Lade Inhalte...
Kinderbetreuung in Offenbach
Offenbach

Kinder in Offenbach Kindergarten steht unter Polizeischutz

Auch Eltern anderer Religionen schätzen die jüdische Kindertagesstätte in Offenbach, auch wenn sie mit ihren Kindern eine Sicherheitsschleuse mit Wachdienst passieren müssen.

Grillen im Park
Frankfurt-Ost

Ostend Gewerbegebiet, Bank und exotische Tiere

Das Ostend ist ein geteilter Stadtteil: Der Süden ist geprägt von der EZB, im Norden ist der Zoo - und dazwischen die Hanauer Landstrasse.

Rabbiner
Hintergrund

Listicle Judentum: Zahlen, Begriffe, Symbole

„Jüdische Identität“ ist ein sehr komplexes Thema. Was bedeutet es eigentlich, Jude zu sein? Kann man jüdisch sein, auch wenn man nicht an Gott glaubt? Und wer darf nach Israel einwandern? Juden in verschiedenen Teilen der Welt haben unterschiedliche Bräuche, einige sind jedoch fast allen gemeinsam:

25.04.2018 12:08 Kommentieren
Main-Kinzig-Kreis

Gelnhausen Kunst und Jazz

Joachim Rother verbindet beide Genres in der Ehemaligen Synagoge. Die Ausstellung ist erstmals am 31. März zu sehen.

IS-Mitglied vor Gericht
Politik

IS Medizinstudent vor Gericht

Mit Gewaltvideos soll er versucht haben, Jugendliche für IS-Gedankengut empfängich zu machen. Heute beginnt der Prozess am Oberlandesgericht München.

20.02.2018 16:12 Kommentieren
Dorothee Lottmann-Kaeseler
Wiesbaden

Wiesbaden Forschen gegen das Vergessen

Dorothee Lottmann-Kaeseler beschäftigt sich mit den Lebensgeschichten hiesiger Juden.

Paris, Frankreich
Politik

Antisemitismus Jagd auf Frankreichs Juden

In Frankreich nimmt die Zahl antisemitischer Attacken immer mehr zu. Präsident Macron geißelt sie als „Angriff auf die ganze Republik“.

Isolde Krauß-Lindberg (links) und Waltraud Beck
Frankfurt-West

Nationalsozialismus in Frankfurt Gegen das Vergessen

Ein neuer Rundweg führt zu ausgewählten Gedenkstätten an die Gräuel des Nationalsozialismus in Frankfurt. Eine Broschüre zeigt den Weg und bietet Info zu den einzelnen Schicksalen.

Demonstranten Berlin
Politik

Antisemitismus Juden als Projektionsfläche

„Für Antisemitismus, egal in welchem Gewand, darf es keine Duldung geben“ - Demonstrationen in Berlin lösen erneut eine Debatte um muslimischen Antisemitismus in Deutschland aus.

Politik

Göteborg Maskierte werfen brennende Gegenstände auf Synagoge

Im schwedischen Göteborg greifen maskierte Angreifer laut Zeugen eine Synagoge mit Molotowcocktails an. Mehrere Besucher flüchten in den Keller.

10.12.2017 10:49 Kommentieren
Westend
Frankfurt-West

Westend Sicher zur Synagoge

Der Platz vor der Synagoge im Frankfurter Westend soll schön und zugleich sicher sein. Das Stadtplanungsamt legt neue Pläne vor. Danach sollen für die Neugestaltung keine Bäume fallen.

Paulskirche
Frankfurt

Frankfurt „Das Schweigen durchbrechen“

An das Leid der Opfer während des Novemberpogroms wird bei der Gedenkfeier in der Paulskirche in Frankfurt erinnert.

Frankfurter Nordend
Frankfurt-Ost

Nordend Moralische Verantwortung eines Stadtteils

Politiker sammeln Ideen für einen „Platz des lebendigen Erinnerns“ an der Ecke Hermesweg und Fichtestraße.

Kreis Offenbach

Rödermark Erinnerung an Synagoge

Gedenkplakette wird am Tag der deutschen Einheit enthüllt

Frankfurt-Ost

Nordend Gedenken an Gräuel der NS-Zeit

Im Hermesweg soll eine Bronzetafel künftig an den ehemaligen Standort der Synagoge erinnern.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum