Lade Inhalte...
Illegale Autorennen
Panorama

Augsburg Tatvorwurf: Illegales Autorennen

Premiere bei der Augsburger Justiz: Erstmals müssen sich Autofahrer wegen eines illegalen Autorennens verantworten. Die Männer sollen sich das Rennen geliefert haben kurz nachdem das neue Gesetz in Kraft getreten war.

11.07.2018 07:20 Kommentieren
G20-Gipfel
Politik

Hamburg 18 mutmaßliche G20-Randalierer identifiziert

Nach der zweiten öffentlichen Fahndung hat die Hamburger Polizei 18 mutmaßliche G20-Randalierer identifiziert.

16.06.2018 08:28 Kommentieren
Prozess gegen Youtuber
Netz

Leon Machère YouTube-Star muss wegen Polizistenbeleidigung zahlen

Der YouTube-Filmer Leon Machère wird wegen Polizistenbeleidigung zur Kasse gebeten. Das Augsburger Amtsgericht verurteilt den 26-Jährigen zu einer Geldstrafe von 32.500 Euro.

07.05.2018 13:23 Kommentieren
Strafbefehl gegen rechtsextremen Sänger nach Konzert in Themar
Rechtsextremismus

Themar „Sieg Heil“ führt zu Strafbefehl gegen Rechtsrock-Sänger

Der Sänger der rechtsextremen Band „Blutzeugen“ muss 1500 Euro zahlen, weil er beim Rechtsrock-Konzert in Themar mehrfach „Sieg Heil“ gesungen hat.

06.04.2018 12:27 Kommentieren
Tatjana Festerling
Politik

Ex-Pegida-Aktivistin 120 Tage Haft für Tatjana Festerling

Die ehemalige Aktivistin bei der Dresdner Pegida-Bewegung Tatjana Festerling muss hinter Gitter, weil sie einen Strafbefehl wegen Hetze und Beleidigung nicht bezahlt hat.

29.03.2018 10:17 Kommentieren
Bachmann_Prozess
Politik

„Pegida“-Chef Lutz Bachmann soll zahlen

„Pegida“-Mitbegründer Lutz Bachmann beschäftigt weiter die Justiz: Das Amtsgericht Dresden verurteilt den 45-Jährigen einem Medienbericht zufolge zu einer Geldstrafe.

20.03.2018 11:19 Kommentieren
Kirchenasyl1
Politik

Flüchtlinge Kirchenasyl: Evangelischer Pfarrer muss vor Gericht

In Rheinland-Pfalz muss sich erstmals ein Pfarrer vor Gericht verantworten, weil seine Gemeinde einem Flüchtling Kirchenasyl gewährt hat.

09.03.2018 12:43 Kommentieren
Rhesusaffe
Panorama

Max-Planck-Institut Misshandlung von Affen: Strafbefehle beantragt

Die Staatsanwaltschaft Tübingen hat Strafbefehle wegen Tiermisshandlung gegen drei verantwortliche Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für biologische Kybernetik beantragt.

20.02.2018 10:46 Kommentieren
Feuerwehr
Panorama

Heidenheim Sterbendes Unfallopfer gefilmt - Geldstrafe

Er filmte einen sterbenden Motorradfahrer nach einem schweren Unfall in Heidenheim - jetzt ist der Gaffer mit einer Geldstrafe von 900 Euro davongekommen.

19.01.2018 20:17 Kommentieren
Rhein-Main

Schwarzfahren Ohne Ticket in den Knast

Fahrkartenkontrolle in Frankfurt

Schwarzfahren ist eine Straftat, für die man sogar ins Gefängnis gehen kann. Die Linke und der Richterbund wollen das ändern - doch das hessische Justizministerium wehrt sich dagegen.

Tödlicher Unfall
Panorama

Strafbefehl rechtskräftig Sterbenden gefilmt: Geldstrafe und Fahrverbot für Gaffer

Ein Autobahngaffer ist in Bayern zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen und einem einmonatigen Fahrverbot verurteilt worden.

13.12.2017 06:51 Kommentieren
NPD
Politik

NPD-Parteitag in Weinheim Ermittlungen gegen Polizisten eingestellt

Nach den Protesten gegen den NPD-Parteitag 2015 in Weinheim ermittelte die Staatsanwalt gegen Polizisten. Der Verdacht: Körperverletzung im Amt. Die Verfahren wurden eingestellt.

Naby Keita
1. Liga

Vorwurf Urkundenfälschung Keita-Anwalt legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

Der Anwalt von RB Leipzigs Mittelfeldstar Naby Keita hat Einspruch gegen den Strafbefehl wegen Urkundenfälschung eingelegt. Dieser sei am 2. November beim Amtsgericht Leipzig eingegangen, wie Gerichtssprecher Stefan Blaschke am Montag der dpa bestätigte.

06.11.2017 16:26 Kommentieren
Hinweis in öffentlichen Verkehrsmitteln
Kriminalität, Gericht

Amtsgericht Mainz Der König der Schwarzfahrer soll zahlen

Manfred Bartl kauft seit Jahren keine Fahrkarten und glaubt, schlauer zu sein als die Kontrolleure. Doch nun hat ihn das Amtsgericht zu 600 Euro Strafe verurteilt.

BVB-Plakat
1. Liga

Angst vor Ausschreitungen Große Anspannung in Dortmund vor Duell mit Leipzig

Null Toleranz! Mit aller Härte will die Polizei gegen mögliche Randalierer beim Auftritt der Leipziger in Dortmund vorgehen. Ein Skandalspiel wie im Februar soll sich nicht wiederholen. Trotz verstärkter Polizeipräsenz ist die Anspannung groß.

13.10.2017 13:48 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen