26. Juli 201722°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Mordfall Endingen
Panorama

Endingen und Kufstein So kamen Ermittler auf die Spur des Verdächtigen

Aufatmen in Endingen und Kufstein: Der Mörder von zwei jungen Frauen ist wohl gefasst. Der Mann bestreitet die Tat.

04.06.2017 08:53 Kommentieren
Die Toten von Turin
TV-Krimi

„Die Toten von Turin“ Leichenblass und leidenschaftlich

Nach „Gomorrha“ zeigt Arte eine weitere Produktion von der Apennin-Halbinsel. Die kommt zur Abwechslung ohne Mafia aus.

Spuren des Bösen - Begierde
TV-Kritik

„Spuren des Bösen: Begierde“ Verbrechen aus Leidenschaft

Der sechste Film aus der Reihe mit Heino Ferch bekennt sich erst ganz spät zum Krimi, ist ästhetisch jedoch ein Ereignis.

Der Fall Etan Patz
Panorama

Kriminalfall in den USA Nach fast 40 Jahren: Urteil im Fall Etan Patz

Fast 40 Jahre nach dem Verschwinden des kleinen Etan Patz in New York ist ein Mann des Mordes an dem Kind für schuldig befunden worden.

14.02.2017 20:48 Kommentieren
Kolumnen

Die Kolumne Die Sache mit der Videoüberwachung

Auf den Bändern findet man nur, was man sucht. Das kann, muss aber bei Kriminalfällen nicht hilfreich sein.

Rhein-Main

NDR Doppelmord als Doku-Serie

Der NDR bereitet zusammen mit einem Polizeiexperten den Kelkheimer Doppelmord an einen Vater und seinem blinden Sohn auf. Ein Profiler überprüft die Faktenlage.

Deutschland und die Welt

Fall Freiburg: Politiker warnen vor Hetze gegen Flüchtlinge

Nach der Tötung einer Studentin in Freiburg warnen Politiker davor, das Verbrechen zur Stimmungsmache gegen Flüchtlinge zu missbrauchen. Als mutmaßlicher Täter war ein 17 Jahre alter Flüchtling aus Afghanistan festgenommen worden.

05.12.2016 13:37 Kommentieren
Politik

Fall Freiburg: Politiker warnen vor Hetze gegen Flüchtlinge

Nach der Tötung einer Studentin in Freiburg warnen Politiker davor, das Verbrechen zur Stimmungsmache gegen Flüchtlinge zu missbrauchen. Als mutmaßlicher Täter war ein 17 Jahre alter Flüchtling aus Afghanistan festgenommen worden.

05.12.2016 13:37 Kommentieren
dpa

Rund 200 Hinweise im Fall Peggy: aber keine heiße Spur

Im mysteriösen Fall Peggy haben die Ermittler seit dem Knochenfund vor gut einem Monat rund 200 Hinweise erhalten. Eine heiße Spur sei aber bislang nicht darunter, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Herbert Potzel.

10.08.2016 08:30 Kommentieren
Kultur

Geiger Arzberger plant Rückkehr nach Deutschland

Der Geiger Stefan Arzberger hat nach seiner Verwicklung in einen Kriminalfall in New York «großen Respekt» vor seiner Rückkehr nach Deutschland. «Ich weiß nicht, wie sich das anfühlen wird», sagte Arzberger dem Magazin «Focus».

09.07.2016 11:43 Kommentieren
Frankfurt

Rechtsmedizin Der Schädel kommt per Post

Die Frankfurter Rechtsmedizinerin Constanze Niess hat ein überaus seltenes Spezialgebiet: Sie rekonstruiert die Gesichter Toter. So hilft sie der Polizei bei der Identifizierung – oder bringt Leben in historische Ausstellungen.

23.05.2016 16:07 Kommentieren
Frankfurt

Frankfurt-Dornbusch Ein Studio hat keiner Zuhause

Fotograf Michael Kleinespel setzt in seinem Atelier im Frankfurter Dornbusch auf Portraitaufnahmen und erklärt im FR-Interview, was es mit den „Drückermorden“ auf sich hat.

Main-Kinzig-Kreis

Maintal Freizeit für Kinder

Ab heute besteht die Möglichkeit, sich zu den Ferienspielen anzumelden. Teilnehmen können Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Die Kosten betragen 40 Euro pro Kind und Woche.

TV-Kritik

ARD Sherlock kommt nach Hause

Die Spezialausgabe von "Sherlock" ist noch ironischer und selbstreferentieller als die vorherigen Folgen.

Leitartikel

Russlanddeutsche So wurde der "Fall Lisa" zum Politikum

Wieso fallen so viele Russlanddeutsche im "Fall Lisa" auf die russische Presse und rechte Stimmungsmacher herein? Es gibt dafür mehrere Gründe. Der Leitartikel.

1 2 3 4 5 6 7 8

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum