Lade Inhalte...
Sanddorn
Garten

Achtung Dornen Beim Ernten von Sanddorn Zweig direkt in Tiefkühltruhe geben

Die spitzen Dornen und die leicht aufplatzenden Früchte machen das Ernten des Sanddorns zu einer Herausforderung. Doch es gibt ein paar Tricks, damit es etwas leichter geht. Dabei kommt auch die Tiefkühltruhe zum Zug.

19.09.2018 13:52 Kommentieren
Indianerbanane
Garten

Blaue Früchte zu gelbem Laub Ungewöhnliche Sträucher für den Herbst

Schon mal was vom Blaugurkenstrauch gehört? Oder dem Liebesperlenstrauch? Die beiden Gehölze bringen mit ihren Früchten etwas in den Garten, was im Herbst selten ist: blaue und lila Farbtupfer.

13.09.2018 10:04 Kommentieren
Sommerfest
Frankfurt-Ost

Nordend Kinder gestalten den Holzhausenpark mit

Zur Wiedereröffnung des Spielplatzes im Holzhausenpark kommen etliche Familien. Gefeiert wird das bei einem Sommerfest, bei dem Kinder auch Holzzäune bemalen können.

Echter Jasmin
Garten

Lange Blütezeit Echten Jasmin auf den Winter vorbereiten

Viele Plfanzen unter dem Namen Jasmin gehören botanisch nicht zur Art des echten Jasminum officinale Strauches. Gärtner sollten den Unterschied kennen, da die verschiedenen Gattungen im Winter eine andere Pflege brauchen.

30.08.2018 11:22 Kommentieren
Krithika do Canto
Ernährung

Trunk aus Südamerika Mate macht wach und munter

Liebe auf den ersten Schluck ist es selten - Mate schmeckt zu erdig, zu rauchig. Die gute Nachricht: Mate ist ein Getränk, das Schluck für Schluck besser schmeckt.

29.08.2018 10:22 Kommentieren
Fenster ohne Aussicht mit Pflanzen zugewachsen
Frankfurt

Grün-Förderprogramm in Frankfurt Frisches für Fassaden

Das Frankfurter Grün-Förderprogramm braucht neuen Schwung. Eine neue Broschüre soll helfen, die Nachfrage anzukurbeln. Pro Antrag gibt es bis zu 50.000 Euro Zuschuss.

Roseneibisch liebt Wasser
Garten

Pflanze der Woche Roseneibisch steht in voller Blüte

Der Roseneibisch ist eine beliebte Gartenpflanze. In den unterschiedlichsten Farben blühend, ist er ein echter Hingucker. Damit die Blütenpracht lange anhält, benötigt er gewisse Aufmerksamkeit und Pflege.

19.07.2018 04:53 Kommentieren
Kirschen
Rhein-Main

Obstklau in Hessen Was ist erlaubt?

Darf man in Hessen einfach so Obst pflücken? Und was hat es eigentlich mit Mundraub auf sich? Die FR beantwortet Fragen rund ums Thema.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Lamboy blüht auf

Dank Zusatzgewinn aus der Umweltlotterie „Genau“ werden ausgewählte Areale im öffentlichen Raum zu Wildblumenwiesen, ideal als Lebensraum für bedrohte Insekten.

Röderbergweg
Frankfurt-Ost

Frankfurt-Ostend Genossenschaft gibt nicht auf

Die Wohnbaugenossenschaft Frankfurt will den Hof am Röderbergweg nachverdichten, obwohl ein entsprechender Bauantrag abgelehnt wurde.

Busch mit Gespinst
Garten

Schleier über Sträuchern Harmlose Gespinste nicht vernichten

Eichenprozessionsspinner und Gespinstmotten überziehen derzeit viele Sträucher und Bäume mit weißen Schleiern. Während die einen eine Gefahr für die Gesundheit darstellen, sind die anderen harmlos. Mehr noch: Wer sie vernichtet, zerstört auch die Nahrung vieler Tiere.

18.05.2018 11:16 Kommentieren
Main-Taunus-Kreis

Naturschutz in Main-Taunus Bäume im Arboretum beschädigt

Eine Firma geht beim Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern im Arboretum Main-Taunus zu forsch ran. Das zuständige Forstamt prüft nun eine Regressforderung.

Schutzzaun Ostpark
Frankfurt-Ost

Ostpark Ein Zaun gegen die Nilgänse

Im Ostpark soll ein Sichtschutz Gänse von der Liegewiese fernhalten.

Wacholder mit kleinen Beeren
Garten

Im Alter ein Selbstläufer Der pflegearme Wacholder im Garten

Grünes fällt im grünen Garten wenig auf - bis der Winter kommt und Laubbäume und viele Sträucher kahl sind. Immergrün sind Nadelbäume wie der Wacholder. Sein Vorteil: Es gibt ihn in vielen Wuchsformen für verschiedene Zwecke im Garten. Und er ist pflegearm.

21.03.2018 10:42 Kommentieren
Wühlmäuse im Garten
Garten

Fallen und Gas Wühlmäuse zum Frühjahrsbeginn bekämpfen

Wühlmäuse lassen sich am besten am Frühjahrsanfang bekämpfen, da sie dann Hunger leiden und Fallen besser annehmen. Allerdings müssen Hobbygärtner sicher sein, dass sie diese Tiere jagen - denn Maulwürfe leben in ähnlichen Gängen. Und die stehen unter Naturschutz.

21.03.2018 10:36 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen