Lade Inhalte...
Darmstadt

Darmstadt „Mangelnde Abgrenzung zum Islamismus“

Nach der Religiösen Naturschutzwoche gibt es Kritik an den teilnehmenden muslimischen Organisationen.

Hans-Georg Maaßen
Rechtsextremismus

Chemnitz Vor die Wand gefahren

Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen gerät nach den Vorfällen in Chemnitz noch stärker unter Druck. Nun weitet sich die Kritik auch auf Innenminister Horst Seehofer aus.

Maaßen
Kommentare

Verfassungsschutz Eine Bitte um Rücktritt?

Dass Hans-Georg Maaßen die Verfassungsfeinde aus der Schusslinie nimmt und von Beweisfälschungen spricht, wirkt fast wie ein Rücktrittsgesuch. Ein Kommentar.

Semperoper Dresden
Hintergrund

Hintergrund Realitätscheck in Zahlen: Wie geht es den Sachsen wirklich?

Wegen der rassistischen Vorfälle in Chemnitz ist das ganze Bundesland erneut in den Fokus gerückt. Sachsen, ein vermessener Freistaat.

07.09.2018 12:32 Kommentieren
AfD
Rechtsextremismus

AFD Thüringen Verfassungsschutz will AfD zu „Prüffall“ erklären

2. Update Der von Björn Höcke geführte AfD-Landesverband soll zukünftig auf verfassungsfeindliche Bestrebungen hin geprüft werden.

06.09.2018 11:01
Kundgebung
Politik

Hamburg 10.000 demonstrieren gegen „Merkel muss weg“-Kundgebung

In Hamburg soll es wieder rechte Kundgebungen geben. Zum Auftakt folgen nur 125 Anhänger dem Aufruf der laut Verfassungsschutz rechtsextremen Organisatoren. Der Gegenprotest ist ungleich größer.

06.09.2018 06:29
Konzert in Chemnitz
Kommentare

Chemnitz Verschobene Bilder wieder geraderücken

1. Update Der Rechtsruck in unserer Gesellschaft hat die Bilder im Kopf verschoben. Das Konzert in Chemnitz ist eine der wenigen Veranstaltungen, die sich zu stemmen versucht gegen das Ungeheuerliche, das in der Stadt gerade passiert. Ein Kommentar.

GERMANY-POLITICS-UNIONS-BUDGET
Rechtsextremismus

AFD und Verfassungsschutz Merkel sieht nicht die Politik am Zug

Für die Bundeskanzlerin ist die Frage einer möglichen AfD-Beobachtung durch den Verfassungsschutz keine politische.

04.09.2018 12:20
Chemnitz
Pro & Contra

AfD beobachten? Dumpfdeutsches Denken kann man nicht verbieten

Contra: Die AfD sollte nicht vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Menschenverachtende Denkmuster müssen wir aus der Gesellschaft heraus bekämpfen, nicht mit staatlicher Repression.

Jörg Meuthen
Politik

Chemnitz Rufe nach AfD-Beobachtung werden lauter

Nach Chemnitz muss der Verfassungsschutz handeln, fordern zahlreiche Politiker. Einige Landesämter sind schon aktiv.

Berlin
Politik

Chemnitz Verfassungsschutz beobachtet AfD-Jugendorganisation

1. Update Der Bremer und der niedersächsische Verfassungsschutz beobachten seit der vergangenen Woche die AfD-Jugendorganisation. Der Bundesvorstand kündigt an, die Auflösung der Landesverbände beantragen zu wollen.

03.09.2018 13:30
Demonstrationszug
Rechtsextremismus

Chemnitz „Hetzjagd markiert einen Wendepunkt“

Thomas Oppermann (SPD) fordert die Beobachtung möglicher Kooperationen zwischen der AfD und Neonazis. Der Bundestagsvizepräsident sieht in den Ereignissen von Chemnitz einen Wendepunkt.

03.09.2018 06:46
Chemnitz
Chemnitz
Politik

Demonstrationen in Chemnitz Chemnitz im Ausnahmezustand

Tausende Demonstranten ziehen am Samstag durch Chemnitz. Während die einen mit einem sogenannten Schweigemarsch an den erstochenen Daniel H. erinnern wollen, demonstrieren die anderen gegen Hetze.

Alexander Gauland
Politik

Umfrage Mehrheit für Überwachung der AfD durch Verfassungsschutz

Viele Kritiker sehen die AfD in den Rechtsextremismus abdriften. Ein Fall also für den Verfassungsschutz? Eine Mehrheit der Deutschen ist laut einer repräsentativen Umfrage dafür.

01.09.2018 16:40

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen