Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Nebraska setzt erstmals Fentanyl bei Hinrichtung ein

Im US-Bundesstaat Nebraska ist erstmals in den USA ein Häftling mit einem Giftcocktail hingerichtet worden, der auch das Schmerzmittel Fentanyl enthält. Es war die erste Vollstreckung eines Todesurteil in dem Bundesstaat seit 1997.

14.08.2018 20:28 Kommentieren
Kolumnen

Berlin Schöner wohnen am Schreckensort

Im ehemaligen Reichskriegsgericht in Berlin befinden sich seit einiger Zeit Luxuswohnungen. Das Erinnern an die Verbrechen der Nazi-Richter fällt bescheidener aus. Die Kolumne.

Uta Büchner
Medizin

„Das hört nie auf“ Zurück ins Leben nach der Krebserkrankung

Krebs galt früher häufig als Todesurteil. Heute lassen sich viele Tumorarten immer besser behandeln. Die Folge: Mehr Menschen überleben eine Krebserkrankung. Viele haben jedoch mit Langzeitfolgen zu kämpfen. Wo es Hilfe für sie gibt.

08.08.2018 05:11 Kommentieren
Prozess in Kairo
Politik

Mitglieder der Muslimbrüder Ägypten verurteilt 75 Islamisten zum Tode

Für Amnesty International sind die Massenprozesse in Ägypten eine „groteske Parodie einer Justiz“. Am Samstag produzierten die Richter in Kairo weitere Dutzende Todesurteile.

28.07.2018 15:23 Kommentieren
Japan richtet weitere Mitglieder der "Aum"-Sekte hin
Panorama

Aum-Sekte Japan richtet Mitglieder der „Aum“-Sekte hin

Nach der Hinrichtung des Sektengründers und sechs seiner Anhänger vollstreckt Japan jetzt die übrigen sechs Todesurteile gegen Mitglieder der „Aum“-Sekte.

26.07.2018 10:11 Kommentieren
Ludwig Baumann
Kultur

Ludwig Baumann Wiederherstellung seiner Würde

Trauerrede für den letzten überlebenden Wehrmachtdeserteur, Ludwig Baumann, der im Alter von 96 Jahren gestorben ist.

19.07.2018 08:35 Kommentieren
Sektengründer Asahara hingerichtet
Politik

Sarin-Attentäter 20 Jahre auf den Strick gewartet

Der Chef der AUM-Sekte und sechs Gefolgsleute sind von den japanischen Behörden hingerichtet worden. Viele Fragen zu ihren Verbrechen sind immer noch unbeantwortet.

Panorama

Tötung nach Vergewaltigung Petition gegen Todesurteil für Sudanesin

Ihr Ehemann soll sie vergewaltigt haben, sie tötete ihn. Dafür wird eine 19 Jahre alte Sudanesin zum Tode verurteilt. Mehr als eine halbe Millionen Menschen fordern mit einer Online-Petition die Aufhebung des Urteils.

15.05.2018 12:24 Kommentieren
Irak
Terror

Terrormiliz IS-Rückkehrerinnen bereiten Sorgen

Die Bundesanwaltschaft beantragt Haftbefehle gegen die beiden deutschen Frauen, die aus dem Nordirak nach Deutschland zurückgekehrt sind.

Todeszelle
Politik

Amnesty International Weniger Hinrichtungen weltweit

In einem Drittel aller Länder der Welt gibt es die Todesstrafe. Die Anzahl der Hinrichtungen und Todesurteile aber sinkt. Wie viele genau es sind, ist unklar. Das liegt vor allem an China.

12.04.2018 06:26 Kommentieren
Bundesverwaltungsgericht in Leipzig
Politik

Abschiebung Tunesier darf trotz drohendem Todesurteil abgeschoben werden

Ein islamistischer Gefährder aus Tunesien darf abgeschoben werden, obwohl ihm in seinem Heimatland womöglich ein Todesurteil droht. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden.

28.03.2018 06:59 Kommentieren
Jens Maier
Leitartikel

AfD Jens Maier, ein unerträglicher Richter

Der AfD-Abgeordnete Jens Maier steht der NPD offenkundig näher als dem Grundgesetz. Das sollte in der Justiz nicht möglich sein. Der Leitartikel.

Christian Thaler
Medizin

Auswahl an Maßnahmen Kinderwunsch trotz Krebs: Diese Möglichkeit haben Betroffene

Wer jung ist und an Krebs erkrankt, für den bricht meistens eine Welt zusammen. Neben der erschreckenden Diagnose kommt für viele aber noch ein weiteres Problem hinzu: Wie geht man mit dem Thema Kinderwunsch um?

06.12.2017 05:02 Kommentieren
Bangladesch
Politik

Bangladesch Kriegsverbrechertribunal in Bangladesch verhängt sechs Todesstrafen

Wegen Verbrechen im Unabhängigkeitskrieg 1971 hat ein Kriegsverbrechertribunal in Bangladesch sechs Männer zum Tode verurteilt. Fünf Angeklagte sind seit dem Prozessbeginn 2016 flüchtig.

22.11.2017 11:29 Kommentieren
Charles Manson
Hintergrund

Ein Mörder ohne Reue Ex-Sektenführer Charles Manson ist tot

Als Sektenführer stiftete Charles Manson seine Anhänger zu einer brutalen Mordserie an. Dabei wurde 1969 auch die hochschwangere Schauspielerin Sharon Tate getötet. Nun ist Manson in Kalifornien nach langer Haft gestorben.

20.11.2017 08:38 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen