Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

Eine Heldentat zahlt sich für einen Obdachlosen in Melbourne nun auch finanziell aus. Nach viel Lob für den 46-jährigen Michael Rogers, der sich bei der Messerattacke in der australischen Metropole dem Attentäter in den Weg gestellt hatte, wurde auch für ihn gespendet.

12.11.2018 03:36 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Terrormiliz IS reklamiert Bluttat von Melbourne für sich

Die Terrormiliz IS hat die Bluttat von Melbourne für sich reklamiert. Ein Kämpfer des Islamischen Staates habe die Messerattacke verübt, hieß es in einer online verbreiteten Nachricht des IS-Sprachrohrs Amak. Ob das Bekennerschreiben echt ist, ist noch unklar.

09.11.2018 13:24 Kommentieren
Kabul - Ort eines Selbstmordanschlags
Politik

Afghanistan Blutspur in der Ringkampfhalle

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ will in Afghanistan für Angst und Panik sorgen. Wie die Menschen in Kabul nach den Selbstmordattentaten weiterleben.

Massengräber der Terrormiliz
Hintergrund

Nobelpreis für zwei Mutige Sexuelle Gewalt als Waffe: Der Kampf gegen Vergewaltigung

Hunderttausende Frauen werden in Kriegs- und Konfliktgebieten brutal vergewaltigt. Ihre Körper werden so zum Teil des Schlachtfelds. Der Friedensnobelpreis ehrt nicht nur zwei mutige Menschen, die dagegen kämpfen. Er ist auch eine Mahnung an die internationale Gemeinschaft.

05.10.2018 18:00 Kommentieren
Nadia Murad
Hintergrund

Porträt Nadia Murad - die Stimme der Jesidinnen

Sie ist eine zierliche, zerbrechlich wirkende Frau. Doch die junge Jesidin Nadia Murad zeigte sich hart und unnachgiebig im Kampf gegen die Versklavung ihrer Glaubensschwestern durch die Terrormiliz Islamischer Staat.

05.10.2018 13:06 Kommentieren
Angriff auf Militärparade im Iran
Politik

Attacke auf Militärparade Teheran macht USA verantwortlich

Nach einem Anschlag auf eine Militärparade im Iran macht Teheran die USA und Nachbarstaaten verantwortlich. Auch europäische Diplomaten werden ins Außenamt einbestellt.

23.09.2018 09:24
Angriff
Politik

Iran IS bekennt sich zu Anschlag im Iran

1. Update Mindestens 29 Menschen sterben bei einem Angriff auf eine Militärparade in Ahwas. Die Terrormiliz Islamischer Staat bekennt sich zu dem Anschlag. Irans Präsident Ruhani kündigt Vergeltung an.

22.09.2018 11:56
Politik

Syrien Mindestens 28 Tote bei Luftangriff in Syrien

Im Osten Syriens sind bei Luftangriffen mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen. Wer für den Luftangriff verantwortlich ist, ist noch unklar.

13.07.2018 09:49
Nato-Generalsekretär Stoltenberg in Brüssel
Hintergrund

Hintergrund Worum es beim Nato-Gipfel eigentlich gehen soll

Mehr Abschreckung gegen Russland, ein neuer Irak-Einsatz und Pläne für eine Bündniserweiterung: Beim Nato-Gipfel in Brüssel geht es um wichtige Richtungsentscheidungen. Schafft es das Bündnis trotz interner Streitigkeiten, Einigkeit zu demonstrieren?

11.07.2018 08:11 Kommentieren
Irak
Terror

Terrormiliz IS-Rückkehrerinnen bereiten Sorgen

Die Bundesanwaltschaft beantragt Haftbefehle gegen die beiden deutschen Frauen, die aus dem Nordirak nach Deutschland zurückgekehrt sind.

Assad besucht Truppen
Hintergrund

Chronologie Die USA, Russland und der Krieg in Syrien

Im Syrienkrieg ist Russland die wichtigste Schutzmacht von Präsident Baschar al-Assad. Die USA führen ein Bündnis zur Bekämpfung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) an. Die Großmächte zwischen Verhandlungen und Konfrontation:

15.04.2018 11:38 Kommentieren
Kämpfe in Al-Rakka
Hintergrund

Chronologie Die USA, Russland und der Krieg in Syrien

Im Syrienkrieg ist Russland die wichtigste Schutzmacht von Präsident Baschar al-Assad. Die USA führen ein internationales Bündnis zur Bekämpfung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) an. Die Großmächte zwischen Verhandlungen und drohender Konfrontation:

13.04.2018 13:32 Kommentieren
Afrin
Politik

Krieg in Syrien „Die Bundesregierung darf nicht tatenlos zusehen“

Politiker der Linken und der Grünen fordern, die Eroberung der syrischen Stadt Afrin durch türkische Truppen als völkerrechtswidrig einzustufen.

Krankenhaus in Ost-Ghuta
Politik

Krieg in Syrien Syrische Truppen treiben Keil in Ost-Ghuta

Der Feldzug zur Rückeroberung Ost-Ghutas läuft. Syrische Truppen und ihre Verbündeten dringen immer tiefer in das Rebellengebiet östlich von Damaskus vor. Die UN-Resolution zur Waffenruhe hindert sie nicht.

08.03.2018 13:23
Taliban-Angriff in Afghanistan
Politik

Afghanistan Zivile Opfer auf neuem Höchststand

2017 sei die höchste Zahl an Selbstmordattentaten und komplexen Anschlägen in Afghanistan registriert worden, teilen die Vereinten Nationen mit. Die zivilen Opfer sind deutlich gestiegen.

15.02.2018 08:39

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen