Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

EU-Sicherheitskommissar: Initiative zur Terrorabwehr

Der britische EU-Sicherheitskommissar Julian King hat eine neue Initiative zur Terrorabwehr angekündigt. Die Datenbanken der Sicherheitsbehörden in der Europäischen Union sollten besser vernetzt werden, sagte King den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

08.12.2017 04:02 Kommentieren
Frankfurter Weihnachtsmarkt 2017
Frankfurt

Terrorabwehr Verstärkte Sicherheit beim Frankfurter Weihnachtsmarkt

Beim Weihnachtsmarkt auf dem Frankfurter Römer schützen Betonsperren die Gäste. Besonders am Mainkai werden Autofahrer mit Behinderungen rechnen müssen.

Rhein-Main

Weihnachtsmärkte in Hessen Sicherheit als zentrales Thema

Bahnhofsviertelnacht

Frankfurt und Darmstadt sichern die Weihnachtsmärkte in diesem Jahr mit Betonsperren gegen Terrorangriffe, Offenbach verzichtet darauf.

Jan Philipp Albrecht i
Terror

Anti-Terrorkampf „Der Nährboden des Terrors befindet sich in Europa“

Der Grünen-Europaabgeordnete Albrecht über Sicherheitspolitik, die Verbindung zwischen Kleinkriminalität und Extremismus sowie die schwache Präventionsarbeit.

Deutschland und die Welt

EU-Parlamentspräsident für mehr Kooperation bei Terrorabwehr

Nach den jüngsten Terroranschlägen in Spanien und Finnland hat EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani eine bessere europäische Kooperation bei der Terrorabwehr gefordert. „Eine stärkere Zusammenarbeit bei der Strafverfolgung, den Geheimdiensten

20.08.2017 02:47 Kommentieren
Deutschland und die Welt

In Berlin startet Pilotprojekt zur Terrorabwehr

Mit einem freiwilligen Test wird im Berliner Bahnhof Südkreuz von heute an erkundet, ob mit Überwachungskameras und Computern Gesichter von Fahrgästen automatisch erkannt werden können.

01.08.2017 03:17 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Länder-Innenminister beenden Frühjahrstagung in Dresden

Drei Tage lang ging es in Dresden um Terrorabwehr und Kriminalitätsbekämpfung - die Innenminister und -senatoren der Länder beenden heute ihre Frühjahrstagung. Um 12.00 Uhr ist ein Statement von unter anderem Bundesinnenminister Thomas de Maizière vorgesehen.

14.06.2017 01:11 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Bundesweit einheitliches Vorgehen bei Terrorabwehr gefordert

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat einheitliche Regeln in Bund und Ländern bei der Terrorbekämpfung gefordert. „Es darf in Deutschland nicht zwei Zonen unterschiedlicher Sicherheit geben“, sagte er vor der Innenministerkonferenz in Dresden in der ARD.

12.06.2017 12:59 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Schweden verstärkt nach Anschlag in Stockholm Terrorabwehr

Die schwedischen Behörden sind nach dem mutmaßlichen Terroranschlag von Stockholm in Alarmbereitschaft. Zehn Tage lang sollen alle Ausreisenden an den Grenzen kontrolliert werden, sagte Ministerpräsident Stefan Löfven.

08.04.2017 02:20 Kommentieren
Mit vereinten Kräften
Hintergrund

Aufarbeitung nach dem Schock Die Rückkehr des Terrors nach London

Nach dem ersten Schock über den Anschlag mit vier Toten und etwa 40 Verletzten beginnt in London die Aufarbeitung. Die Botschaft lautet: Auf keinen Fall unterkriegen lassen. Doch über den Attentäter gibt es beunruhigende Erkenntnisse.

23.03.2017 15:44 Kommentieren
Politik

Parteien fordern neue Terrorabwehr

Bei der Suche nach Konsequenzen aus dem Terroranschlag von Berlin hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) zur Eile gemahnt: «Angesichts der Gefährdungslage haben wir keine Zeit zu verlieren».

18.01.2017 22:40 Kommentieren
Politik

Fall Amri: Rufe nach Neuorganisation der Terrorabwehr

Politiker aller Parteien wollen als Konsequenz aus dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt die Verantwortlichkeiten in der Terrorabwehr neu organisieren.

18.01.2017 14:54 Kommentieren
Politik

Terrorabwehr Berlin rüstet Polizei massiv auf

Nach dem Terroranschlag kurz vor Weihnachten steht die Politik unter Druck. Rot-Rot-Grün in Berlin demonstriert Handlungsfähigkeit - gerade beim Thema Sicherheit.

09.01.2017 20:51 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Streit um Sicherheit: De Maizière will mit Maas reden

Der Ton in der großen Koalition wird rauer: Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wirft der SPD mangelnde Kooperationsbereitschaft in Fragen von Sicherheit und Terrorabwehr vor.

08.01.2017 13:40 Kommentieren
Politik

Streit um Sicherheit: De Maizière will mit Maas reden

Der Ton in der großen Koalition wird rauer: Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wirft der SPD mangelnde Kooperationsbereitschaft in Fragen von Sicherheit und Terrorabwehr vor.

08.01.2017 13:40 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum