Lade Inhalte...
Verein Umweltlernen
Frankfurt

Umweltbildung „Klimabildung muss das 1x1 sein“

Der Verein Umweltlernen weist seit 25 Jahren Schülern den Weg zur Nachhaltigkeit. Gemeinsam entstanden Schulgärten und ein verändertes Bewusstsein.

Kreis Offenbach

Kreis Offenbach Umweltpreis geht an Lehrerin

Petra Carbon wird für ihre Projekte zur Umweltbildung ausgezeichnet. Bis vor kurzem war Carbon als Lehrerin an der Heinrich–Böll-Schule in Rodgau tätig.

Rhein-Main

Butzbach Jugendgästehaus bleibt erhalten

Wann das kreiseigene Jugendgästehaus „Hubertus“ wieder in Betrieb geht, bleibt auch nach der jüngsten Kreistagssitzung offen.

Konsum
Frankfurt

Aktionstage Nachhaltigkeit in Frankfurt Ideenschmiede lädt ein

Wie soll die Zukunft aussehen bei Klima- und Artenschutz, Integration, Konsum, Gerechtigkeit? Die Aktion „So wollen wir leben!“ sucht Teilnehmer. Noch kann man sich bei den Aktionstagen Nachhaltigkeit in Frankfurt anmelden.

Umweltschutz in Darmstadt
Darmstadt

Umweltschutz in Darmstadt Streit ums gekaufte Grün

Die Stadt Darmstadt will mit einem 68.000 Euro teuren Pflanzkonstrukt die Umweltbildung vorantreiben. Von der Opposition kommt Kritik.

Hinterwald
Rhein-Main

Waldschutz Mehr Wildnis im heimischen Wald

Forstgebiete, in denen sich Pflanzen und Tiere ungestört entwickeln können: Naturschützer fordern mehr geschützten Forst in Hessen.

Eschersheim
Frankfurt

Lohnendes Engagement Geld für Klimaschützer

In Frankfurt gibt es zahlreiche Initiativen und Projekte, die sich für Nachhaltigkeit und Klimaschutz einsetzen. Einige werden sogar vom Bundesumweltministerium gefördert.

Klimasparbuch 2018
Frankfurt

Naturschutz in Frankfurt Rückenwind für Umweltbildung

Das Frankfurter Klimasparbuch 2018 setzt mit starken Partnern auf den Nachwuchs. Im Büchlein stecken wieder viele Gutscheine für umweltbewusstes Essen und Leben.

Klare Botschaft gegen den Nationalpark
Rhein-Main

Nationalpark Rhön Getrieben vom Nachbarn

Die Bayern wollen einen neuen Nationalpark Rhön. Aber ihnen fehlen dazu 1000 Hektar. Diese Fläche könnten die Hessen beisteuern. Doch es gibt dagegen auch Widerstand.

Frankfurt

25 Jahre Grüngürtel „Der Grüngürtel ist sakrosankt“

Ausstellung im Institut für Stadtgeschichte zum 25-jährigen Bestehen des grünen Rings um Frankfurt. Stadträtin Heilig will die Naturflächen nicht dem Wohnungsbau opfern.

Kreis Groß-Gerau

Mörfelden-Walldorf Bewerbung in Lotterie

Mörfelden-Walldorf bewirbt sich mit den Projekten „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“ und „Schafe pflegen Streuobstwiesen, Kinder pflegen Schafe“ bei der hessischen Umweltlotterie.

17.08.2016 19:00 Kommentieren
Frankfurt

Felix Semmelroth Ein Freund des Frankfurter Zoos

Der scheidende Kulturdezernent Felix Semmelroth (CDU) hat den Frankfurter Zoo nach Kräften gefördert. Dabei ging es ihm nicht allein um den Unterhaltungsfaktor.

Main-Taunus-Kreis

Flörsheim Jubiläumsfest in den Kiesgruben

Seit 25 Jahren gibt es das Naturschutzhaus in Weilbach. Das Jubiläum wird am Sonntag, 5. Juni, von 14 bis 18 Uhr mit einem Familienfest gefeiert.

30.05.2016 18:51 Kommentieren
Frankfurt

Botanischer Garten Frankfurt Aus Protest ist Botanischer Garten zu

Der Botanische Garten in Frankfurt schließt am 1. April. Das ist kein Aprilscherz. Dahinter steckt ein ernstes Anliegen. Auch andere Botanische Gärten sind heute nicht geöffnet.

Main-Taunus-Kreis

Flörsheim Sparen zum Jubiläum

Das Naturschutzhaus der Gesellschaft zur Rekultivierung der Weilbacher Kiesgruben (GRKW) ist 25 Jahre alt. Der Kreis übernimmt ab Juli das Personal.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen