Lade Inhalte...
Erich Kästner
Reisen in Deutschland

Fröhlich im Radaunest Auf Erich Kästners Spuren durch Berlin

„Emil und die Detektive“ oder „Fabian“: Die Bücher von Erich Kästner sind Klassiker. Viele seiner Geschichten spielen in Berlin, wo der Autor in den 1920ern und 30ern hochproduktiv war. Eine Spurensuche.

20.09.2018 12:22 Kommentieren
Symbolfoto Polizei
Kriminalität, Gericht

Kriminalität Waffenarsenal im Gallus entdeckt

Bei einem Einsatz im Frankfurter Stadtteil Gallus wegen häuslicher Gewalt stößt eine Polizeistreife unverhofft auf ein Waffenarsenal.

Gesichtserkennung
Rhein-Main

Polizei-Software Palantir „Es gibt eine Gier nach Daten“

Die Soziologin Sarah Brayne spricht im Interview über Chancen und Risiken der US-Polizei-Software Palantir. Sie sagt: „Die Software ermöglicht es, eine große Anzahl von Menschen systematisch und gleichzeitig zu überwachen.“

Hessischer Landtag
Rhein-Main

Untersuchungsausschuss Nur die Polizei weiß, was Palantir liest

Zeugen berichten im Untersuchungsausschuss über die Anschaffung der Software und deren Installation in Hessen.

Demonstration der rechtspopulistischen Bewegung Pro Chemnitz
Politik

Sicherheit Wie Kriminalität und gefühlte Kriminalität auseinanderklaffen

Wissenschaftler rügen die Medien für eine verzerrte Darstellung der Sicherheitslage im Land. Denn das Land ist sicherer geworden, auch wenn die AfD das Gegenteil behauptet.

18.09.2018 09:43 Kommentieren
Karl-Marx-Monument in Chemnitz
Politik

Verfassungsschutz „Sein Feindbild war immer links“

Bürgerrechtler Martin Kutscha spricht über den Verfassungsschutzchef Maaßen, die Frage nach seiner Entlassung und den Sinn des Inlandsgeheimdienstes.

Kommentare

Migration Bürger gegen Seehofer

Laut Umfragen haben Deutsche mit Migration mehrheitlich kein Problem. Ein Kommentar.

Menschenkette in Burbach
AfD
Hintergrund

Analyse Kriminalität und gefühlte Kriminalität klaffen auseinander

„Messer-Migranten“ und Vergewaltiger, die das Land mit Kriminalität überfluten - die AfD spricht von einer „dramatisch verschärften Sicherheitslage“. Ist das wirklich so?

17.09.2018 13:38 Kommentieren
Frauen mit Kopftuch
Hintergrund

Mehrheit optimistisch Wie läuft's bei der Integration?

Seit September 2015, als wöchentlich Tausende Menschen über die Grenze strömten, wird in Deutschland permanent über Migration geredet. Viele Deutsche wollen zwar immer noch Flüchtlinge aufnehmen. Sie finden aber: Die Höhe der Asylzuwanderung sollte begrenzt werden.

17.09.2018 11:14 Kommentieren
Symbolfoto Polizei
Kriminalität, Gericht

Kriminalität in Wiesbaden Mann schlägt in Notaufnahme auf Schwestern ein

Ein Mann bringt einen an der Hand Verletzten in ein Wiesbadener Krankenhaus. Als eine Krankenschwester diesen nicht als Notfall einstuft, sieht sein Begleiter rot, denn er will nicht warten.

Repros Gurlitt Fund
Kunst

Fall Gurlitt Der Täter, der auch Retter war

Die „Bestandsaufnahme Gurlitt“ im Martin-Gropius-Bau in Berlin und die Frage der Raubkunst.

Integration von Flüchtlingen
Landespolitik

Hessen Fachkräfte aus dem Ausland nötig

Koalition stimmt gegen einen „Spurwechsel“. Auch die Ausweitung sicherer Herkunftsländer ist im Landtag strittig.

Polizei
Frankfurt

Bahnhofsviertel in Frankfurt Razzia für mehr Sicherheit in Frankfurt

2. Update Fast 500 Polizisten sind im Rahmen einer großen Aktion im Frankfurter Bahnhofsviertel gegen Drogen- und Organisierte Kriminalität vorgegangen.

Justizia
Kriminalität, Gericht

Kriminalität in Hessen Mann bleibt trotz Messerangriffs auf freiem Fuß

Ein Mann fügt seinem Bruder in Hünfeld bei einem Angriff mit einem Messer lebensgefährliche Verletzungen zu. Das Amtsgericht Fulda lehnt trotzdem einen Haftbefehl gegen ihn ab.

13.09.2018 11:57 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen