Lade Inhalte...
Hans-Georg Maaßen
Hintergrund

Hintergrund Kann der oberste Verfassungsschützer entlassen werden?

Nachdem Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen in einer Abschiedsrede massive Kritik an der SPD geübt hat, soll er nun doch nicht ins Innenministerium wechseln. „Eine Entlassung ist völlig abwegig“, sagt jedoch Verwaltungswissenschaftler Ulrich Battis.

05.11.2018 15:24 Kommentieren
Ministerpräsident Bouffier
Koalitionstreffen im Kanzleramt
Hintergrund

Analyse Merkels Entschuldigung und die Suche nach dem Reset-Knopf

Es ist fast eine Sensation: Die Kanzlerin entschuldigt sich. Sie habe im Maaßen-Streit zu wenig bedacht, was die Menschen denken. Hilft das, der großen Koalition neues Leben einzuhauchen?

24.09.2018 17:20 Kommentieren
Fall Maaßen
Kommentare

Der Fall Maaßen Tiefe Brüche in der Koalition

Die Affäre um den Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen legt tiefliegende Brüche in der großen Koalition offen. Ein Kommentar.

Höcke und Bachmann
Hintergrund

Eklat im Bundestag Ein „Misthaufen“ und ein Verfassungsschutzchef in Not

Im Bundestag greifen in der Generaldebatte alle anderen Parteien die AfD scharf an. Anlass sind teils fremdenfeindliche Ausschreitungen in den vergangenen Wochen. Doch auch die Rolle von Verfassungsschutzchef Maaßen wird massiv kritisiert. Kann er sich halten?

12.09.2018 15:44 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Politik

Verfassungsschutzpräsident Maaßen: schwere Vorwürfe gegen „Antifa Zeckenbiss“

Verfassungsschutz-Präsident Maaßen muss sich nach seinen umstrittenen Worten zu den fremdenfeindlichen Vorgängen in Chemnitz im Bundestag erklären.

12.09.2018 08:01
Hans-Georg Maaßen
Hintergrund

Analyse Was nun, Herr Maaßen?

Im Bundestag muss sich Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen an diesem Mittwoch für den Wirbel rechtfertigen, den er mit einem Interview zu Chemnitz ausgelöst hat. Ob ihm das gelingt, ist offen.

11.09.2018 17:38 Kommentieren
AfD
Hans-Georg Maaßen
Kommentare

Chemnitz Maaßen klärt nicht auf

Verfassungsschutzchef Hans-Georg-Maaßen hilft weder dabei, die Vorkommnisse in Chemnitz aufzuklären, noch dabei, die menschenverachtenden Taten mit den richtigen Worten zu beschreiben. Ein Kommentar.

Gedenken an Halit Yozgat in Kassel
Rhein-Main

NSU-Ausschuss in Wiesbaden NSU-Watch will nicht lockerlassen

NSU-Watch Hessen hat seit 2015 die Sitzungen des NSU-Untersuchungsausschusses in Wiesbaden beobachtet. Im Interview spricht Pressesprecherin Sarah Müller über ihre Eindrücke.

Andreas Temme
Landespolitik

Votum der SPD „Rechtsradikale Szene unterschätzt“

Die SPD bewertet den Verfassungsschutz und die Rolle seines Ex-Mitarbeiters Temme.

NSU-Ausschuss
Landespolitik

Mord in Hessen Stiftung soll NSU-Aufklärung fortsetzen

Die SPD fordert Konsequenzen aus dem NSU-Untersuchungsausschuss. Sie hält Temme für unglaubwürdig und stellt ihre „Arbeitshypothese“ vor, wie es wirklich war.

NSU-Untersuchungsausschuss Hessen
Landespolitik

NSU-Untersuchungsausschuss in Hessen Linke rügt Bouffier

Die Linke kritisiert in ihrem Sondervotum zum NSU-Untersuchungsausschuss Ministerpräsident Volker Bouffier und den Verfassungsschutz.

Kinder
Kommentare

Extremisten Pädagogen statt Spitzel

Verfassungsschützer auf den Nachwuchs ansetzen? Machen wir das dann künftig auch bei allen Links- oder Rechtsextremisten und „Reichsbürgern“? Unser Kommentar.

Änis Ben-Hatira
Gruppe G

Nicht für WM nominiert Ben-Hatiras Flucht aus Tunesien: „Hatte keine Kraft mehr“

Änis Ben-Hatira polarisiert, das hat er schon in Deutschland. Die Nicht-Nominierung für die WM und das abrupte Ende in Tunis schmerzen den einstigen U21-Europameister. Der Profi fordert eine neue Chance.

23.05.2018 10:46

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen