islamistische Milizen zurückdrängen und zugleich die Transitwege für illegale Migration unter Kontrolle bringen.

12.11.2018 06:48
Ursula von der Leyen
Politik

Bundeswehr Von der Leyen: im Netzwerk der Berater

Der Skandal um die Unregelmäßigkeiten bei Berater-Verträgen weitet sich aus: Verteidigungsministerin von der Leyen wusste wohl bereits wesentlich früher von Problemen, als sie öffentlich zugibt.

Schützenpanzer Puma
Politik

Bundeswehr Zahnlose Tiger und lahme Pumas

Verteidigungsministerin von der Leyen und ihr Ministerium sollte endlich dafür sorgen, dass neu gekaufte Panzer und Hubschrauber auch funktionieren. Ein Kommentar.

von der Leyen besucht Nato-Manöver
Politik

CDU-Parteivorsitz Von der Leyen ist außen vor

Ursula von der Leyen hat in der CDU nicht genug Allianzen geschmiedet, um bei der Neubesetzung des Parteichef-Postens ganz vorn mitzuspielen.

James Mattis
Politik

USA Mattis’ Tage im Kabinett scheinen gezählt

Donald Trump distanziert sich von seinem Verteidigungsminister, weil der ihn immer wieder in die Schranken weist.

Donald Trump
Politik

US-Kabinett Trump deutet Rücktritt von Verteidigungsminister Mattis an

In einem CBS-Interview wirft US-Präsident Donald seinem Pentagon-Chef Jim Mattis vor, den Demokraten nahe zu stehen - und heizt die Spekulationen über einen möglichen Rücktritt weiter an.

15.10.2018 12:45
Überlebende in Sadaa
Politik

Waffendeal Bomben aus Spanien für Saudi-Arabien

Eigentlich wollte Spanien einen Liefervertrag für Bomben an Saudi-Arabien rückgängig machen. Jetzt knickt die sozialistische Regierung vor dem Protest von Arbeitern ein. Die fürchten um ihre Jobs.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen