Lade Inhalte...
NSU-Prozess
NSU

NSU-Prozess „Massenhafte Verbrechen gegen das Leben“

Die Bundesanwaltschaft fordert die Höchststrafe für Beate Zschäpe – und beantragt Haftbefehl gegen den Angeklagten André E.

NSU Prozess
NSU

Prozess in München Anklage geht offenbar von weiterem NSU-Mitglied aus

Die Bundesanwaltschaft stellt den Neonazi André E. in ihrem Plädoyer als engsten Vertrauten der Rechtsterroristen dar. War der NSU in Wahrheit ein Quartett?

Deutschland und die Welt

Deutsche stirbt nach Anschlag in Spanien

Nach den Anschlägen einer islamistischen Terrorzelle in Spanien ist auch eine Deutsche ihren schweren Verletzungen erlegen. Die 51-Jährige starb heute in einer Klinik in Barcelona, teilten die Gesundheitsbehörden mit.

27.08.2017 15:06 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Deutsche stirbt nach Anschlag in Spanien

Nach den Anschlägen einer islamistischen Terrorzelle in Spanien ist auch eine Deutsche ihren schweren Verletzung erlegen. Die 51-Jährige starb heute in einer Klinik in Barcelona, teilten die Gesundheitsbehörden mit.

27.08.2017 14:48 Kommentieren
Politik

Spanien Schuld sind die anderen

Nach den Attentaten in Spanien führt die Suche nach Verantwortlichen zum Streit über die Unabhängigkeit Kataloniens.

Deutschland und die Welt

Letztes Mitglied der spanischen Terrorzelle identifiziert

Die spanische Polizei hat nun auch das letzte Mitglied der katalanischen Terrorzelle identifiziert. Experten haben mittels DNA-Proben die Identität der zweiten Leiche bestimmt, die in dem in Alcanar südlich von Barcelona explodierten Haus gefunden worden war.

24.08.2017 14:12 Kommentieren
Terror in Barcelona
Terror

Terror in Barcelona Spanische Justiz verhinderte Abschiebung des Imams

Der Imam Es Satty, der mutmaßliche Kopf der Terrorzelle, die für den Anschlag in Barcelona verantwortlich war, war als ungefährlich und „arbeitsmäßig in Spanien verwurzelt“ eingestuft worden.

24.08.2017 10:45 Kommentieren
Ripoll
Terror

Terror in Barcelona Ein üblicher Verdächtiger

Abdelbaki Es Satty war wohl der Kopf der Terrorzelle in Katalonien. In Spanien wurde er früh auffällig - ohne größere Konsequenzen.

Deutschland und die Welt

Terror in Spanien: Flugtickets nach Brüssel entdeckt

Nach den Anschlägen von Barcelona hat die spanische Polizei in den Trümmern des Hauses der Terrorzelle mehrere Flugtickets entdeckt, die auf Beziehungen der Gruppe ins Ausland hindeuten.

23.08.2017 16:12 Kommentieren
Barcelona
Leitartikel

Terror in Spanien Niemand hat versagt

Spanien hat nach dem Anschlag 2004 die richtigen Lehren gezogen und weitere Attentate verhindert - bis zur vergangenen Woche. Im Kampf gegen den Terror müssen wir noch besser werden. Der Leitartikel.

Nach Terroranschlag in Barcelona
Terror

Spanien Ein Terror-Verdächtiger wieder auf freiem Fuß

In Spanien stehen vier Männer, die an den Terroranschlägen beteiligt sein sollen, vor Gericht. Laut Aussage seien noch größere Anschläge geplant gewesen. Einer kommt wieder frei.

23.08.2017 06:31 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Richter setzt Verdächtigen in Spanien auf freien Fuß

Fünf Tage nach den Anschlägen in Spanien hat der Ermittlungsrichter eines der vier gefassten mutmaßlichen Mitglieder der Terrorzelle mangels Beweisen auf freien Fuß gesetzt.

22.08.2017 22:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Terroristen von Barcelona vor dem Richter

Fünf Tage nach den Anschlägen mit insgesamt 15 Toten in Spanien sind die festgenommenen Mitglieder der Terrorzelle dem Untersuchungsrichter vorgeführt worden. Die vier jungen Männer wurden von einem großen Polizeiaufgebot in Handschellen zum Staatsgerichtshof in Madrid gebracht.

22.08.2017 15:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Terror-Verdächtige von Barcelona vor Ermittlungsrichter

Nach den Anschlägen in Spanien gehen die Ermittlungen zu den Hintergründen weiter. Die vier festgenommenen Mitglieder der verantwortlichen Terrorzelle von Katalonien sollen heute einem Richter in Madrid vorgeführt werden.

22.08.2017 09:59 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Terrorzelle in Barcelona zerschlagen

Nach den Anschlägen mit 15 Todesopfern in Spanien werden trotz der Zerschlagung der verantwortlichen Terrorzelle die Untersuchungen fortgesetzt. Die zwölf Angehörigen der Zelle seien entweder tot oder in Haft, teilte die Polizei mit.

22.08.2017 01:59 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum