Lade Inhalte...
Auschwitz
Politik

Holocaust Israel kritisiert Strafe für Begriff „polnische Todeslager“

Bis zu drei Jahre Haft sieht das Gesetz in Polen vor, wenn von „polnischen Todeslagern“ die Rede ist. In Israel wird befürchtet, die Vorschrift könnte dazu missbraucht werden, Polens Rolle bei Verbrechen gegen Juden zu verharmlosen.

27.01.2018 21:58 Kommentieren
KZ-Besuch
Justizia
Politik

Urteil zu Volksverhetzung Auschwitz als Räucherhaus

Ein sächsischer Neonazi baut das Konzentrationslager Auschwitz als weihnachtliches Räucherhäuschen nach und stellt ein Foto davon samt zynischem Kommentar ins Internet. Nun muss er für 18 Monate in Haft.

AfD
Politik

„Zentrum für politische Schönheit“ AfD findet Mahnmal-Replik „widerwärtig“

Aktivisten haben eine Nachbildung des Berliner Holocaust-Mahnmals neben dem Haus von Björn Höcke aufgebaut. Der AfD gefällt das nicht.

22.11.2017 15:27 Kommentieren
Wolfgang Thierse und Rita Süssmuth
Politik

Berlin Debatte um Denkmal für polnische Opfer

Eine überparteiliche Initiative will in Berlin an die deutschen Verbrechen im Zweiten Weltkrieg erinnern. Es soll gegenüber einem in Polen kritisch beäugten Dokumentationszentrum stehen.

Sobibor
Frankfurt

Gedenken an Holocaust-Opfer Ein Schmuckstück - ein Schicksal

Ein in Sobibor gefundenes Schmuckstück machte Karolina Cohns Geschichte bekannt.

Stolpersteine
Frankfurt

9. November Putzpaten für Frankfurter Stolpersteine gesucht

Im Gedenken an die Pogromnacht 1938 werden die Stolpersteine in Frankfurt derzeit gereinigt. 30 Menschen kümmern sich regelmäßig um die Steine - weitere Helfer wären gut.

Vernichtungslager Majdanek
Kriminalität, Gericht

Prozess in Frankfurt KZ-Wachmann von Majdanek angeklagt

Ein Frankfurter soll 1943 an einer der größten Massenhinrichtungen der Nationalsozialisten im Vernichtungslager Majdanek beteiligt gewesen sein.

Rhein-Main

Sinti und Roma Landesverband erhält Geld von Land

Hessen will gegen Rassismus und Diskrimierung kämpfen sowie den Verband der Sinti und Roma künftig mit 300.000 Euro jährlich unterstützen.

Polen: Jahrestag Deportation polnischer Häftlinge
Kommentare

Polen Rechte Geschichtsverdrehung in Auschwitz

Szydlos Satz, Polen müsse die Sicherheit der eigenen Bürger verteidigen, fügt sich passgenau in die neue polnische Gedenkpolitik. Deren Ziel ist es, die Judenvernichtung als rein deutsche Tat darzustellen - ohne Beteiligung Polens.

Kranzniederlegung
Nationalmannschaft

Vor der EM in Polen U21 besucht Auschwitz: „Fassungslosigkeit über das Grauen“

Die deutschen Fußballer haben vor Beginn der U21-Europameisterschaft in Polen Auschwitz besucht. Im ehemaligen Vernichtungslager begegnete den jungen Männern das Grauen der Vergangenheit. Sie spürten dort die leidvolle Geschichte - und die große Verantwortung.

15.06.2017 17:28 Kommentieren
Politik

Lammert: «Euthanasie»-Programm war Probelauf für Holocaust

In einer bewegenden Gedenkstunde hat der Bundestag an die Millionen Opfer der Nazis erinnert und erstmals das grausame «Euthanasie»-Programm in den Mittelpunkt gestellt.

27.01.2017 17:09 Kommentieren
Frankfurt

Jüdisches Museum Frankfurt Eine Spur von Sobibor nach Frankfurt

Forscher entdeckten in den Überresten des Vernichtungslagers Sobibor ein Schmuckstück, das einem Amulett Anne Franks ähnelt. Wem es gehörte, lässt sich vorerst nur vermuten.

Netz

Fotomontagen Tausende Clicks für "Yolocaust"

Der jüdische Satiriker Shahak Shapira entlarvt mit seinem Projekt "Yolocaust" das Verhalten vieler Touristen am Berliner Holocaust-Denkmal.

19.01.2017 14:46 Kommentieren
Politik

NS BGH bestätigt Auschwitz-Urteil

Der "Buchhalter von Auschwitz", Oskar Gröning, trägt Schuld an den massenhaften Morden in dem NS-Konzentrations- und Vernichtungslager - das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in letzter Instanz entschieden.

28.11.2016 16:00 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum