Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Toronto: Verdächtiger kommt nach Todesfahrt vor Haftrichter

Einen Tag nach der Todesfahrt von Toronto soll der mutmaßliche Täter an diesem Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Das teilte die Polizei der kanadischen Großstadt via Twitter mit.

24.04.2018 13:02 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Toronot: Verdächtiger kommt nach Todesfahrt vor Haftrichter

Einen Tag nach der Todesfahrt von Toronto soll der mutmaßliche Täter an diesem Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Das teilte die Polizei der kanadischen Großstadt via Twitter mit.

24.04.2018 12:50 Kommentieren
Berlin
Politik

Attacke auf Kippa-Träger Tatverdächtiger in U-Haft

Der festgenommene 19-jährige Tatverdächtige schweigt zu dem antisemitischen Angriff auf zwei Kippa-Träger in Berlin.

Taxi
Frankfurt

Ordnungsamt Ordnungsamt lässt Gutachten erstellen

Die beiden Mitarbeiter im Ordnungsamt, die unter Verdacht der Korruption bei der Vergabe von Taxi-Lizenzen stehen, sind weiterhin dort beschäftigt.

Missbrauchsprozess
Panorama

Kind für Sex angeboten Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft

Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg ist das erste Urteil gesprochen. Prozesse gegen weitere Verdächtige beginnen in den nächsten Monaten.

19.04.2018 16:21 Kommentieren
Prenzlauer Berg in Berlin
Politik

Angriff auf Israeli in Berlin Antisemitischer Schläger stellt sich der Polizei

1. Update Nach antisemitischem Übergriff von Berlin stellt sich Verdächtiger der Polizei. Der 19-Jährige soll noch am Donnerstag einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden

19.04.2018 15:32 Kommentieren
Tatort
Panorama

Passau Verdächtige geben Schläge gegen 15-Jährigen zu

Drei Tage nach der tödlichen Schlägerei in Passau versuchen die Ermittler, das Geschehen zu rekonstruieren. Dabei sollen auch die Aussagen der Verdächtigen helfen.

19.04.2018 14:39 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Drei Verdächtige geben Schläge gegen 15-Jährigen zu

Nach dem gewaltsamen Tod eines 15-Jährigen in Passau haben drei der fünf Tatverdächtigen Schläge auf den Jugendlichen zugegeben. Ein weiterer habe sich nicht geäußert, und einer bestreite, an der Tat beteiligt gewesen zu sein, sagte Oberstaatsanwalt Walter Feiler.

19.04.2018 10:56 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mutmaßlicher Sexualtäter aus Fußballzug will aussagen

Nach dem mutmaßlichen sexuellen Missbrauch einer 19-Jährigen in einem Zug voller Fußballfans hat sich der Tatverdächtige zu einer Aussage bereit erklärt. Der 30-Jährige aus Mönchengladbach hatte sich freiwillig in einer Haftanstalt in Nordrhein-Westfalen

17.04.2018 06:20 Kommentieren
Bahnhof Flörsheim
Hintergrund

Mutmaßlicher Missbrauch Was im Fußball-Sonderzug passiert sein soll

Nach der 1:5-Niederlage ihres Vereins gegen Bayern München steigen die Fans von Borussia Mönchengladbach in einen Sonderzug. Ab nach Hause. Und trotzdem gute Laune beim Tanzen an Bord. Doch für eine 19-Jährige wird die Fahrt zum traumatischen Erlebnis.

16.04.2018 21:08 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mutmaßlicher Sexualstraftäter aus Fußballzug stellt sich

Nach dem mutmaßlichen sexuellen Missbrauch einer 19-Jährigen in einem Zug voller Fußball-Fans hat sich ein gesuchter Verdächtiger gestellt. Der 30-Jährige meldete sich am Montag zum Haftantritt in einer Justizvollzugsanstalt in Nordrhein-Westfalen - wegen einer anderen Straftat.

16.04.2018 20:50 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mutmaßlicher Sexualstraftäter aus Fan-Zug stellt sich

Nach dem mutmaßlichen sexuellen Missbrauch an einer 19-Jährigen in einem Fan-Zug hat sich ein Verdächtiger gestellt. Der Mann meldete sich zum Haftantritt in einer Justizvollzugsanstalt in Nordrhein-Westfalen, wie ein Polizeisprecher sagte.

16.04.2018 16:26 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Polizei sucht weiter nach mutmaßlichem Sexualstraftäter

Die Polizei sucht weiter nach einem 30 Jahre alten Mönchengladbacher, der eine junge Frau in einem Fußball-Sonderzug sexuell missbraucht haben sollen. Der Verdächtige sei bislang noch nicht festgenommen worden, hieß es am Morgen bei der Polizei.

16.04.2018 07:56 Kommentieren
S-Bahnsteig Jungfernstieg
Hintergrund

Hamburg unter Schock „Tat war sehr, sehr entsetzlich in der Art der Ausführung“

Der Polizeisprecher versucht, die schreckliche Tat in Worte zu fassen, nennt sie entsetzlich und sehr, sehr massiv. Auf einem Bahnsteig in der Hamburger Innenstadt werden ein kleines Kind und seine Mutter erstochen. Ein Verdächtiger ist schnell gefasst.

12.04.2018 19:08 Kommentieren
Missbrauchsprozess in Freiburg
Panorama

Staufen bei Freiburg Prozessbeginn im Missbrauchsfall Staufen

Nach dem jahrelangen Missbrauch eines kleinen Jungen in Staufen bei Freiburg kommt es zum ersten Prozess. Der Angeklagte ist der erste von insgesamt acht Verdächtigen.

12.04.2018 09:17 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum