Lade Inhalte...
Banken in Frankfurt
dpa

«Spiegel»: Banken wegen Steuerhinterziehung im Visier

Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt einem «Spiegel»-Bericht zufolge in fast 30 Verfahren gegen internationale Geldinstitute und deren Filialen. Die Banken sind wegen des Verdachts der Beihilfe zur Steuerhinterziehung ins Visier der Steuerfahnder geraten.

06.11.2015 18:17 Kommentieren
Steuer-CD
dpa

NRW kauft weitere Steuer-CD

Im Kampf gegen Steuerhinterziehung hat Nordrhein-Westfalen für einen neuen Datensatz mit Geschäften mehrerer Institute offenbar so viel Geld wie nie zuvor gezahlt.

31.10.2015 14:16 Kommentieren
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Ungarn sperrt in Flüchtlingskrise Grenze zu Kroatien

17.10.2015 08:18 Kommentieren
Tsipras
dpa

Parlament in Athen stimmt über Sparpaket ab

Sparmaßnahmen ohne Ende in Griechenland: Unmittelbar vor einer weiteren Parlamentsabstimmung zu Reformprojekten hat Ministerpräsident Alexis Tsipras vor den Abgeordneten um Unterstützung für seinen Kurs geworben.

16.10.2015 21:04 Kommentieren
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Seehofer stellt Attacken auf Merkel vorläufig ein

12.10.2015 18:08 Kommentieren
Rhein-Main

Steuersünder in Hessen 35 Selbstanzeigen von Steuersündern

Im August haben sich in Hessen 35 Steuersünder selbst angezeigt. Das lässt die Kasse klingeln. Denn es wird mit Einnahmen von knapp 4,5 Millionen Euro gerechnet.

25.09.2015 10:58 Kommentieren
Panorama

Uli Hoeneß Mildere Strafe für Hoeneß-Erpresser

Als „Mister X“ forderte er 215.000 Euro vom Steuersünder Uli Hoeneß und drohte ihm Schwierigkeiten im Gefängnis an. Für drei Jahre und neun Monate schickte das Gericht den hoch verschuldeten Mann in Haft. Der BGH hob das Urteil auf. Jetzt gibt es ein neues Strafmaß.

02.09.2015 17:47 Kommentieren
Kreis Offenbach

Griechenland Zerbrochene Freundschaften

Die Griechenland-Krise und die Reaktionen darauf belasten auch die hier lebenden Griechen. Der Vorstand der griechischen Gemeinde in Deutschland muss sich derzeit einiges anhören.

Eurokrise

Abstimmung zu Griechenland Der Knebelvertrag

Der Bundestag stimmt am Mittwoch über neue Kredite für Griechenland ab. Experten halten die Erfolgsaussichten des dritten "Rettungspakets" für gering.

Selbstanzeige
dpa

Weiterhin viele Selbstanzeigen von Steuerhinterziehern

Auch nach der Verschärfung der Regeln gegen Steuerbetrug zu Jahresbeginn gehen bei den deutschen Finanzbehörden viele Selbstanzeigen ein.

09.08.2015 12:27 Kommentieren
Akropolis
dpa

Beamter: Steuerhinterziehung blüht in Griechenland

Im Euro-Krisenstaat Griechenland ist Steuerhinterziehung offensichtlich noch immer weit verbreitet. Bei Kontrollen von 5264 Unternehmen und Freiberuflern wurden binnen einer Woche 1089 Steuersünder entdeckt.

07.08.2015 20:18 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Selbstanzeigen von Steuersündern weiter auf hohem Niveau

Bei den Finanzämtern in Schleswig-Holstein sind im ersten Halbjahr 270 Selbstanzeigen von Steuersündern eingegangen. Die damit verbundenen Mehreinnahmen betragen rund 18 Millionen Euro, teilte das Finanzministerium der Deutschen Presse-Agentur mit. Damit knüpft dieses Jahr an das vergangene an: 2014 waren es 571 Selbstanzeigen mit Steuermehreinnahmen von 33,6 Millionen Euro.

18.07.2015 09:58 Kommentieren
TV-Kritik

TV-Kritik: "Der große Steuerbetrug" "Die Schweiz ist eine Räuberhöhle"

Dokumentarfilmer John A. Kantara über den IT-Spezialisten Lutz Otte, der die Daten von Steuersündern verraten hat und dafür ins Gefängnis musste.

Nikos Kotzias
dpa

Außenminister Kotzias sieht Griechenland von Europa erpresst

Griechenland wird nach den Worten seines Außenministers Nikos Kotzias von der Europäischen Union erpresst. «Was läuft, ist Druck», sagte Kotzias am Freitagabend beim Philosophie-Festival Phil.Cologne in Köln.

29.05.2015 20:20 Kommentieren
Schweizer Botschaft in Berlin
dpa

Steuerverdächtige veröffentlicht: Schweiz weist Kritik zurück

Die Schweiz hat deutsche Kritik an der Veröffentlichung von Namen mutmaßlicher Steuersünder im eidgenössischen Amtsblatt zurückgewiesen.

26.05.2015 17:30 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen