Lade Inhalte...
Frankfurt

Leichenfund im Main Main-Leiche ist identifiziert

WINX

Bei dem Toten, der am Eisernen Steg in Frankfurt entdeckt worden ist, handelt es sich um einen 16 Jahre alten Jugendlichen aus Offenbach. Die genauen Todesumstände sind noch ungeklärt.

Deutschland und die Welt

Haus in Indien stürzt auf Nachbargebäude - Drei Tote

Beim Einsturz zweier Häuser in Indien sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Ein sechsstöckiges halbfertiges Gebäude in einem Vorort von Neu Delhi stürzte am späten Abend ein und brachte ein daneben stehendes, vierstöckiges Wohnhaus teilweise zum Einsturz, wie die Polizei mitteilte.

18.07.2018 09:53 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Acht Tote nach Massenkarambolage in Brasilien

Acht Menschen sind beim Brand nach einem Verkehrsunfall mit mehreren Autos im Süden Brasiliens ums Leben gekommen. Die Opfer seien in drei Autos verbrannt, nachdem insgesamt elf Fahrzeuge im Bundesstaat Minas Gerais ineinander gefahren seien,

16.07.2018 21:53 Kommentieren
Gazastreifen
Politik

Aleppo Beobachter: Neun Tote bei israelischem Angriff in Syrien

Israles Luftwafffe soll syrischen Angaben zufolge einen iranischen Stützpunkt in der Provinz Aleppo attackiert haben. Die Rede ist von mehreren getöteten Menschen.

16.07.2018 11:53 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Sieben Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

Bei einem Selbstmordanschlag auf ein Ministerium in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 7 Menschen getötet und 15 weitere verletzt worden. Der Attentäter habe sich am späten Nachmittag vor dem Eingang des Ministeriums für Ländliche Entwicklung

15.07.2018 16:05 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Nach Anschlag in Pakistan: Zahl der Toten steigt auf 140

Nach dem verheerenden Selbstmordanschlag in Pakistan ist die Zahl der Toten nach offiziellen Angaben auf mindestens 140 gestiegen. Weitere 200 Menschen seien verletzt worden, als sich ein Selbstmordattentäter gestern bei einer Wahlkampfveranstaltung

14.07.2018 09:23 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Pakistan: Mindestens 128 Tote bei Anschlag

Bei dem tödlichsten Anschlag in Pakistan seit Jahren sind in der Südprovinz Baluchistan nach offiziellen Angaben mindestens 128 Menschen getötet worden. Das Attentat am Nachmittag hatte einer Wahlkampfveranstaltung der Baluchistan Awami Partei gegolten.

13.07.2018 21:05 Kommentieren
Anschlag in Pakistan
Politik

Wahlkampf Mindestens 128 Tote bei Anschlag in Pakistan

Es war der dritte Anschlag auf Wahlkämpfer in Pakistan innerhalb weniger Tage - und der schwerste seit langem. Terrororganisationen reißen sich darum, ihn für sich zu reklamieren. Sowohl der IS als auch die pakistanischen Taliban schicken Bekenntnisse.

13.07.2018 20:14 Kommentieren
Politik

Syrien Mindestens 28 Tote bei Luftangriff in Syrien

Im Osten Syriens sind bei Luftangriffen mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen. Wer für den Luftangriff verantwortlich ist, ist noch unklar.

13.07.2018 09:49 Kommentieren
Deutschland und die Welt

19 Tote bei Explosion in Industriepark in China

Bei einer Explosion in einem Industriepark im Südwesten Chinas sind 19 Menschen ums Leben gekommen, zwölf weitere wurden verletzt. Das Unglück ereignete sich aus zunächst ungeklärten Gründen in einem Chemieunternehmen im Yangchun-Industriepark östlich

13.07.2018 03:05 Kommentieren
Deutschland und die Welt

20 Tote bei Taliban-Anschlag auf Wahlkämpfer in Pakistan

Nach einem Selbstmordattentat auf eine Wahlkampfveranstaltung in der pakistanischen Stadt Peshawar am Abend ist die Zahl der Todesopfer von 13 auf 20 gestiegen. Das bestätigte der Sprecher des größten Krankenhauses in Peshawar. 60 Menschen seien verletzt worden.

11.07.2018 08:17 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Grubenunglück von Soma: Urteile in der Türkei erwartet

Mehr als vier Jahre nach dem schweren Grubenunglück im westtürkischen Soma mit mehr als 300 Toten sollen heute Urteile gegen insgesamt 51 Angeklagte fallen. Am 13. Mai 2014 war in dem Braunkohlebergwerk ein Feuer ausgebrochen.

11.07.2018 04:47 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mehr als 110 Tote bei Regen und Überschwemmungen in Japan

Bei heftigen Unwettern in Japan sind mindestens 112 Menschen ums Leben gekommen. Die Opferzahl könnte noch weiter steigen. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Kyodo werden noch etwa 80 Menschen vermisst.

09.07.2018 15:58 Kommentieren
Deutschland und die Welt

100 Tote bei Regen und Überschwemmungen in Japan

Bei den Unwettern in Japan sind bislang mindestens 100 Menschen ums Leben gekommen. Sieben Opfer seien am Morgen in überschwemmten Wohngebieten der Stadt Kurashiki im Westen des Landes gefunden worden, berichtete die Nachrichtenagentur Kyodo News.

09.07.2018 08:28 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Zehn Tote bei Zugunglück in der Türkei

Bei einem Zugunglück in der Nordwesttürkei sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. 73 weitere wurden bei dem Unfall in der Provinz Tekirdag verletzt. Das berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf das Gesundheitsministerium.

08.07.2018 21:52 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen