Lade Inhalte...
Sarah Wiener
Leute

Über gute Lebensmittel Starköchin Sarah Wiener: „Die Zukunft muss ökologisch sein“

Gutes Essen braucht gute Lebensmittel - eigentlich eine Binsenweisheit. Aber TV-Köchin Sarah Wiener berichtet von verseuchten Böden und Preisdruck. Die Landwirtschaft stoße an ethische, ökologische und moralische Grenzen.

28.10.2017 10:56 Kommentieren
Fipronil-Krise
Wirtschaft

Fipronil Eier-Skandal noch übler

Belgischer Minister: Mit Fipronil verseuchte Ware ist seit vergangenem Jahr im Umlauf.

09.08.2017 18:39 Kommentieren
Eier-Vernichtung in den Niederlanden
Wirtschaft

Fipronil-Skandal Gift-Eier in zwölf Bundesländern

Die mit Fipronil verseuchten Eier tauchen in immer mehr deutschen Regionen auf. Die Behörden nehmen die Lage ernst, auch wenn sie bisher nicht von akuten Gefahren sprechen.

03.08.2017 21:09 Kommentieren
Eier
Hintergrund

Fragen und Antworten Wie gefährlich sind die belasteten Eier?

Der Skandal um die Fipronil-Eier schreckt die Verbraucher auf. Wie schädlich ist das Insektizid eigentlich? Und was ist mit den Nudeln und dem Kuchen?

03.08.2017 20:11 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Gift-Eier in immer mehr Bundesländern

Mit dem Insektizid Fipronil verseuchte Eier aus den Niederlanden tauchen in immer mehr Bundesländern auf. Millionen Eier sind nach NRW, Bremen und Niedersachsen gelangt und wurden inzwischen aus dem Handel genommen.

03.08.2017 08:29 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Minister: Fipronil hat in Lebensmitteln nichts zu suchen

Im Skandal um die mit dem Insektizid Fipronil verseuchten Eier hat der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer eine Null-Toleranz-Politik gefordert. Bei diesem toxischen Stoff gelte die Nulltoleranz. Er habe in Lebensmitteln nichts zu suchen.

02.08.2017 22:53 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Skandal um niederländische Gift-Eier breitet sich aus

Der Skandal um verseuchte Eier aus den Niederlanden weitet sich aus. Das giftige Insektizid Fipronil war auch in mindestens fünf deutschen Betrieben benutzt worden, teilte das niedersächsische Landwirtschaftsministerium mit.

02.08.2017 16:17 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Weitere Chargen mit Fipronil belasteten Eiern in NRW

Von dem Rückruf mit Fipronil belasteter Eier sind in Nordrhein-Westfalen mehr Chargen als bisher bekannt betroffen. Bei einer weiteren Eier-Packstation im Kreis Borken wurden Eier von zwei niederländischen Betrieben ermittelt, die mit dem Insektizid

01.08.2017 22:11 Kommentieren
FR7

Kolumne Ich wär so gerne Gewaltmonopolist

Auf Dauer wäre es wohl zu aufreibend und zu gefährlich, aber für einen Tag?

29.06.2017 11:04 Kommentieren
Panorama

Japan So wurde Tokios Fischmarkt zum Milliardengrab

Fischmarkt

Eigentlich sollte der weltberühmte Fischmarkt von Tokio längst umgezogen sein. Doch der neue Standort ist verseucht.

Soldaten
Politik

Kriegsfolgen Wolken des Todes

Mikroskopische Überreste von verschossener Munition vergiften Mensch und Land in Kriegsgebieten. Und wirken noch bis in den Mutterleib hinein.

Politik

Kriegsfolgen Wolken des Todes

Mikroskopische Überreste von verschossener Munition vergiften Mensch und Land in Kriegsgebieten. Und wirken noch bis in den Mutterleib hinein.

Rhein-Main

Offenbach Schwenke will OB werden

Der Sozialdemokrat Felix Schwenke gilt als zielstrebig und ehrgeizig. Aber der Stadtrat genießt auch die französische Lebensart.

Deutschland und die Welt

Radioaktives Wasser aus Leck in Fukushima ausgelaufen

– Aus einem undichten Tank des zerstörten japanischen Atommeilers Fukushima ist hoch radioaktives Wasser ausgelaufen. Rund 32 Liter verseuchtes Abwasser seien vermutlich aus einem Leck ausgetreten, berichteten örtliche Medien. Das radioaktive Wasser habe sich mit Regenwasser vermischt und rund um den Tank gesammelt. Arbeiter dichteten das Leck ab. Lecks in der zerstörten Anlage waren in der Vergangenheit häufiger ein Problem. Auch Meerwasser im Pazifik wurde bereits verseucht.

07.10.2016 09:00 Kommentieren
2016 Rio Olympics - Opening ceremony
Wissen

Umweltverschmutzung Die giftgrünen Spiele von Rio

Das Internationale Olympische Komitee versucht, sich ein Öko-Image zuzulegen - dabei sind die Spiele in Rio Gift für Klima und Umwelt.

17.08.2016 17:43 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum