Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

«Matthew» kommt in South Carolina an Land

Ein abgeschwächter Hurrikan «Matthew» ist in South Carolina erstmals direkt an Land gekommen. Zuvor hatte er an der Küste des US-Staates mit heftigem Regen und Sturmfluten gewütet. Auch in Georgia setzte «Matthew» Strände und Ortschaften unter Wasser.

08.10.2016 21:38 Kommentieren
dpa

«Matthew» kommt in South Carolina an Land

Ein abgeschwächter Hurrikan «Matthew» ist in South Carolina erstmals direkt an Land gekommen. Zuvor hatte er an der Küste des US-Staates mit heftigem Regen und Sturmfluten gewütet. Auch in Georgia setzte «Matthew» Strände und Ortschaften unter Wasser.

08.10.2016 21:38 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Florida zittert vor Hurrikan «Matthew»

Florida wacht auf, und «Matthew» ist da. Wellen schlagen über die Ufer, Bäume knicken um. Reporter kämpfen gegen den Wind an.

07.10.2016 19:13 Kommentieren
Panorama

Hurrikan "Matthew" „Dieser Sturm wird euch töten“

Hurrikan „Matthew“ hat auf Haiti mindestens 400 Menschen das Leben gekostet – jetzt trifft er auf die Ostküste der USA.

Politik

Katastrophenschutz Japan ist Vorreiter bei Katastrophenschutz

Vorräte für den Fall von Erdbeben oder Sturmflut gehören in Nippon schon seit Jahrzehnten in jeden Haushalt. Nirgendwo auf der Welt bebt die Erde so oft wie in Japan.

24.08.2016 15:04 Kommentieren
Wissen

Mosaikschwanzratten Rattenart in Australien ausgestorben

Die einzigen Exemplare dieser Mosaikschwanzratten gab es auf einer Mini-Insel in Australien. Nun seien die Tiere ausgestorben, sagen Experten.

15.06.2016 11:02 Kommentieren
Deutschland und die Welt

40 Jahre nach Sturmflut: Tagung zum Hochwasserschutz

Vor gut 40 Jahren suchte der Orkan «Capella» die Nordseeküste heim und löste die schwere Sturmflut vom 3. Januar 1976 aus. Wie hat sich der Hochwasserschutz seitdem verändert? Das wollen Experten heute bei einer Tagung des Klima-Campus in Hamburg erörtern. Beteiligt sind das Bundesamt für Seeschiffahrt und Hydrographie, der Deutsche Wetterdienst sowie Wissenschaftler und Behördenvertreter. Die Fachleute leiteten aus den Erfahrungen von 1976 Maßnahmen für den sinnvollen Umgang mit extremen Sturmfluten ab, hieß es. Weitere Themen der Tagung sind neue Entwicklungen im Bereich der Vorhersage und eine Analyse der Sturmfluten der vergangenen 60 Jahre.

20.04.2016 01:12 Kommentieren
Strand der Südspitze von Sylt
Deutschland und die Welt

Küstenschutz lässt Sylt wachsen: mit Sand vom Meeresboden

Sylt wächst: An der Westküste der Insel hat der staatliche Küstenschutz die Vordünen seit 1990 vergrößern können. Aufspülungen binden mehr als drei Millionen Kubikmeter Sand in bis zu 30 Meter breiten, vorgelagerten Dünen, wo ihn etwa Gräser und Zäune festhalten, wie Johannes Oelerich, Direktor des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN), sagt. Das ist mehr als das Volumen der Cheops-Pyramide.

22.02.2016 08:19 Kommentieren
Weißes Weißes Haus
dpa

US-Ostküste bemüht sich nach Schneechaos um Normalität

Nach den gewaltigen Schneefällen am vergangenen Wochenende müht sich die US-Ostküste, Normalität wiederherzustellen. In der Hauptstadt Washington herrschte auch Ausnahmezustand - trotz strahlenden Sonnenscheins.

25.01.2016 16:43 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Rungholt-Ausstellung: «Atlantis der Nordsee» bekommt Gesicht

Das «Atlantis der Nordsee» bekommt ein Gesicht: Für eine Sonderausstellung des NordseeMuseums Husum über das sagenhafte Rungholt wird Rechtsmedizinerin Constanze Niess aus Frankfurt a.M. das Gesichts eines Rungholters nach wissenschaftlichen Maßstäben rekonstruieren. Die 48-Jährige hat bei Experten in den USA gelernt, das Antlitz von Menschen zu modellieren, von denen nicht mehr als die Schädelform bekannt ist. Sie wird ein Duplikat eines Schädels als Modellieroberfläche verwenden.

18.01.2016 16:23 Kommentieren
Sturm
dpa

Hochbrücke der A7 wegen Orkanböen gesperrt

Ein Sturm mit Orkanböen hat für Verkehrsbehinderungen in Schleswig-Holstein gesorgt. Die Rader Hochbrücke der A7 über den Nord-Ostsee-Kanal wurde voll gesperrt, wie eine Sprecherin des Lagezentrums im Kieler Innenministerium sagte.

29.11.2015 21:24 Kommentieren
Staatsakt für Helmut Schmidt
dpa

Staatsakt für Helmut Schmidt: Ein «Gigant» ist gegangen

«Gigant» und «Weltgewissen»: Mit einem bewegenden Staatsakt in Hamburg haben 1800 geladene Gäste Abschied von Altkanzler Helmut Schmidt genommen.

23.11.2015 14:36 Kommentieren
Politik

Parteitag Grüne läuten den Wahlkampf ein

Die Grünen läuten schon mal den Bundestagswahlkampf ein. Wer wird wohl als Konkurrent von Katrin Göring-Eckardt antreten? Markus Decker hat einen Favoriten ausgemacht.

Helmut Schmidt
Deutschland und die Welt

Altkanzler Helmut Schmidt im Alter von 96 Jahren gestorben

Es dauert nicht lange. Kaum eine Stunde nach dem Tod von Altkanzler Helmut Schmidt versammeln sich die ersten Hamburger vor seinem Haus im beschaulichen Stadtteil Langenhorn.

10.11.2015 19:25 Kommentieren
Vereidigung zum Bundeskanzler
Deutschland und die Welt

Helmut Schmidt: «Macher» und Kanzler in schwieriger Zeit

Sein kühler Kopf bei der Hamburger Sturmflut 1962 begründete den Ruf als Macher und Krisenmanager. Helmut Schmidt war bis zu seinem Tod einer der populärsten und angesehensten Politiker in Deutschland, das Wort des Sozialdemokraten galt etwas.

10.11.2015 15:59 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen