Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Frau getötet - zehn Jahre altes Kind ruft Polizei

Eine 35 Jahre alte Frau ist in Nordrhein-Westfalen getötet worden. Ihr zehn Jahre altes Kind habe am Samstagvormittag den Notruf 110 gewählt. Nach Angaben der Polizei fanden die Beamten die Frau mit Stich- und Schnittverletzungen tot im Hausflur in Bad Oeynhausen.

Vor 43 Minuten Kommentieren
Deutschland und die Welt

Frau getötet - zehn Jahre alter Sohn ruft Polizei

Eine 35 Jahre alte Frau ist in Nordrhein-Westfalen getötet worden. Ihr zehn Jahre altes Kind habe den Notruf 110 gewählt. Die Beamten fanden die Frau mit Stich- und Schnittverletzungen tot im Hausflur in Bad Oeynhausen.

Vor 9 Stunden Kommentieren
Terror

Terror IS-Brüder aus Herne getötet

Sie sollen islamistische Anschläge mit ferngesteuerten Autos in Deutschland geplant haben - nun sind zwei Brüder aus Herne offenbar tot. Die beiden IS-Kämpfer sollen bei einem Luftangriff im Nordirak getötet worden sein.

Politik

Afghanistan Mindestens sechs Polizisten bei Anschlag in Kabul getötet

1. Update Erneut erschüttert eine Explosion die afghanische Hauptstadt. Mindestens sechs Polizisten sterben. Doch die Opfer haben anscheinend zuvor schlimmeres verhindert.

16.11.2017 12:34 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Fünftes Opfer bei Amoklauf in den USA

Nach dem Amoklauf eines Mannes in Kalifornien hat die Polizei ein fünftes Schussopfer gefunden. Die Ehefrau des mutmaßlichen Schützen lag tot in dem Haus des Paares. Der 43-Jährige Mann hatte gestern vermutlich erst seine Frau getötet, bevor er die

15.11.2017 20:50 Kommentieren
Fünf Tote bei Schüssen in Kalifornien
Panorama

USA Vier Tote nach Schüssen

2. Update Wieder fallen Schüsse in den USA, diesmal in Kalifornien. Ein Mann gibt Angaben zufolge an verschiedenen Orten einer ländlichen Region Schüsse ab - bis er von der Polizei getötet wird.

14.11.2017 20:12 Kommentieren
Politik

Syrien Aktivisten: Mehr als 50 Zivilisten in Syrien getötet

Mindestens 53 Zivilisten sind am Montag im Nordwesten Syriens nach Angaben von Aktivisten bei Luftangriffen getötet worden.

13.11.2017 21:36 Kommentieren
Klinikum Delmenhorst
Hintergrund

Motiv: Geltungssucht Grauen pur in zwei Tabellen: Mordserie mit gut 100 Fällen

Sie kamen ins Krankenhaus, um behandelt zu werden, und wurden Opfer der Geltungssucht eines Pflegers. Der Patientenmörder Niels H. soll der Staatsanwaltschaft zufolge für eine beispiellose Mordserie in niedersächsischen Kliniken verantwortlich sein.

09.11.2017 15:02 Kommentieren
Symbolfoto Gericht
Kriminalität, Gericht

Bluttat in Maintal Neuer Prozess um getötetes Ehepaar

Der Prozess um die Tötung eines Ehepaars in Maintal an Pfingsten 2014 fängt von vorne an. Der BGH hatte den Freispruch aufgehoben.

Deutschland und die Welt

Mindestens 26 Tote durch Schüsse in US-Kirche

Ein Mann hat während eines Gottesdienstes in einer Kirche in Texas mindestens 26 Menschen getötet und 20 weitere verletzt. Die Opfer sind nach Behördenangaben zwischen 5 und 72 Jahre alt. Der Schütze ist tot.

06.11.2017 07:02 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mann erschießt mehr als 20 Menschen in US-Kirche

Ein Mann hat in einer Kirche im US-Staat Texas das Feuer auf Gläubige eröffnet und mehr als 20 Menschen getötet. Die örtliche Zeitung „Wilson County News“ sprach sogar von 28 Toten und berief sich dabei auf Bezirkssheriff Joe Tackitt.

06.11.2017 00:50 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Berichte: Möglicherweise bis zu 27 Tote in US-Kirche

Der Schütze in der Kirche in der kleinen texanischen Gemeinde Sutherland Springs hat möglicherweise über 20 Menschen getötet. Ein Bezirksrat von Wilson County, Albert Gamez, sprach von 27 Todesopfern und berief sich dabei offenbar auf Ersthelfer.

05.11.2017 22:14 Kommentieren
Kabinettssitzung im Weißen Haus
Hintergrund

Experten reagieren entnervt Alles nicht so einfach: Trump in den Fallstricken der Justiz

Als er den mutmaßlichen Attentäter von New York nach Guantánamo wünschte, hat Donald Trump hat wieder einmal frei Schnauze geredet. Juristen zeigten dem Präsidenten auf, was man bei so einem Thema alles falsch machen kann.

02.11.2017 17:08 Kommentieren
Spur der Verwüstung
Hintergrund

Lieblingsplatz der New Yorker Der Fahrrad- und Fußgängerweg an der Westside

Mit einem Pick-up hat ein 29-Jähriger mindestens acht Menschen auf einem Fuß- und Radweg in New York umgefahren und getötet. Dieser Weg liegt direkt an der Westseite Manhattans am Hudson River und gehört zu den Orten, an denen New Yorker und Touristen mit am liebsten ihre Freizeit verbringen.

31.10.2017 23:50 Kommentieren
Terror

Kamerun und Nigeria Boko Haram tötet mindestens 20 Menschen

Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram hat in Kamerun und Nigeria mindestens 20 Menschen getötet.

31.10.2017 08:27 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum