Lade Inhalte...
Vollgestopft mit Prospekten
Recht und Geld

Vorsicht bei Gewinnspielen Wie sich Verbraucher gegen Werbung wehren können

Werbung am Telefon, an der Haustür oder im Briefkasten möchte man häufig gar nicht bekommen. Wer sparsam mit seinen Daten umgeht, kann Werbeversuche verhindern. Auch Schroffsein ist erlaubt.

07.11.2018 04:32
Gastwirtschaft

Verbraucherrechte Das Vertrauen ist erschüttert

Die „Unabhängige Patientenberatung Deutschland“ (UPD) liegt in der Hand eines privatwirtschaftlich organisierten und Pharma-nahen Unternehmens. Da bleibt die Unabhängigkeit auf der Strecke.

IGS Nordend
Frankfurt

IGS Nordend in Frankfurt Schüler bestimmen mit

Nach der Diskussion um die Mensa-Vergabe an der IGS Nordend in Frankfurt fordert die Schuldezernentin neue Kritierien für die Ausschreibung, zum Beispiel auch ein Testessen.

Diesel
Wirtschaft

Dieselskandal EU ebnet den Weg für Sammelklagen

Der Dieselskandal wurde maßgeblich von VW ausgelöst, doch der Konzern ließ Tausende Autobesitzer im Regen stehen. Nun stärkt Brüssel die Rechte der Verbraucher.

Europaflaggen
Wirtschaft

Gefahr für Demokratie und Umwelt Foodwatch kritisiert Handeslabkommen

In einer neuen Studie befassen sich die Verbraucherschutzorganisationen Foodwatch und Powershift mit den negativen Folgen der geplanten EU-Verträge. Dadurch seien nicht nur Umweltstandards und Verbraucherrechte, sondern auch die Demokratie gefährdet.

Demo gegen Luftverschmutzung
Wirtschaft

Europäischer Gerichtshof Klage wegen schlechter Luftqualität

Die EU-Kommission setzt Deutschland eine Frist bis zur nächste Woche. Bis dahin kann das Umweltministerium Verbesserungsvorschläge unterbreiten.

Einkaufen im Internet
Wirtschaft

Zahlungsmöglichkeiten BGH stärkt Verbraucherrechte bei Online-Käufen

Eine Sofortüberweisung als einzige kostenlose Zahlungsmöglichkeit bei Onlinegeschäften ist unzulässig, urteilt das Bundesverfassungsgericht.

06.10.2017 18:07
Gastwirtschaft

Verbraucherrechte Lücke im Rechtsschutz

Nach dem Dieselgate ist vor dem nächsten Skandal. Deshalb muss die neue Bundesregierung schleunigst die Musterfeststellungsklage einführen.

Kontoführungsgebühren
Recht und Geld

Verbraucherrechte gestärkt Mehr Freiheit beim Kontowechsel: Deutsche bleiben zögerlich

Einfacher, schneller, unbürokratischer - stärkere Rechte für Verbraucher sollen den Kontowechsel erleichtern. Seit einem Jahr gibt es das neue Gesetz. Bewegt das Bankkunden zum Wechsel?

18.09.2017 04:30
Kein Anschluss
Digital-Nachrichten

Verbraucherrechte Anbieterwechsel-Ärger: Bundesnetzagentur kann schlichten

Telefonleitung tot, Internet weg: Bei einem Wechsel des Anbieters kommt es immer wieder zu Komplikationen. Betroffen ist vor allem der Festnetzanschluss. Betroffene sollten sich an die Bundesnetzagentur wenden.

14.09.2017 15:04
Abgasuntersuchung
Wirtschaft

Sammelklagen Steiniger Weg zur Entschädigung

Die Musterfeststellungsklage könnte Verbrauchern erleichtern, Schadenersatzforderungen gegen Unternehmen durchzusetzen.

Widerrufsrecht beim Internet-Kauf
Geld, Recht

Wie eklig ist Matratzen-Test? Ausschluss des Widerrufsrechts bei Internetkauf

Verbraucher können im Internet gekaufte Waren in der Regel innerhalb von 14 Tagen zurückschicken. Doch versiegelte Hygieneartikel sind Ausnahmen. Das Streitobjekt beim Bundesgerichtshof: eine Matratze in Schutzfolie.

23.08.2017 14:54
Verbraucherzentrale Hessen
Rhein-Main

Verbraucherzentrale Hessen Verbraucher kommen zu spät zur Beratung

Die Verbraucherschützer in Hessen registrieren sinkende Beratungszahlen. Menschen suchen oft erst im Internet Hilfe und wenden sich erst dann an die Profis, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist.

Verbraucher
Wirtschaft

Verbraucherpolitik Mehr Schutz, mehr Rechte

Mehr Transparenzpflichten für Unternehmen, bessere Klagemöglichkeiten für Verbraucher und striktere Regeln für den Datenschutz: Die Grünen fordern Verbesserungen in der Verbraucherpolitik.

Wirtschaft

Verbraucherrechte Hoffnung für geprellte Verbraucher

Ein politisches Projekt, über das hierzulande bereits seit Jahren diskutiert wird, gewinnt an Fahrt. Justizminister Maas will Sammelklagen für Verbraucher ermöglichen. Doch noch gibt es Widerstand.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen