Lade Inhalte...

Dossier TTIP und Ceta

Über die Freihandelsabkommen TTIP (USA - EU) und Ceta (Kanada - EU) sowie das Dienstleistungsabkommen Tisa wird kontrovers gestritten. Wir beleuchten die Hintergründe.

Deutschland und die Welt

Obama will in Berlin Werbung für TTIP machen

US-Präsident Barack Obama will sich bei seinem Deutschland-Besuch im November nochmals für ein rasches Zustandekommen des TTIP-Freihandelsabkommens der USA mit der EU einsetzen. Das sagte sein Sprecher im Weißen Haus in Washington. Die USA arbeiteten weiter an dem ambitionierten Ziel, die Gespräche über TTIP bis Jahresende zu einem für beide Seiten befriedigenden Ende zu bringen. Darüber wolle Obama mit Kanzlerin Angela Merkel und weiteren europäischen Staats- und Regierungschefs reden.

27.10.2016 00:55 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Ifo-Chef: Neuer Anlauf bei TTIP erforderlich

Ifo-Chef Clemens Fuest hat sich für einen Neustart beim umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA ausgesprochen. Es bedauere es sehr, aber man müsse bei TTIP nochmal einen neuen Anlauf machen, sagte Fuest der dpa. Ein Selbstläufer werde aber auch das nicht. Fuest fordert von Politikern, sich stärker für die Vorteile eines solchen Handelsabkommens ins Zeug zu legen. Bei den bisherigen Verhandlungen sei das nicht passiert. Man habe zu viel Geheimniskrämerei betrieben, und die Politik habe nichts gemacht, den Leuten die umstrittenen Punkte zu erklären.

24.10.2016 07:48 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Ceta, TTIP und die Vorgänger: Abkommen für freien Handel

Eine Freihandelszone vereinigt Staaten, die Hemmnisse für den Handel untereinander weitgehend abgeschafft haben. Der Wegfall von Zöllen sowie von «nichttarifären» Handelsbeschränkungen wie unterschiedlichen Standards und Normen soll das Wirtschaftswachstum ankurbeln.

21.10.2016 12:58 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Ceta, TTIP und die Vorgänger: Abkommen für freien Handel

Eine Freihandelszone vereinigt Staaten, die Hemmnisse für den Handel untereinander weitgehend abgeschafft haben. Der Wegfall von Zöllen sowie von «nichttarifären» Handelsbeschränkungen wie unterschiedlichen Standards und Normen soll das Wirtschaftswachstum ankurbeln.

13.10.2016 10:17 Kommentieren
Wirtschaft

TTIP Zwischen Europa und den USA brodelt es

Das Freihandelsabkommen TTIP ist praktisch gescheitert und die USA wie Europa drohen Unternehmen wechselseitig mit Rekordstrafen. Das ist schlecht für die Beziehung.

Deutschland und die Welt

Nächste TTIP-Verhandlungsrunde in New York begonnen

Unter wachsendem Zeitdruck haben die Unterhändler der USA und der EU ihre Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen TIIP wieder aufgenommen. Bei der 15. Verhandlungsrunde in New York wollen beide Seiten versuchen, nicht umstrittene Passagen des Vertrags weiter auszuarbeiten. Die Hoffnung ist, dem Nachfolger von US-Präsident Barack Obama bei der Amtseinführung am 20. Januar eine möglichst solide Grundlage für weitere Gespräche vorlegen zu können. Ein Abschluss der Verhandlungen bis dahin scheint ausgeschlossen.

03.10.2016 16:58 Kommentieren
Deutschland und die Welt

CDU-Generalsekretär Tauber verteidigt TTIP

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat die Forderung von SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann scharf kritisiert, das EU-Freihandelsabkommen mit den USA nach der US-Präsidentschaftswahl völlig neu zu verhandeln. «Ich finde dieses ständige Lamentieren der SPD unerträglich», sagte Tauber den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Die SPD sollte endlich mal darauf vertrauen, dass die Europäer selbstbewusste und hartnäckige Verhandler seien und deshalb ein gutes Abkommen erreichen werden, so Tauber. «Wir Europäer sind nicht so klein, wie die SPD glauben machen will.»

25.09.2016 03:55 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Oppermann: Freihandelsabkommen mit USA neu aushandeln

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat dafür plädiert, von TTIP Abstand zu nehmen und nach der US-Präsidentenwahl ein völlig neues Freihandelsabkommen mit den USA auszuhandeln. Beide Präsidentschaftskandidaten, Hillary Clinton wie Donald Trump, stünden TTIP skeptisch bis ablehnend gegenüber. «Das müssen wir erst einmal zur Kenntnis nehmen», sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Er glaube aber schon, dass man nach den Wahlen in den USA über die Zukunft der deutschen Handelsbeziehungen mit Amerika reden müsse. Das müsse aber völlig anders als bisher laufen, so Oppermann.

24.09.2016 01:34 Kommentieren
Kommentare

TTIP-Demonstration Die Botschaft der Straße

Hunderttausende gingen am Samstag auf die Straße gegen Ceta und TTIP. Wer hätte gedagt, dass diese komplexen Themen Massen mobilisieren? Ein Kommentar.

Frankfurt

Demo in Frankfurt Friedlich vereint gegen TTIP

Eine Großdemonstration gegen TTIP und Ceta zieht durch die Innenstadt von Frankfurt. Die Polizei nimmt am Rande der Veranstaltung Neonazis fest.

Frankfurt

Demo in Frankfurt Neonazis erfolgreich ausgegrenzt

Würden zur Anti-TTIP-Demo in Frankfurt auch Neonazis kommen? Ein Häufchen traute sich tatsächlich, die Rechten wirkten vor allem: bemitleidenswert.

Politik

Demo TTIP Ceta Berlin Freie Menschen statt freie Märkte

Rund vierzigtausend Teilnehmer kommen zur Demo gegen TTIP und Ceta nach Berlin. Sie kämpfen nicht gegen freien Handel, sondern dagegen, dass Gesetze künftig von Konzernen gemacht werden.

17.09.2016 23:04 Kommentieren
Frankfurt

TTIP-Protest in Frankfurt Zehntausende gegen TTIP

In Frankfurt demonstrieren Zehntausende gegen TTIP und Ceta. Es ist ein friedlicher Protest durch die Innenstadt. Die Demo hat sogar Volksfestcharakter.

Frankfurt

Demo TTIP Frankfurt Rechtsextreme am Rande der TTIP-Demo

Tausende demonstrieren in Frankfurt friedlich gegen TTIP und Ceta. Am Rande der Demo nimmt die Polizei jedoch Rechtsextreme fest.

17.09.2016 18:06 Kommentieren
dpa

Veranstalter sprechen von 320 000 bei Anti-TTIP-Demos

Zehntausende Menschen haben bundesweit ihren Unmut über die geplanten Handelsabkommen TTIP und Ceta auf die Straße getragen. Bei Demonstrationen in sieben Städten forderten sie, die laufenden Verhandlungen mit den USA zu beenden und das fertige Abkommen mit Kanada nicht umzusetzen.

17.09.2016 17:23 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen