Lade Inhalte...
Bundeswehr in Hessen
Hochtaunus

Hochtaunus Militär hilft dem Dalai Lama

Das Kreisverbindungskommando ist Schnittstelle zwischen dem Landratsamt in Bad Homburg und der Bundeswehr. Krisensituationen werden geübt

Deutschland und die Welt

Gedenken an Terroropfer von Manchester

Ein Jahr nach dem Terroranschlag in Manchester haben die Briten landesweit mit einer Schweigeminute der über 20 Todesopfer gedacht. Bei dem Angriff auf die Besucher eines Popkonzerts hatte der islamistische Attentäter Salman Abedi eine selbstgebaute Bombe gezündet.

22.05.2018 16:04 Kommentieren
Denkmal
Hochtaunus

Oberursel „Haltet mich in gutem Gedenken“

Das Denkmal hinter der Hospitalkirche gibt den Opfern des Nationalsozialismus einen Namen. 2007 wurden der zentrale Mittelblock und die erste Figur aufgestellt, mit Info-Tafeln, zwei Zusatzfiguren und Sitzbänken wurde das Projekt nun abgeschlossen.

Stolpersteine in Frankfurt
Frankfurt

Stolpersteine in Frankfurt Eine typisch deutsche Geschichte

Für die jüdische Familie Salomon werden in der Ernst-May-Siedlung in Frankfurt Gedenksteine verlegt.

Gedenken an NS-Opfer
Main-Taunus-Kreis

NS-Zeit in Eschborn Stolpersteine für NS-Opfer verlegt

Der Künstler Gunter Demnig verlegt in Eschborn vier Stolpersteine für NS-Opfer. Angehörige hatten dies bisher abgelehnt.

Angela Merkel
Rhein-Main

Das bringt der Tag Merkel kommt nach Frankfurt

+++ Kanzlerin bei Unionstreffen in Frankfurt +++ Menschenschmuggler vor Gericht +++ Gedenken an Bücherverbrennung +++ Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Rhein-Main

Darmstadt Drittes Ghostbike aufgestellt

Fahrradfahrer gedenken bei einer Mahnwache des verunglückten Radfahrers in Darmstadt. Die Initiatoren des „Radentscheid“ überreichen am Freitag die Unterschriften an OB Jochen Partsch.

Mevlüt Cavusoglu
Politik

Türkei Streit um Cavusoglu-Auftritt bei Gedenkfeier in Solingen

Vor 25 Jahren starben bei einem Brandanschlag von Rechtsextremisten in Solingen fünf Menschen türkischer Abstammung. Am Jahrestag hält der türkische Außenminister dort eine Rede.

24.04.2018 07:12 Kommentieren
Römerberg
Frankfurt-Ost

Gedenken in Frankfurt Frühschoppen am Jahrestag der Bücherverbrennung?

Grüne und Linke fordern die Stadt Frankfurt auf, den Römerberg-Frühschoppen einer Verbindung an einen anderen Ort zu verlegen. Das Gedenken an die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 gehe vor.

Frankfurt-Ost

Burschenschaft Frühschoppen am Tag der Bücherverbrennung

Burschenschaftler im Frankfurter Kaisersaal

Burschenschaften wollen am Jahrestag der Bücherverbrennung in Frankfurt vor dem Römer feiern. Das stößt auf Kritik.

Frankfurt

Gedenken Neuer Glanz für Stolpersteine

Eine Initiative ruft zum erneuten Frühjahrsputz der kleinen Gedenksteine auf. Mehr als 1100 gilt es in Frankfurt zu reinigen.

Gedenken an Halit Yozgat in Kassel
Rhein-Main

Das bringt der Tag Kassel lässt sich NSU-Gedenken nicht nehmen

+++Kasseler gedenken NSU-Opfer+++Hessischer Rundfunk vergibt Preis an junge Radiomacher+++100 Athleten im hessischen Rodenbach erwartet+++

Gedenkveranstaltung
Frankfurt-West

Gedenken „Was wissen Sie über das KZ Katzbach?“

Im Gallustheater wird an die Häftlinge in den Adlerwerken während des NS-Regimes erinnert.

Frankfurt

Nachruf auf Wolfgang Schrank Kämpfer für die Schwächeren

Gedenken an Wolfgang Schrank, den Wegbereiter der Gemeindepsychiatrie in Frankfurt und Hessen. Er gehörte auch der Verbandsversammlung des Landeswohlfahrtsverbands an.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau An Zerstörung erinnern

Am Montag wird des 73. Jahrestages des Luftangriffs gedacht, der 1945 die Stadt in Schutt und Asche legte.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum