Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Säugling stirbt nach massiver Gewalt - Vater verdächtig

Wenige Tage nach einer schweren Misshandlung ist ein acht Monate alter Säugling aus Kaufbeuren in Bayern gestorben. Als dringend tatverdächtig gilt der 21-jährige Vater, der in Untersuchungshaft sitzt.

Vor 15 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Tausende stellen sich in Washington Rechten entgegen

Zum Jahrestag der tödlichen Proteste in Charlottesville haben sich in Washington Tausende Demonstranten einer verschwindend geringen Zahl von Rechtsextremisten entgegengestellt.

13.08.2018 02:35 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Ivanka Trump mit klarem Statement gegen Rechts

Die Tochter von US-Präsident Trump hat zum Jahrestag der tödlichen Proteste in Charlottesville eindeutig Stellung gegen Rechtsextremismus bezogen. „In unserem großartigen Land gibt es keinen Platz für weiße Vorherrschaft, Rassismus und Neonazismus“,

12.08.2018 20:53 Kommentieren
al-Sisi
Politik

Repression Ägyptens Jagd auf Kritiker

Fünf Jahre nach dem Massaker an Muslimbrüdern geht das ägyptische Regime nicht nur gegen Islamisten, sondern gegen alle Kritiker vor. Der Westen aber schweigt zur wachsenden Repression.

Deutschland und die Welt

Rechte demonstrieren an Jahrestag von Charlottesville

Amerikanische Rechtsextremisten wollen am Jahrestag der tödlichen Proteste in Charlottesville heute vor dem Weißen Haus demonstrieren. Bei der Demonstration „Vereint die Rechte“ in Charlottesville war es am 12. August 2017 zu schweren Ausschreitungen gekommen.

12.08.2018 07:41 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Literatur-Nobelpreisträger V. S. Naipaul gestorben

Der Literaturnobelpreisträger V.S. Naipaul ist tot. Der Autor sei im Alter von 85 Jahren friedlich gestorben, teilte seine Familie nach Angaben der Agentur PA mit. „Er war ein Riese in allem, was er erreicht hat, und er starb im Kreis seiner

12.08.2018 00:59 Kommentieren
Martin Sonka
Wirtschaft

Stefan Hattula „Ethik oder Moral nicht an erster Stelle“

Marketingexperte Stefan Hattula über die Todesfälle und ihre Wirkung auf die Kunden.

Deutschland und die Welt

Großvater und Enkelin sterben bei Flugzeugabsturz in Melle

Dramatisches Ende eines Ausflugs von Großvater und Enkelin am Flugplatz im niedersächsischen Melle: Beim Absturz eines Leichtflugzeugs sind am Morgen ein 74-jähriger Pilot und seine 14-jährige Enkelin gestorben.

11.08.2018 10:35 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Zwei Kinder nach Sturz in Regenrückhaltebecken gestorben

Nach einem Sturz in ein Regenrückhaltebecken in Glinde bei Hamburg sind zwei Kinder gestorben. Sie waren zu dem Teich gelaufen, während ihre Eltern in einem Gottesdienst waren.

10.08.2018 18:59 Kommentieren
Adi Hütter
Eintracht Frankfurt

Eintracht-Coach Adi Hütter und der Name

Eintracht Frankfurts neuer Trainer Adi Hütter hätte sich geschichtsbedingt lieber einen anderen Vornamen gewünscht.

10.08.2018 09:52 Kommentieren
A661
Rhein-Main

Das bringt der Tag Schweine sterben, Kinder zündeln, Böen stürmen

3. Update +++ In Hessen werden wieder Gewitter erwartet +++ Kinder setzen Heuballen in Brand +++ Schweine sterben bei Großbrand +++ FDP präsentiert Kampagne für Landtagswahlkampf +++ Das bringt der Tag in Hessen.

Nicholas Bett
Leichtathletik

Nicholas Bett Nicholas Bett stirbt bei Autounfall

Nicholas Bett, der kenianische 400-Meter-Hürden-Weltmeister von 2015, ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

08.08.2018 11:48 Kommentieren
„Tod auf Raten“
TV-Kritik

„Tod auf Raten“, ZDF Ein Leben voller Sonntage

Der Film ist ein voller Empathie erzähltes Drama mit Veronica Ferres als überforderte Ehefrau eines Mannes, der permanent sein Kurzzeitgedächtnis verliert.

Deutschland und die Welt

Siebenjähriger stirbt bei Badeunfall

Ein Siebenjähriger ist in einem Naturfreibad im bayerischen Marktredwitz bei einem Badeunfall gestorben. Die Geschwister des Kindes, die sich ebenfalls in dem Bad befanden, und die zu Hause gebliebenen Eltern, erlitten einen Schock.

07.08.2018 23:29 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Nach tödlicher Explosion: Suche nach Vermisstem dauert an

Nach der Explosion in einem Wohnhaus im nordhessischen Knüllwald dauert die Suche nach einem vermissten Bewohner an. Beim Einsturz des Gebäudes war eine 74 Jahre alte Bewohnerin ums Leben gekommen. Ihr 87 Jahre alter Ehemann wird noch vermisst.

07.08.2018 02:53 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen