Lade Inhalte...
Myanmar
Politik

Myanmar Reuters-Journalisten müssen sieben Jahre ins Gefängnis

1. Update Zwei Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters sind in Myanmar zu jeweils sieben Jahren Haft verurteilt worden.

03.09.2018 06:54 Kommentieren
Iranische Frauen in Fußballstadion
Politik

Widerstand in Iran Hohes Risiko bei Einsatz für Regimekritiker

Mit einer Verhaftungswelle geht das Regime des Iran gegen die Rechtsvertreter von oppositionellen Aktivisten vor.

Martin Schulz
Politik

Brasilien Martin Schulz auf neuer Mission

Der früherer SPD-Chef fliegt nach Brasilien, um einen der prominentesten Häftlinge der Welt zu besuchen: Ex-Präsident Lula. Schulz setzt darauf, dass Lula doch noch bei der Wahl im Oktober antreten kann.

31.08.2018 07:26 Kommentieren
Juan Angel Napout
Sportpolitik

FIFA-Skandal Neun Jahre Haft für Juan Angel Napout

Der frühere Präsident des südamerikanischen Fußballverbands Conmebol, Juan Angel Napout, muss im Zuge des FIFA-Korruptionsskandals für neun Jahre ins Gefängnis.

30.08.2018 08:25 Kommentieren
Bauarbeiter in Frankfurt
Rhein-Main

Das bringt der Tag Arbeitskräfte in Hessen stark gesucht

+++ Im Juli niedrigste Arbeitslosenquote seit 1992 +++ Feuer im Knast +++ Später vielleicht ein paar Sonnenstrahlen +++ Alles, was heute in Hessen wichtig wird erfahren Sie hier.

Panorama

Texas Polizist wegen Mordes an einem schwarzen Jugendlichen schuldig gesprochen

Im US-Bundesstaat Texas ist ein Polizist wegen Mordes an einem schwarzen Jugendlichen schuldig gesprochen worden. Den Verurteilten erwartet eine Strafe von bis zu 99 Jahren Gefängnis.

29.08.2018 10:15 Kommentieren
Mesale Tolu
Politik

Türkische Repressionen Mesale Tolu ist wieder in Deutschland

Die deutsche Journalistin war monatelang in der Türkei inhaftiert. Nun konnte sie zurückkehren. Doch Hunderte andere sind immer noch in türkischen Gerfängnissen.

26.08.2018 18:05 Kommentieren
USA
Politik

USA Donald Trumps Baustellen

Der Streit mit dem Iran brodelt, der Handelskonflikt mit China eskaliert, bald stehen wichtige Wahlen an – und seinen Ex-Gefährten droht Gefängnis. Donald Trump hat keinen leichten Sommer.

23.08.2018 09:51 Kommentieren
50 Jahre Niederschlagung Prager Frühling
68er-Bewegung

Prager Frühling Die Geräusche der Nacht

Sibylle Plogstedt war 24, als sie in den Wirren des Prager Frühlings verhaftet wurde. Die psychische Folter, die sie als politische Inhaftierte in der Zelle erleben musste, hat sie ihr Leben lang beschäftigt – in einem Gedichtband arbeitete Plogstedt das Erlebte auf.

21.08.2018 07:52 Kommentieren
Mesale Tolu
Politik

Türkei Mesale Tolu ist frei, der Prozess geht weiter

Die deutsche Journalistin darf die Türkei verlassen, doch ihr und anderen Regimekritikern wird dort weiter der Prozess gemacht. Unklar ist, welchen politischen Preis ihre plötzliche Ausreiseerlaubnis hat.

Bad Aibling
Panorama

Bad Aibling Fahrdienstleiter ist wieder frei

Nach dem tödlichen Zugunglück in Bad Aibling war der verantwortliche Fahrdienstleiter zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Nachdem er zwei Drittel der Haftstrafe verbüßt hat, wird er aus dem Gefängnis entlassen.

20.08.2018 14:41 Kommentieren
Gerichtszentrum Frankfurt
Kriminalität, Gericht

Landgericht Frankfurt Haftstrafe für Straftäter vom Uni-Campus

1. Update Zwei Jahre und zehn Monate Haft muss ein 28-jähriger Familenvater ins Gefängnis, der auf dem Uni-Campus drei Frauen genötigt bzw. versucht hat, sie zu vergewaltigen.

Siegfried L., Inhaftierter
Panorama

Seniorengefängnis Alt werden hinter Gittern

In Bielefeld-Senne steht das größte Seniorengefängnis Deutschlands. In der ehemaligen Lungenklinik ist Platz für 87 Männer im Rentenalter, der jüngste Insasse ist 60, der Älteste 81 Jahre alt. Ein Ortsbesuch.

Dokumentarfilm im Ersten
TV-Kritik

„Das Versprechen“, ARD Überall tanzen Geister

„Das Versprechen“ ist ein reizvoll konzipierter Dokumentarfilm über einen Deutschen, der womöglich unschuldig seit über 30 Jahren im US-Gefängnis sitzt.

David Missal
Politik

Menschenrechte in China Ausgewiesen wegen einer Semesterarbeit

David Missal musste China wohl verlassen, weil er sich im Rahmen seines Studiums mit der Verhaftung von Menschenrechtsanwälten beschäftigte. Jetzt ist er wieder in Deutschland – während China seinen Fall als Politikum behandelt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen