Lade Inhalte...
Flüchtlinge
dpa

Schuldzuweisungen bei Spitzentreffen zu Flüchtlingskrise

In der Flüchtlingskrise weisen sich Europas Staaten gegenseitig die Schuld zu. Beim Sondertreffen wegen des Chaos auf der Balkanroute war die Atmosphäre in Brüssel angespannt.

25.10.2015 21:49 Kommentieren
Viktor Orban
Deutschland und die Welt

Ungarns Premier Orban sieht in Flüchtlingen eine «Armee»

Der rechts-nationale ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat die Flüchtlinge, die nach Europa ziehen, mit Soldaten verglichen. «80 Prozent der Einwanderer sind junge Männer», sagte er im staatlichen Rundfunk.

02.10.2015 14:52 Kommentieren
Viktor Orban
Deutschland und die Welt

Analyse: Merkel kämpft gegen Skepsis in Brüssel

Es ist - mal wieder - einer dieser vielen kleinen Schritte, mit denen Angela Merkel (CDU) erfolgreiche Politik macht. Die emotionalen Gesten der Kanzlerin in der Flüchtlingskrise waren gestern, jetzt geht es, typisch Brüssel, um Geld, Geduld und um den Fortschritt im Kleinen.

24.09.2015 13:51 Kommentieren
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlingskrise Orban will Grenze zu Kroatien schließen

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban sieht sich durch das Schengen-Abkommen dazu verpflichtet, die Grenze seines Landes zu Kroatien zu schließen. Der Zaun sei bis zum Wochenende fertiggestellt.

23.09.2015 21:04 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Orban kündigt Schließung der Grenze zu Kroatien an

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat die Schließung der Grenze seines Landes zu Kroatien angekündigt. Griechenland könne die Schengen-Außengrenze nicht schützen, sagte Orban vor dem EU-Gipfel in Brüssel zu ungarischen Journalisten. Er werde deshalb vorschlagen, «dass wir, die Europäer, gemeinsam die griechische Grenze schützen, wenn Griechenland, ein souveränes Land, dem zustimmt», erklärte er. Sollte sein Vorschlag kein Gehör finden, führte Orban weiter aus, dann werde Ungarn die Grenze zu Kroatien schließen.

23.09.2015 20:42 Kommentieren
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Seehofer und Orban stehen Seite an Seite

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und der ungarische Premier Viktor Orban und Seehofer sind sich einig in der Ablehnung von Flüchtlingen. In Europa herrsche Chaos. Schuld daran sei die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Merkel.

Politik

Flüchtlinge Orban wirft Deutschland "moralischen Imperialismus" vor

Bei seinem Besuch der CSU-Landtagsfraktion erneuert der ungarische Regierungschef Viktor Orban seine Kritik an Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Er und CSU-Chef Horst Seehofer fordern gemeinsam Korrekturen in der Flüchtlingspolitik.

23.09.2015 08:22 Kommentieren
Flüchtling in Mazedonien
dpa

Flüchtlinge kommen weiter auf der Balkanroute nach Deutschland

Entlang der Balkanroute werden Flüchtlinge von den Staaten weiter umhergeschoben. Die meisten Menschen gelangen derzeit über den Umweg Kroatien nach Ungarn und weiter nach Österreich. Der Zugang nach Ungarn über Serbien ist den Flüchtlingen durch den neuen Grenzzaun erheblich erschwert.

21.09.2015 16:34 Kommentieren
In Jordanien
Deutschland und die Welt

Europa als letzter Ausweg: «Ich kann hier nicht überleben»

Im Palais des Nations wird das Elend zum Zahlenwerk. Zweimal pro Woche berichten Hilfsorganisationen in dem Genfer UN-Komplex, wo überall in der Welt Migranten unterwegs und wie viele auf den Fluchtwegen umgekommen sind.

17.09.2015 08:51 Kommentieren
Viktor Orban
dpa

Flüchtlingspolitik: Orban verteidigt harten Kurs

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat seinen harten Kurs in der Flüchtlingskrise verteidigt. In der «Bild»-Zeitung drohte der rechtsnationale Politiker damit, Flüchtlinge abzuschieben. Sie sollten «dorthin, wo sie herkommen».

12.09.2015 15:08 Kommentieren
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Streit um Flüchtlingspolitik: SPD verteidigt Merkel gegen CSU-Kritik

12.09.2015 13:44 Kommentieren
Viktor Orban
Deutschland und die Welt

Orban: «Kein Grundrecht auf ein besseres Leben»

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat seinen harten Kurs in der Flüchtlingskrise verteidigt. In der «Bild»-Zeitung (Samstag) drohte der rechtsnationale Politiker damit, Flüchtlinge abzuschieben. Sie sollten «dorthin, wo sie herkommen».

12.09.2015 08:39 Kommentieren
Flüchtlinge in Budapest
Deutschland und die Welt

Ungarn erwägt Ausrufung des Krisenfalls

Ungarn erwägt, wegen des Andrangs von Flüchtlingen den Krisenfall auszurufen. Über einen entsprechenden Vorschlag des Innenministeriums werde die Regierung am kommenden Dienstag entscheiden, erklärte Janos Lazar, Kanzleichef des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban.

10.09.2015 16:05 Kommentieren
Flüchtlinge in Budapest
Deutschland und die Welt

Analyse: Flüchtlingspolitik spaltet die EU

«Merkel please help me» steht auf dem handgeschriebenen Zettel. Ein Flüchtling im Rollstuhl hält den Hilferuf an die Bundeskanzlerin in Budapest den Kameras entgegen.

06.09.2015 15:12 Kommentieren
Bahnhof in Wien
dpa

Tausende Flüchtlinge erreichen Sehnsuchtsziel Deutschland

Nach der Einreisegenehmigung Deutschlands sind bis zu 7000 Flüchtlinge aus Ungarn eingetroffen. Alle zuständigen Stellen von Bund und Ländern bemühten sich nach Angaben des Bundesinnenministeriums um ihre Verteilung.

05.09.2015 21:25 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen